Benutzerprofil

Antalyaner

Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 349
23.04.2017, 10:18 Uhr

Die Leute wählen keine Partei, die Leute wählen Menschen einer Partei, von denen sie glauben, dass sie etwas erreichen können. Man braucht sich nur den Vorstand dieser Partei an zu schauen, um zu erkennen, warum dieser Glaube [...] mehr

19.04.2017, 15:32 Uhr

Das Geld also als Hilfen für Griechenland und Italien verwenden. Schöner Vorschlag, die werden sich bedanken. Hauptsache das Flüchtlingsproblem weit weg vom eigenen Land. Wie wärs denn, wenn Sie [...] mehr

19.04.2017, 15:26 Uhr

Ach bitte, klären Sie mich auf und nennen einige Beispiele. Um welche Plätze in welchen Städten handelt es sich denn ? mehr

18.04.2017, 19:30 Uhr

Schön analysiert, aber der wichtigste Faktor ist übersehen worden: die Person Erdogan. Dieses Referendum war nämlich genau genommen ein Plebiszit. Zur Abstimmung stand zwar eine Verfassungsänderung mit gravierenden [...] mehr

16.04.2017, 07:30 Uhr

Was ist Deutschsein ? Was ist Nation, Heimat, Patriotismus ? Es ist ein Gefühl, nichts anderes. mehr

14.04.2017, 14:27 Uhr

Was alle bei einem JA-Ergebnis unbeachtet lassen, ist die Tatsache, dass Erdogan als "Alleinregierender" auch "Alleinverantwortlicher" sein wird. Für Misstände im Staat wird er auch [...] mehr

31.03.2017, 15:34 Uhr

Erzaehlen Sie doch mal. Wie laeuft denn genau die Auszaehlung der Stimmen in der Türkei ab, so dass es nicht "richtig laufen" wird ? mehr

23.03.2017, 20:19 Uhr

Nun, wenn Sie sich nicht für die Meinung von anderen interessieren ( was ja eigentlich das Wesen eines Diskussionsforums ist), was unterscheidet Sie dann noch von den Leuten, denen Sie Defizite in [...] mehr

23.03.2017, 19:09 Uhr

www.hurriyet.com.tr/yazarlar/ertugrul-ozkok/avrupa-masasindan-kalkip-otekine-gecmek-40403942 Unter der dritten roten Überschrift können Sie das Original nach lesen. Auch am Strand gibt es eben [...] mehr

23.03.2017, 14:30 Uhr

Ugur Cebeci, anerkannter Experte und Autor der türkischen TV-Sendung “Cockpit”, erhob folgende Einwaende gegen die begonnene Massnahme: 1- Show: In einen Laptop können, unter der Bedingung der [...] mehr

21.03.2017, 19:32 Uhr

Wer weiß, wie Erdogan tickt, wird auch wissen, dass ihm europäische oder deutsche Drohungen ziemlich egal sind. Das, was ihm aber absolut nicht egal ist, ist das türkische Volk und seine Reaktionen. Vor einigen Tagen habe ich [...] mehr

19.03.2017, 14:03 Uhr

Lesen Sie erstmal die hier, dann reden wir weiter: -Claire Lopez, The Gulen Movement: Turkey's Islamist Supremacist Cult and its Contributions to the Civilization Jihad, Civilization Jihad Reader [...] mehr

18.03.2017, 18:53 Uhr

Ein guter Vorschlag, aber für soche "Witzbolde" wie Sie hätte ich noch einen besseren : Wie wärs, wenn die Türkei die sechs Milliarden Euro an Deutschland zahlt und sie dafür ALLE in der Türkei untergebrachten [...] mehr

18.03.2017, 18:05 Uhr

Flüchtlinge sollen also über legale Wege nach Europa kommen und über Kontingente verteilt werden ? Hört sich gut und richtig an, allerdings hat die Sache nur einen klitzekleinen Haken. Niemand will [...] mehr

18.03.2017, 09:34 Uhr

"Die Gülen-Bewegung ist eine zivile Vereinigung zur religiösen und säkularen Weiterbildung." Sorry, aber beim ganzen Türkei- und Erdoganbashing, wer so etwas von sich gibt, hat vom Wesen [...] mehr

16.03.2017, 20:46 Uhr

Der Bogen wird auch in der Türkei überspannt Auch wenn der Streit mit den Niederlanden durch das Aufheizen der nationalistischen Gefühle das Volk hinter Erdogan zu einen scheint, und damit die Anzahl der Jasager, fangen die Leute nach Abkühlen [...] mehr

16.03.2017, 16:52 Uhr

Idioten sind überall Idioten Das Problem dabei ist, dass deren Stimmen genauso gelten und gezählt werden, wie alle anderen auch. mehr

16.03.2017, 10:04 Uhr

Nun, wenn laut Artikel Ruttes Wahlsieg einen türkischen Vater hat, dann wissen ja Merkel und alle anderen europaeischen "Führer", was sie für anstehende Wahlen zu tun haben. Ordentlich [...] mehr

15.03.2017, 14:45 Uhr

Politiker sind überall gleich ! "Wer Martin Schulz wählt, der holt die Türkei in die Europäische Union - und das ist falsch." Das erinnert mich stark an die Worte eines Politikers, der da sagte, dass jeder der mit Nein [...] mehr

15.03.2017, 12:07 Uhr

"Die Genehmigung erfolgt mit der Maßgabe, volle Transparenz über geplante Wahlveranstaltungen herzustellen" Das Problem dabei ist, dass bei voller Transparenz, also Ankündigung als [...] mehr