Benutzerprofil

Klapperschlange

Registriert seit: 06.01.2008 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 16:32 Uhr
Beiträge: 5096
   

18.08.2014, 20:08 Uhr Thema: Auftritt in London: Assanges verzweifelte Vorwärts-Strategie Halten Sie die Engländer wirklich für so blöde? mehr

16.08.2014, 05:51 Uhr Thema: Polizei in Ferguson: Brown soll in Raubüberfall verwickelt gewesen sein Genau so ist es und was ist daran falsch? mehr

15.08.2014, 19:13 Uhr Thema: Arsenal-Verteidiger: Mertesacker tritt aus Nationalelf zurück Mehr als Quatschkopf bleibt er in Erinnerung! mehr

15.08.2014, 19:08 Uhr Thema: Goldjubel "Oben ohne": Halbnackter Hindernisläufer verliert EM-Titel ..... und wer legt dann genau fest ab welchem Abstand zum Gegner das erlaubt sein soll? Trikot ausziehen während des Wettkampfs ist anormal. mehr

15.08.2014, 18:15 Uhr Thema: Goldjubel "Oben ohne": Halbnackter Hindernisläufer verliert EM-Titel Also hätte er auch seine Hose ausziehen dürfen oder wie soll ich Ihrem Beitrag verstehen? Zeit zum Hose ausziehen hätte er gehabt! mehr

15.08.2014, 17:47 Uhr Thema: Goldjubel "Oben ohne": Halbnackter Hindernisläufer verliert EM-Titel Keine gute.... .... Entscheidung, sondern eine sehr gute Entscheidung. Es gibt Regeln und die sind einzuhalten. mehr

13.08.2014, 07:29 Uhr Thema: Deutschlands Hilfe für Nordirak: Plötzlich einsatzbereit An was ist Frau Merkel noch alles schuld? Sollen sie doch ohne uns Ungläubige ihren Schlammassel alleine auf die Reihe bringen. mehr

13.08.2014, 07:22 Uhr Thema: Deutschlands Hilfe für Nordirak: Plötzlich einsatzbereit Warum... .... mischen wir Ungläubige uns überhaupt in deren Angelegenheiten ein? Nur, weil ein paar Fernsehbildchen uns anmachen? In diesen Staaten geschieht doch seit Jahrzehnten unmenschliches. Am [...] mehr

13.08.2014, 07:19 Uhr Thema: Brooklyn Bridge: Berliner Künstler bekennen sich zum Flaggentausch Was soll.... .... das denn für eine Kunst sein? Die USA soll diese zwei "Künstler" einsperren und ihnen billige Wasserfarben geben. Vielleicht bringen sie damit etwas kunstähnliches zu Papier. mehr

13.08.2014, 07:12 Uhr Thema: Genehmigung: Frankfurter Flughafen kann drittes Terminal bauen Zurück in die Steinzeit oder was? mehr

05.08.2014, 19:44 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Die Hauptperson dieses Diskussionsstranges werden Sie an keiner sichtbaren Stelle auf Bundesebene wiedertreffen. Koch jedoch hat alle Fähigkeiten wieder in Amt und Würde zu gelangen und dies auf [...] mehr

02.08.2014, 14:46 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Ja, ja, war da nicht auch ein gewisser Herr Scheer, der nachts die Kaffeemaschinen laufen lassen wollte, weil in dieser Zeit Strom im Überangebot war? Hirnrissig kann man dazu nur sagen. Er war [...] mehr

02.08.2014, 14:42 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Danke für diesen link. Ich wusste das, konnte ihn aber nicht finden. So, über 1,2 Milliarden Chinesen geben im Urlaub etwas mehr Geld aus, als die nur 80 Millionen Deutsche! Was geht es den [...] mehr

02.08.2014, 14:36 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Wie kommen Sie denn darauf? Erst Wochen nach der Wende war ich dort. Wer keine familiäre Bindungen hatte, hat die DDR doch nicht interessiert. Ab und zu konnte man den Schwarzen Kanal belächeln [...] mehr

02.08.2014, 14:32 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Nur der Ordnung halber, der erste FCKW-freie Kühlschrank wurde erst nach der Wende im Osten gebaut, subventioniert von hier selbstverständlich. Die gesamte Industrie im Osten war nicht [...] mehr

02.08.2014, 14:26 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Ich möchte doch Ihre Gefühle nicht verletzen, möchte auch nicht berichten, wie Viele ich den Gebrauch eines Telefons erklärte, also nicht die Bedienung, sondern, wie man sich meldet und [...] mehr

02.08.2014, 14:17 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Ich stelle fest, wir schweifen ja ganz von unserer Andrea weg. Sie ist, Gott sei Dank, nicht mehr präsent. Aktiv ist sie in einem Club, der versucht kommunistisches Gedankengut mit sozialistischem [...] mehr

02.08.2014, 14:14 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Können Sie den ersten Satz noch etwas detaillieren? Vergessen Sie aber dabei nicht, dass immer ein gewisser Prozentsatz es für sinnvoll hält eine gewisse Zeit im Ausland zu arbeiten oder zu [...] mehr

02.08.2014, 14:06 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Das stimmt und zeigt unsere funktionierende Demokratie. Nur, ich denke, sie sollte weiterhin den Oskar wagenknechten und nicht versuchen uns den Kommunismus als erstrebenswert zu verkaufen. mehr

02.08.2014, 14:04 Uhr Thema: Nach dem Wortbruch: Was wurde eigentlich aus... Andrea Ypsilanti? Diese Güter stehen alle bei den ach so Armen oder glauben Sie etwa, sie stünden im Wald? Reiseweltmeister und das schon lange Jahre sind die Deutschen, alle 50 Mio. Millionäre, oder? Mann, oh [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0