Benutzerprofil

dunnhaupt

Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 3024
22.03.2017, 15:45 Uhr

Die Schotten ... sollten sich mit Nordirland zusammen tun und gemeinsam vorgehen. Sie gehören beide zum selben Volksstamm, sprechen dieselbe Sprache, und sie haben auch beide gegen den Brexit gestimmt. [...] mehr

21.03.2017, 12:50 Uhr

Schwäche des Präsidenten stärkt die Regierung Je skurriler sich der Insasse des Weißen Hauses benimmt, desto fester liegen alle Regierungsgeschäfte in der Hand der Minister und des Senats. Anstandshalber hat man seine Tweets offiziell [...] mehr

20.03.2017, 22:17 Uhr

Der naive Versuch, das Russland-Untersuchungskommittee mit der albernen Obamalüge abzulenken ... ging schief. Die Untersuchung der russischen Wahlbeeinflussungsmethoden läuft weiter, was jetzt auch für Deutschland wichtig ist. Die offene Frage bleibt: "Warum ist Trump eigentlich so [...] mehr

20.03.2017, 14:30 Uhr

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht ...selbst wenn er auch die Wahrheit spricht. Seit Trump vor acht Jahren die Lügenkampagne gegen Obama inszenierte, hat er jede Glaubwürdigkeit verloren. Bei seinen künftigen Tweets wird man [...] mehr

19.03.2017, 21:42 Uhr

Der Senat ist noch immer die US-Regierung --- wie im alten Rom Man blieb bisher höflich, doch man wird vermutlich schon bald beginnen, diese Tweets aus dem Weißen Haus gänzlich zu ignorieren. Die USA sind ein Land der Gesetze. Niemand kann per Tweet regieren. [...] mehr

18.03.2017, 21:49 Uhr

Um Gottes Willen bloß keinen Freihandel! Die Deutschen haben jahrelang den geplanten Freihandelsvertrag bekämpft und aktiv zu verhindern gesucht. Nun haben sie einen Alliierten gefunden: Donald Trump. mehr

16.03.2017, 21:33 Uhr

Auf eine ... muss Seehofer sicher lange warten. Als gewiefter Geschäftsmann kennt Trump derartige Typen zur Genüge. Putin kommt Seehofer freilich gelegen für seine Pläne der Unterminierung der EU, und er [...] mehr

14.03.2017, 18:56 Uhr

Der winzige graue Sektor in obiger Graphik ... zeigt leider nur zu deutlich, wie winzig der deutsche Anteil von 3% am US-Maschinenmarkt in Wirklichkeit ist, und widerlegt damit den überheblichen Ton des Artikels restlos. mehr

14.03.2017, 16:39 Uhr

Nicht Coler sondern Trump ist König der Fake-News Trump war es, der schon vor acht Jahren die Mär von Obamas fehlendem Geburtszeugnis ausstreute, und Protestkundgebungen der "Birther" organisierte, und selbstverständlich ist jetzt auch [...] mehr

12.03.2017, 21:14 Uhr

Alle sind schuld - nur wir nicht. mehr

08.03.2017, 20:46 Uhr

O je, jetzt geht die deutsche Paranoia wieder los Die deutschen Spione sind genau so eifrig am Werk, nur redet man nie von ihnen. mehr

07.03.2017, 15:20 Uhr

Solange Russland und China das brutale Kim-Regime weiter aktiv unterstützen ... wird sich wenig ändern. Nordkorea entstand aus der alten Sowjetzone nach dem Koreakrieg. Kim Jong Uns älteste Generäle wurden noch in der Sowjetunion ausgebildet. mehr

06.03.2017, 20:13 Uhr

Überfällige Maßnahme Gäbe es keine Kommandozentrale, wäre die EU im Ernstfall hoffnungslos zerstritten und total unfähig sich zu verteidigen. mehr

04.03.2017, 13:58 Uhr

Abwegige Zukunftsspekulationen Berücksichtigt man, wie abwegig sich schon die deutschen Interpretationen der US-Politik immer wieder erweisen, so zögert man noch mehr, solche Spekulationen über die chinesische Politik wirklich [...] mehr

03.03.2017, 22:01 Uhr

Unsinn: Weder Trump noch Banker machen Gesetze Die übliche antiamerikanische Hetze kann nie ändern, dass seit fast 250 Jahren ausschließlich der Senat als Gesetzgeber die USA regiert und über sämtliche Finanzen verfügt. Und im Senat sitzen immer [...] mehr

03.03.2017, 17:30 Uhr

Frau Merkel kennt Herrn Trump überhaupt nicht. Dennoch schickte sie ihm zu seinem Wahlsieg eine respektlose "Gratulation", die man schon beinahe als "unverschämt" bezeichnen [...] mehr

01.03.2017, 20:54 Uhr

Mauer in den Köpfen Der eigentliche Skandal ist aber, dass man heute noch getrennte Statistiken für Ost und West aufstellt. mehr

01.03.2017, 16:13 Uhr

Seit Jahrzehnten redet man bei uns von "Krise". Junge Menschen sind in dieser Krise geboren und kennen nichts anderes als das stete Gejammere über die angebliche Krise. Eine Krise ist [...] mehr

25.02.2017, 17:18 Uhr

Besonders für junge Menschen ... waren Trumpwahl und Brexit ein weltweiter Ansporn und Weckruf, sich von jetzt an intensiver politisch zu engagieren. Die Alten und Enttäuschten entschieden die Wahlen, und die Jungen, die nicht [...] mehr

23.02.2017, 22:12 Uhr

Auf wen möchten Sie denn gern die Bombe werfen? Dazu benötigt man freilich ein Flugzeug, das tatsächlich einsatzfähig ist. mehr