Benutzerprofil

Dramaturgenfrau

Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 162
Seite 1 von 9
17.12.2017, 17:19 Uhr

Die Figur "Falke" als bloße Behauptung Wenn man sich den fiktiven Charakter der Figur "Falke" mal anschaut, dann stimmt da vorne und hinten nur das Wenigste. Es geht dabei nicht um Realismus à la "So ist das im [...] mehr

15.10.2017, 12:15 Uhr

Nicht ganz Sie scheinen da mal wieder nicht so ganz helle in der Analyse: Wer "regiert" denn zurzeit die ARD? - Es sind immer noch die 68er und die Kinder der 1970er Jahre! Es handelt sich also um [...] mehr

02.10.2017, 22:52 Uhr

Schade nur... ..., dass sich das Ermittlerpaar nicht durch irgendwelche Eigenheiten auszeichnete, wie dies z.B. in Dortmund, Kiel, Berlin oder Münster der Fall ist. Die bloße phänotypische Unterscheidung zweier [...] mehr

20.09.2017, 17:55 Uhr

Völlige Realitätsvergessenheit Man muss eigentlich wegen der Realitätsvergessenheit des Herrn Buhrow bereits seine Eignung für diese unangemessen hoch dotierte Tätigkeit in Frage stellen! Herr Buhrow kennt offenbar die [...] mehr

25.07.2017, 14:47 Uhr

Interessant ist... ..., dass man den Eindruck hat, die Dame war vor 30 Jahren angemessener gekleidet als heute! Der Trend der letzten 30 Jahre zur allgemeinen Verprollung und Infantilisierung ist unübersehbar. Auch [...] mehr

25.06.2017, 15:40 Uhr

Schulz hat sein Thema gefunden: Die Ehe für alle! Ich denke, dass er mit diesem Thema nun wirklich ALLE in diesem Land in einem Höchstmaß wird mobiliseren können. Um den Sieg endgültig einzufahren und auch noch letzte unentschlossene Wähler in [...] mehr

21.06.2017, 16:21 Uhr

Für Sie ist Harald Juhnke wohl ein ganz toller Schauspieler Haben Sie irgendeine Beurteilungskompetenz bezüglich Schauspiel? Scheinbar nicht. Sonst würden Sie sich nicht zu dieser Stammtischanalyse des Schauspielers Milberg hinreißen lassen. Nennen Sie mal [...] mehr

18.06.2017, 22:33 Uhr

Adieu, Sibel Kekilli! Ich hätte da eine Vorschlag Schade, dass Frau Kekilli aus diesem Tatort aussteigt. Aber gut, dass Axel Milberg weitermacht. Ich hätte da einen Vorschlag: Es gab mal einen Tatort, da ging es um das Luziafest. Da gab es eine [...] mehr

18.06.2017, 22:02 Uhr

Die Verantwortung des Londoner Bürgermeisters Wann tritt diese unselige Figur des Londoner Bürgermeisters endlich zurück?!! Dieser Mann vertritt die Stadtgesellschaft des niedergehenden London par excellence. Wo ist er in der Not? Warum lesen wir [...] mehr

15.06.2017, 13:15 Uhr

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Wir reden hier nicht über MDR-Tatorte von vor zehn Jahren. Schon bemerkt? Wir reden über das Desaster der letzten MDR-Tatort-Produktion, die Dresden als Setting hat. Was also möchten Sie der [...] mehr

13.06.2017, 13:04 Uhr

Sie sprechen, durchaus berechtigt, thematischen Inhalt an Allerdings müssen Sie diesen thematischen Inhalt zu seiner Umsetzung betrachten. Und da leistet dieses TV-Machwerk fast schon den Offebarungseid. Dieses Frauen-Duo gehört sicher zu den [...] mehr

30.05.2017, 18:27 Uhr

Gut getan? Nur sehr kurzzeitig. Heute ist Duisburg fest in überwiegend migrantöser Hand und gehört (deshalb) zu den abgehängten Regionen der Bundesrepublik Deutschland - inklusive diverser No-Go-Areas. Die [...] mehr

29.05.2017, 15:10 Uhr

Verantwortlichkeit und Disposition Es ist völlig normal, dass Filme, die in Rostock, Münster oder sonstwo spielen, natürlich auch an anderen Orten szenisch verwirklich werden. In diesem Fall zeichnet der NDR verantwortlich. Es [...] mehr

28.05.2017, 23:05 Uhr

Lustiger Ton Nachdem es in den letzten ein, zwei Jahren immer wieder starke Kritik am Ton der Tatort- und P110-Folgen gegeben hat (nicht nur in diesem Forum), wird der Ton jetzt von der Situation völlig [...] mehr

27.05.2017, 15:43 Uhr

So oder so... ... es sind und bleiben (Semi-) Kriminelle! Und es ist ein Skandal und eine Schande, dass wir Steuergelder dafür verplempern müssen, diesen quasi- und echtkriminellen Haufen Woche für Woche qua [...] mehr

22.05.2017, 16:36 Uhr

Nochmal... - Dies ist keine Polyamorie-Forum! Wenn Sie diesbezüglich Sendungsbewusstsein haben, wenden Sie sich an das zuständige Forum oder Ihren Psychotherapeuten! Hier geht es um eine Tatort-Folge im TV! [...] mehr

22.05.2017, 16:32 Uhr

Liebste Kollegin... ... wie geht es Ihrem Mann? Wie ich lese, haben Sie neue Instruktionenen empfangen. In der filmischen Gegenwart der äußeren Erscheinung von Schauspielern nur eine untergeordnete Rolle zuzusprechen [...] mehr

21.05.2017, 18:05 Uhr

Interessant... ... oder verstörend, je nachdem, dass Sie meinen, Werturteile über Darsteller nach den Kategorien "Brust, klein, dick, dünn, jung, alt, Popo" vornehmen. Ich meinerseits nehme [...] mehr

20.05.2017, 20:46 Uhr

Warum können Sie keine einfache Google-Recherche vornehmen? Daher hier für Sie ein willkürliches Ergebnis einer zehn Sekunden dauernden Google-Recherche. Der Bezug auf eine Studie der Öffentlich-Rechtlichen ist darin auch erwähnt. Gerne, zu Ihrer Fort- und [...] mehr

19.05.2017, 21:50 Uhr

Kennen Sie Michel Houllebecq? Houellebecq hat in seinem Roman "Unterwerfung" der Vielweiberei eine Nuance abgewonnen: In einer imaginären Zukunft laufen die Franzosen unter anderem deshalb massenhaft zum Islam, der [...] mehr

Seite 1 von 9