Benutzerprofil

nomadas

Registriert seit: 11.01.2008
Beiträge: 1409
   

12.02.2016, 18:56 Uhr Thema: Machtanspruch: Assad will ganz Syrien zurückerobern Verfahrene Karre Es ist der beginnende "30-jährige ReligionsKrieg" in Nahost, sagt uns der Kenner, Bruno Schirra. Er weiss wovon er spricht. Iran vs Saudi, wer hat das Sagen? Dazu noch Russland und der [...] mehr

11.02.2016, 04:52 Uhr Thema: Frankreich: Nationalversammlung beschließt umstrittene Verfassungsänderung merde alors Der dauerhafte Ausnahmezustand ist die Zementierung des status quo, von dem Monsieur Marcron sagt, dass er in die Selbstzerstörung führt. Kollege Valls dagegen meint:Wer den Terror zu verstehen [...] mehr

10.02.2016, 05:06 Uhr Thema: Politik im Alter: Das Stoiber-Syndrom Vollhorst Lesen sie bitte Bruno Jonas, der Erfolgstyp in Politik, Kultur und Gesellschaft und sie werden alles besser verstehen. Zwei Dinge treibt sie um, die Bajuvaren: 1. FJS, der Allergrößte, der Übervater [...] mehr

09.02.2016, 08:28 Uhr Thema: Syrer an der Grenze zur Türkei: "Wir sind wütend auf die ganze Welt!" Indignez-vous Seit 5 Jahren schlachtet Assad sein Volk. Ein kleiner Clan klebt an der Macht und nutzt brutal seine besondere geostrategische Lage und Situation aus. Die Welt starrt stumm und willenlos zu, voller [...] mehr

08.02.2016, 05:34 Uhr Thema: Merkel bei Erdogan: Sie mag ihn nicht, sie braucht ihn aber winds of change Privilegierte Partnerschaft - das bot sie ihm einst an, Krümel, heute will sie von ihm ganze Brotlaibe! Er geniesst es, der Schadenfrohe. Solange diese Welt von solchen Spielchen gequält wird, solange [...] mehr

04.02.2016, 18:07 Uhr Thema: Waldorf-Experiment im Problemviertel: Wie Henri in Fatins Klasse kam Glücksfall mit mehr davon HH, prima! Weiter so, das ist die richtige Richtung! Wer handelt führt! Wir drücken die Daumen und üben schon mal den gemeinsamen Tanz! Die Würde des Menschen ist unantastbar! "Ihr müsst die [...] mehr

04.02.2016, 13:59 Uhr Thema: Populisten-Netzwerk in Europa: Russlands rechte Freunde MegaTrend Ja, er ist real da, der rechte MegaTrend, nicht ohne Grund, kein Zufall! Die US-Doktrin des free man, in a free world with a free market ist gescheitert. Dem Polaritätsgesetz folgend, musste das [...] mehr

02.02.2016, 14:24 Uhr Thema: AfD: Unsere Grünen von rechts Wirres Zeug Petra Kelly & Co. auch nur gedanklich in die Nähe einer Frauke Petry zu stellen zeugt von völliger Unkenntnis. Es ist sogar ungeheuerlich solch einen Gedanken als stimmig zu empfinden. Dann war [...] mehr

02.02.2016, 02:21 Uhr Thema: Trump und Petry: Nackte Kanonen shadow on the wall Trump & Petry gehören zu uns, sie sind Teile von uns, hässliche zwar, aber dennoch zugehörig. Sie zwingen uns sie anzuglotzen, ob wir wollen oder nicht. Sie sind Teile des Systems. Was den [...] mehr

01.02.2016, 01:31 Uhr Thema: Populismus und die Folgen: Die Donald Trumps sind überall Trumps & Co. Ja, sie sind überall, die Populisten! Populus, das Volk! Die Massen sind in Angst, es könnte bergab gehen mit ihrem Leben. Dies nutzen ganz bestimmte Kreise schamlos aus, um selber an die Macht zu [...] mehr

29.01.2016, 18:51 Uhr Thema: Nahost-Konflikt: Israels Justizministerin bekräftigt Nein zu Zweistaatenlösung Schade Die junge Dame könnte von zwei ihrer ganz Großen etwas lernen. Martin Buber soll den Vortritt bekommen, wenn er sagt:"Die große Schuld des Menschen ist, dass er in jedem Augenblick die Umkehr tun [...] mehr

28.01.2016, 11:48 Uhr Thema: Grundeinkommen in der Schweiz: "Was ein Mensch zum Leben braucht, soll er bekommen" Antizipation Mal wieder swiss made! Sie wissen, was kommen muss. Industrie 4.0 zzgl. Klimawandel. Massen losen umher, ohne Job, ohne Aufgabe, überflüssig. Brandgefährlich. Mit dem Grundeinkommen werden sie ruhig [...] mehr

27.01.2016, 00:49 Uhr Thema: Kanzlersturz: Diese seltsame Lust am Untergang Egal wer Es ist den Massen und der Mitte völlig egal, wer Kanzler ist oder Kanzlerin, Hauptsache die Flüchtlinge sind weg. Nix Fremdes ins Land, nur den Roberto Blanco, der singt so lieb, bitt schön. Das muss [...] mehr

27.01.2016, 00:35 Uhr Thema: Verhüllte Statuen in Rom für Rohani: Kulant bis zur Unkenntlichkeit Gleicher Irrsinn ...wie 2007 in Paris, als Sarkozy Mister Gaddafi in der city empfing, mit Kamelen, Zelten und dem gesamten Hofstaat! Danach, 2011, wurde Libyen bombardiert und ist heute das Sprungbrett des IS nach [...] mehr

25.01.2016, 18:06 Uhr Thema: CDU bremst Kanzlerinnen-Kritiker: "Welche Schritte forderst Du? Stacheldraht? Mauer? Ach was Am besten lädt der Herr von Stetten doch mal ein, auf`s eigene Schloss, im Kochertal. Von dort, hoch oben über den Dingen, fallen einem vllt. völlig neue Ideen ein! Bessere, brauchbarere, ganz nah an [...] mehr

25.01.2016, 12:02 Uhr Thema: Kontinent der Krisen: Was passiert, wenn Europa scheitert Neuland betreten Zum Glück gibt es ja kein Denkverbot! Wie wäre denn mal eine neue, passende Aufgabenteilung? Statt jeder macht alles, macht jeder nur das, was er am besten kann. Benchmark. USP. Deutschland macht [...] mehr

24.01.2016, 05:20 Uhr Thema: Wirtschaftsforum in Davos: Die Welt bangt um Europa EU Dämmerung An der Flüchtlingsfrage zeigen die EU`ler nur vordergründig ihr Gesicht. Sie instrumentalisieren die Armen, die sie selbst geschaffen haben, um einer drohenden EU-deutschlandgeführt- zu entkommen. [...] mehr

23.01.2016, 10:06 Uhr Thema: Millionen Zuwanderer: Wie die Flüchtlingskrise den Arbeitsmarkt unter Druck setzt Dilemma klassisch Nun also sind sie fast alle in der Mitte, die lieben Germanen, dort wo man sie seit Jahr und Tag haben will. Jetzt aber ist es genau diese Mitte, die Stress macht. Man will Export- und [...] mehr

21.01.2016, 02:48 Uhr Thema: Davos-Blog: Der Gipfel der Reichen und Mächtigen Aussichtlos Sollte man nicht vllt. einen hedgefont auflegen, ob denn die 62 Superreichen dieser Welt auch alle in Davos persönlich dabei sind? Ihr reporting zum Zustand der halben Welt mit ebenso viel Besitz wäre [...] mehr

19.01.2016, 11:11 Uhr Thema: Afrikas ewige Präsidenten: Ich bleib noch ein, zwei Jahrzehnte Täter Sie sind mit verantwortlich für die Flüchtlingskrise. Oft installiert in der Nachfolge der alten weissen Kolonial-herren, zur weiteren Absicherung der Ausbeutung. Mali z.B. bis heute mit Frankreich in [...] mehr