Benutzerprofil

dunnhaupt

Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 2949
05.12.2016, 19:47 Uhr

Heulen und Zähneknirschen -- schon wieder ein Ruck nach rechts Im Zweifel wird am Ende nur noch Deutschland rot bleiben -- prima, dass Angela rot und schwarz gleich gut kann. Hauptsache ist doch, dass sie weiter im Sattel sitzt. Wie schon Goethe sagte: [...] mehr

05.12.2016, 16:02 Uhr

Frau Clinton war unsympathisch und wenig beeindruckend Trump hatte wirklich ein umwälzendes Programm. Frau Clinton bot den Wählern lediglich "mehr von demselben". mehr

27.11.2016, 23:36 Uhr

Frauen haben auch diesmal wieder gegen Frau Clinton gestimmt Frau Clinton war noch nie populär bei Frauen. Schon in den Vorwahlen vor 8 Jahren stimmten die Frauen überwiegend gegen Frau Clinton und für Obama. mehr

26.11.2016, 23:04 Uhr

Welche Kampagne? Nach einer Wahl gibt es weder eine Kandidatin noch eine Kampagne. Es ist vorbei -- kapiert? mehr

26.11.2016, 22:31 Uhr

Trump denkt ganz anders Die beste Methode, einen Feind loszuwerden, meint Trump, sei ihn als Freund zu gewinnen. mehr

25.11.2016, 15:11 Uhr

Die Eliten sind längst abgehauen Das Wort Elite bedeutet Bestenauslese. Der Massenbetrieb in unseren Unis ist das genaue Gegenteil davon. Deshalb befindet sich keine deutsche Uni mehr unter den 50 weltbesten. mehr

25.11.2016, 14:27 Uhr

Amüsant, aber ohne Konsequenzen Enttäuschte Verlierer haben zwar das Recht, Nachzählungen zu fordern, doch Trumps ganz deutlicher Wahlsieg in den meisten der 50 Staaten zeichnete sich schon früh ab. Da ist nichts mehr zu holen. mehr

25.11.2016, 03:38 Uhr

Der Chef sucht sich seine Mitarbeiter aus Als langjähriger Firmenchef geht Trump die Auswahl von Mitarbeitern offensichtlich leichter von der Hand als Frau Clinton, die damit seit Jahren Schwierigkeiten hatte. Im Gegensatz zu Clinton liegt [...] mehr

24.11.2016, 01:50 Uhr

Zweckloses Unterfangen Nach jeder Wahl gibt es ein paar enttäuschte Typen, die nach kleinen Unregelmäßigkeiten suchen. Doch Trumps massive Unterstützung seitens der Landbevölkerung lässt diesmal keinen Zweifel zu. Genau [...] mehr

18.11.2016, 15:22 Uhr

Genau so eine Straße ... ... kann man auch in deutschen Städten finden, wenn man nur fleißig danach sucht wie dieser Fotograf es tat. mehr

16.11.2016, 15:00 Uhr

Zufall? Diese Hassgruppe nennt sich "alt-right", kurz für "Alternative Rechte". Sie sind bekanntlich nicht die einzigen, die sich als 'alternativ' bezeichnen. Wer hat jetzt von wem [...] mehr

14.11.2016, 22:21 Uhr

Trump wird die NATO unterstützen Wie Präsident Obama heute mitteilte, sei Trump "fully committed to NATO". Die deutsche Panikmache war also wieder mal völlig überflüssig. mehr

14.11.2016, 21:07 Uhr

Es gibt gar keinen Der clevere Geschäftsmann bediente sich lediglich in der Wahlkampagne der erprobten populistischen Strategie des faschistischen Diktators, wie er selbst eingestand. Da er als Außenseiter nach [...] mehr

14.11.2016, 15:06 Uhr

Von aller Parteipolitik abgesehen ... ... ist Steinmeier tatsächlich in Erfahrung und Charakter am besten qualifiziert für diesen Job. Man darf allen Parteien zu dieser Einsicht gratulieren. mehr

13.11.2016, 03:00 Uhr

Hatten die Wähler womöglich recht? Eine Wahlkampagne ist doch im Grunde nur ein Jobinterview. Es geht darum, wer den enorm anstrengenden Job am besten leisten kann. Das Volk hat entschieden, dass ein erfolgreicher Bauunternehmer das [...] mehr

12.11.2016, 16:18 Uhr

Reality check: Der Job macht den Mann Die Historikerin hat recht: "Das Amt macht etwas mit denen, die es haben." Das zeigt sich schon jetzt, ehe Trump noch sein Amt angetreten hat. Die Wahlversprechen werden eins nach dem [...] mehr

12.11.2016, 00:35 Uhr

Unwahrscheinliche Personalie Laut CNN hat Reince Priebus, der bisherige Parteichef der Republikaner, weit bessere Chancen als Bannon, Stabschef des Weißen Hauses zu werden. Dank seines ausgleichenden Temperaments und seiner [...] mehr

11.11.2016, 13:07 Uhr

Hispanier stimmten trotzdem für Trump, und nicht für Clinton Wie sagte doch Adenauer gleich? Vergesst den Unsinn, den ich gestern sagte. Der angekündigte Bann gegen muslimische Einwanderer ist bereits von Trumps Webseite verschwunden. So wird es auch gehen [...] mehr

06.11.2016, 14:54 Uhr

Eine Entscheidung gegen Trump wäre einfach ... wenn Frau Clinton nicht so eine fragwürdige und weithin unbeliebte Person wäre. Doch ist sie ohne jeden Zweifel enorm qualifiziert und erfahren, während Trump in Regierungssachen total [...] mehr

03.11.2016, 12:19 Uhr

Die sogenannten ...sind in den 25 Fotos zwar kaum zu sehen, scheinen jedoch ziemlich klein zu sein. mehr

Kartenbeiträge: 0