Benutzerprofil

ctor

Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
14.11.2017, 23:01 Uhr

Nicht jeder Wähler ist vom Neid um den vorletzten Platz in der Gesellschaft getrieben. Und/oder zerfressen. Besonders in Zeiten des allgemeinen Wohlstandes*, der sehr niedrigen Arbeitslosigkeit [...] mehr

27.10.2017, 12:04 Uhr

Knapp daneben: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/soziale-gerechtigkeit-generation-zwiespalt-umfrage-unter-30-bis-59-jaehrigen-a-1111306.html Und wieder eine Verschwörungstheorie [...] mehr

19.10.2017, 18:44 Uhr

Bei diesem Nebensatz wußte ich erst nicht, ob er nicht doch ernst gemeint ist. Nett ist diese Satire auf die Braunen aber nicht, den deren Anhänger glauben diese Theorien wirklich! mehr

19.10.2017, 11:28 Uhr

Und was machen die Damen und Herren EU-Politiker? Während sie in einem Nicht-Mitgliedsland den Putsch gegen eine demokratisch gewählte Regierung offen unterstützen - hört man hier nichts, null. Aus [...] mehr

18.10.2017, 18:43 Uhr

Fast zwei Jahrzehnte lang haben diese gewählten Politiker offen ein Problem mit Rechtsextremismus in ihrem Land negiert. Nun sind die Folgen nicht nur im Wahlergebnis sichtbar. Auch die Wirtschaft [...] mehr

06.10.2017, 08:45 Uhr

Klasse! Mit erhobenem Zeigefinger jene in die Ecke stellen die schlechte Umgangsformen kritisieren! Geniale Satire, wirklich gelungen :-) PS: Mein Name ist Eigen. Nachname Tor. "Unter [...] mehr

05.10.2017, 22:48 Uhr

Lothar II - man trifft sich immer zweimal ... Eine Frage an die informierten Leser: Gab es diesmal eine frühe [!] Unwetterwarnung von J. Kachelmann? Gestern (04. Oktober 2017 oder gar früher???)? Laut seiner HP nämlich erst heute, wenige [...] mehr

29.09.2017, 08:28 Uhr

- Wie wäre es, wenn das Licht mit Sonnenuntergang angeht und mit Sonnenaufgang wieder aus? Wäre das intelligent? - Oder wie wäre es, wenn das Licht Abends, nach Sonnenuntergang, eingeschaltet [...] mehr

25.09.2017, 11:50 Uhr

Sie vergessen A. Nahles und ihre gescheiterte 80er-Jahre-Politik. mehr

22.09.2017, 22:35 Uhr

Abwarten! Die "ct" erscheint erst nächstes Wochenende (Samstag) wieder. Dann kommt auch ein Artikel des Herrn, leicht umformuliert - aber inhaltlich kopiert. Allerdings nur, wenn es [...] mehr

19.09.2017, 11:47 Uhr

Das Interview mit dem Schuldeingeständnis des S. Vettel auf Channel 4 verschweigen Sie, weil ..... Ok, jetzt muß ich Ihnen zustimmen. Sie haben Recht und kennen sich aus - mit ihrer o.g. [...] mehr

18.09.2017, 08:40 Uhr

1. Neben Verstappen war eine "Wagenbreite + X" Platz. Sie meinen die Startaufstellung? Richtig! Danach? Vollkommener Unfug! 2. Erst schreiben sie, Vettel hätte wegen Gischt nichts sehen [...] mehr

17.09.2017, 16:41 Uhr

Stand S. Vettel nicht noch unter Beobachtung? Nachdem er eben auf Channel4 seine Schuld zugab müßte es doch ..... mehr

08.09.2017, 11:47 Uhr

Vielleicht sollten Sie "etwas" über den Tellerrand schauen? Aber Sie haben sicher weltweite Verkaufszahlen zur Hand auf denen Ihre Aussage beruht. Könnten Sie die dann hier [...] mehr

29.08.2017, 12:23 Uhr

Und? Er ist seit 12 (in Worten ZWÖLF) Jahren nicht mehr Bundeskanzler. Wo ist das Problem? Weil man Kohl nie eine Stelle in der freien Wirtschaft anbot? Merkel nie eine bekommen wird? Oder weil die [...] mehr

19.08.2017, 23:09 Uhr

Nachmal ... erreicht SpOn sogar das Niveau des Deutschlandfunks. Respekt! Selten, aber doch möglich. Allerdings auch nur im Vergleich mit den dortigen Berichten einer S. Adler oder Dr. G. Dornblüth. P.S.: [...] mehr

19.08.2017, 22:46 Uhr

Da haben wir doch alle etwas für's Leben gelernt. Vielen Dank für diese BeleErung. PS: Echte "Fisch-Ännd-Schipps", direkt im änglischen Hafen gekauft, fritiert in erfahrenem Öl - [...] mehr

19.07.2017, 00:01 Uhr

Mehr als 160 Kommentare. Lustig, teilweise sogar niedlich. Ein einfaches Rezept: Passende Infrastruktur suchen! 200Mb-Upload / 100Mb-Download - und schon gibt es 600 Euro+ für 35qm mit IKEA-Küche. Inkl. umfassender [...] mehr

18.06.2017, 12:44 Uhr

Es ist erstaunlich wie schnell in den letzten beiden Tagen die Geschichte umgeschrieben wurde: Kanzler der "Wiedervereinigung" / Kanzler der Taten (während seiner Amtszeit war er doch für [...] mehr

18.06.2017, 12:37 Uhr

Netter Umgangston, dem sozialen Umfeld geschuldet? Aber was wollen Sie damit sagen? Sie plädieren für die Abschaffung aller Sicherheitsmaßnahmen? mehr

Seite 1 von 3