Benutzerprofil

Muhli9

Registriert seit: 01.01.2008
Beiträge: 60
   

21.10.2014, 13:09 Uhr Thema: Sportwagen-Bestseller: "Hausfrauenporsche"? Von wegen! Oh, das war die Zeit, als Porsche noch Autos baute Das ist ja nach dem 993 Geschichte. Zudem fährt heute jeder Volldepp/Neureiche einen "Elfer", oder, wenn die Kohle nicht ganz reichte, schleicht im Cayenne Turbo S auf der Bahn zwischen den [...] mehr

20.10.2014, 13:57 Uhr Thema: Kampf gegen Ebola: "Wo bleiben die chinesischen Milliardäre?" Neukapitalisten Das sind Neukapitalisten, das ist sowas wie "Neureiche". Warum sollten die denn bitte was spenden? Und ihren Beißreflex hinsichtlich "irgendjemand hat mal 'China' und 'Kommunismus' [...] mehr

20.10.2014, 13:02 Uhr Thema: Verlustgeschäft: IBM verschenkt Chipsparte - und legt 1,5 Milliarden drauf Power-Architektur Aus Verträgen, was Mainframes angeht (das sind wahre cash cows) und vor allem der Power-Architektur wird sich IBM auch nicht zurückziehen wollen. Power ist mit die einzige ernstzunehmende [...] mehr

08.10.2014, 09:21 Uhr Thema: Achilles Verse': Hunde raus! Die Katze und das Problem an sich... Die Katze wird in der Regel gefüttert und vergreift sich "aus Spaß" (nun gut, Instinkt, was das Unrichtige in dem vom Menschen oktoyierten Tun nicht wettmacht) an der Fauna (der Vogelwelt). [...] mehr

07.10.2014, 08:53 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Irrglaube Altersvorsorge Egoismus? Keine Traditionen? Ich verstehe Sie nicht, es tut mir leid. Natürlich gibt es Traditionen. Ich kann den Stammbaum meiner Familie bis locker 1200 nachvollziehen. Aber verpflichtet mich [...] mehr

07.10.2014, 08:41 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Möglichkeit versus Willen Es geht nicht. Ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Ich möchte keinem diese Welt antun. Ich will nicht, daß ich für mich "es geht" entscheide, nur um meinen Egozentrismus [...] mehr

07.10.2014, 08:39 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Nein, ich habe sicherlich nicht den falschen Job. Ich liebe ihn. Und ich mache das quasi seit der Mittelstufenzeit, ich lebe und liebe das "Digitale". Mir macht mein (ebenfalls 60+ [...] mehr

06.10.2014, 21:59 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Nun, warum sollte ich mich angesprochen fühlen, auch wenn Sie mir antworteten? Das ergibt ja so (als Antwort) ja keinen Sinn. Ich warf Ihnen nie Ihre Kinder vor. Ich stichelte gegen das Gros [...] mehr

06.10.2014, 15:10 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" ad 1) Hier wird gewollt Kinderlosen doch ziemlich viel unterstellt, von wegen "Egozentrik" etc. Das ist Unsinn; ebenso könnte ich schreiben, daß das "sich vermehren" in diese [...] mehr

06.10.2014, 15:08 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Überlesen der Faktenlage Unsere Vorfahren -- Ihre ebenfalls! -- hätten so gedacht, wären sie in der heutigen Situation gewesen. Wo ist eigentlich die hier weit verbreitete Problematik her, dies stringent zu ignorieren? [...] mehr

06.10.2014, 14:43 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Ihr Beitrag zeigt in Summe genau das, was hier alle möglichen Missverstehen: Mir ist das Auto wie der Urlaub wie die Wohnung eigentlich völlig Wurst. Darum geht es gar nicht! Es geht darum, in der [...] mehr

06.10.2014, 14:12 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Diese Position ist nicht bequem, sie ist verzweifelt. Ich wüsste auch ehrlich gesagt gar nicht, warum ich "Verantwortung" für Kinder übernehmen sollte, die in einer durchdrehenden Welt [...] mehr

06.10.2014, 14:09 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Das ist weder verzagt noch ängstlich, die von mir gezeichneten Umstände sind Teil (!) einer ganzen Phalanx von Überlegungen, keine Kinder in die Welt zu setzen. Warum eigentlich auch? Als [...] mehr

06.10.2014, 13:10 Uhr Thema: Die 40-Jährigen: "Sklaven der Work-Life-Balance" Gegenfrage Ich hatte gestrig noch ein Gespräch mit einem guten, gleichaltrigen Freund (wir sind Mitte/Ende dreißig). Wir sind beide in sehr guten (leitenden) Angestelltenpositionen, beide in Beziehungen, beide [...] mehr

06.10.2014, 10:00 Uhr Thema: Vorschrift bei Neuwagen: Darum fallen beim Reifenwechsel jetzt Zusatzkosten an Unzurechnungsfähigkeit der Fahrer kompensieren... ...das ist doch -- neben der bereits erwähnten Geldschneiderei -- der Versuch, der hier vorgenommen wird. Wer nur noch mit allerlei technischen Gimmicks (die ebenfalls nie fehlerfrei funktionieren, [...] mehr

01.10.2014, 10:04 Uhr Thema: Autogramm Nissan GT-R Nismo: Godzilla bezwingt die grüne Hölle Der Aventador im Vergleich... Ich bin Italienerinnen schon immer verfallen, das am Rande, aber: Der Aventador wiegt knapp 1,6 Tonnen (Trockengewicht), hat 100PS mehr Leistung -- und braucht 2,9s von 0 auf 100. Der Nismo ist [...] mehr

01.09.2014, 13:19 Uhr Thema: BMW M4 Cabrio im Test: Offen für Krawall Musik Ich melde mich als autoaffiner Mensch *und* Audiophiler. Krell, Rotel und -- seit ewigen Zeiten -- Infinity Epsilon. Und ja, ich "reiße" auch beizeiten die Anlage "auf" -- [...] mehr

31.08.2014, 10:31 Uhr Thema: BMW M4 Cabrio im Test: Offen für Krawall Was für eine Retortengurke -- typisch deutsch Dem Auto fehlt das, was für genau diese Kategorie von Auto (eben nichts "sinnvolles", um mit maximaler Effizienz fünfzehn Kästen Wasser für die Blagen zu Hause einzukaufen und zu befördern) [...] mehr

21.08.2014, 14:55 Uhr Thema: Umstrittene Äußerung: Kramer bedauert "Menschenhandel"-Vergleich Die Wahrheit ist kein gerngesehener Faktor... ...auf diesem Planeten. So einfach ist das. Dann macht man natürlich gerne einen Rückzieher, wenn man Millionen mit dem System verdient, was man gerade noch (zu recht) negativ kritisiert hat. [...] mehr

18.08.2014, 14:49 Uhr Thema: Anwalt des mutmaßlichen Cyber-Bankräubers: "Er ist sehr clever" Verhältnismäßigkeit und "gerechte Justiz" Die bayerische Justizia: Ich spar mir den Kommentar. Wer im "Freistaat" auf ein gerechtes Verfahren hofft, der glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten. Für einen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0