Benutzerprofil

Frida_Gold

Registriert seit: 19.02.2016
Beiträge: 866
Seite 1 von 44
22.11.2018, 08:14 Uhr

Wenn Sie Hinweise auf illegale Spenden bei den Grünen haben, freuen sich die Behörden auf Ihren Hinweis. Wenn Sie einfach nur per Whataboutism Dreck werfen wollen, passen Sie lieber auf, dass Sie [...] mehr

19.11.2018, 07:51 Uhr

Nee nee, Moment: Nordirland wurde zum Problem, weil dort die Grenzfrage gelöst werden muss. Der Ausnahmefall ist, das dies nur für Nordirland gilt und der Rest des Landes durch die Insellage [...] mehr

19.11.2018, 07:48 Uhr

Deswegen ist es immer noch ein Skandal. Und außerdem hat die AfD doch groß getönt, alles anders machen zu wollen als die etablierten Parteien und überhaupt diese ganzen Spendenvorgänge begrenzen [...] mehr

18.11.2018, 19:14 Uhr

Ich glaube ganz ehrlich, dass Merz mit einer Antwort im Stil "ich komme ja aus der Mittelschicht und habe mich in den letzten Jahrzehnten zum Millionär hochgearbeitet" deutlich weniger [...] mehr

18.11.2018, 15:41 Uhr

Das Problem hierbei ist: 1300€ ist ein Hungerlohn, für den Leute noch arbeiten gehen, weil man irgendwie über die Runden kommt. Alle Preise sind entsprechend angepasst. Erhöht man die Löhne, [...] mehr

18.11.2018, 10:08 Uhr

Das bestraft in erster Linie die Fahrer kleiner, spritsparender Autos. Ich zahle nur 70 Euro Steuer im Jahr. Bei einer Spritpreiserhöhung zahle ich ganz sicher ordentlich drauf. mehr

16.11.2018, 07:15 Uhr

Dieses ewige "Liebe zur Arbeit" ist doch Geseiere. Wer liebt als Finanzbuchhalter oder Steuerfachangestellter denn bitte seine Arbeit? Was ist daran inspirierend und lebenserfüllend? [...] mehr

11.11.2018, 23:25 Uhr

Verglichen mit der Straße investiert der Bund seit Jahren viel weniger in die Schiene. Meckern Sie auch so über Autobahnbau? Oder vergrätzt Sie nur eine unterfinanzierte Bahn-Infrastuktur? mehr

11.11.2018, 23:24 Uhr

Das hilft nichts, wenn Bahnhöfe überlastet sind (wie z.B. Hamburg) und die Züge erstmal minutenlang vorm Bahnhof stehen, bis ein freies Gleis die Einfahrt erlaubt. Sowas lässt sich nicht [...] mehr

06.11.2018, 23:14 Uhr

Erstens geht es hier nicht um die Frage, ob Abtreibung legal sein sollte, sondern darum, dass es Ärzten verboten ist, darüber zu informieren, dass sie Abtreibungen durchführen, obwohl ihnen diese [...] mehr

06.11.2018, 22:41 Uhr

Lieber Britain-Fan, die EU möchte lediglich, dass sich das vereinigte Königreich an die Modalitäten hält, die es selbst (!) als Mitglied mitbestimmt hat. Man kann nicht erst einen Verein [...] mehr

29.10.2018, 07:26 Uhr

Erstens ist es unerheblich, wer die Täter sind. Die Opfer sind trotzdem tot. Das Problem ist, dass die Morde nicht anständig untersucht und aufgeklärt werden. Zweitens bedeutet der Auszug aus [...] mehr

29.10.2018, 07:15 Uhr

Die Etymologie können Sie wieder einpacken, die interessiert den normalen Bürger nämlich nicht. Niemand heutzutage (außer Althistorikern) verbindet Barbaren mit hochgebildeten Völkern und niemand [...] mehr

26.10.2018, 11:05 Uhr

In dem Sinne, dass man erst Schuldsprüche abwarten muss, bevor man jemanden feuern darf. Denn natürlich darf man auch Leute feuern, die sich nichts haben zu schulden kommen lassen. Sogar in [...] mehr

26.10.2018, 11:03 Uhr

In Amerika kann man ganz ohne Anschuldigungen entlassen werden. Klären Sie sich mal über Arbeitnehmerrechte in dne USA auf. mehr

26.10.2018, 07:55 Uhr

Ja verdammt noch mal, wo kämen wir dahin, wenn andere die gleiche Toleranz von Ihnen einfordern könnten, die Sie von denen einfordern, echt ey, aufs Maul! mehr

26.10.2018, 07:48 Uhr

Es reicht in den USA sogar, dass der neue Chef Sie einfach nicht leiden kann, und schon sind Sie den Job los. Was für ein Bild haben Sie denn von Beschäftigungsverhältnissen in den USA? Die sind [...] mehr

26.10.2018, 07:47 Uhr

Ich muss mich doch ein wenig über die Vorposter wundern - Unternehmen sind kein Staat und müssen natürlich keinesfalls Schuldsprüch abwarten, bevor sie Mitarbeiter feuern. Ganz im Gegenteil, in den [...] mehr

23.10.2018, 20:33 Uhr

Mooooment: Wenn der Vertrag vorsieht, dass die Arbeitszeit X Ausflugstage beinhaltet, steht da aber noch lange nicht drin, dass der Arbeitnehmer die entstehenden Unkosten selbst begleichen muss! [...] mehr

23.10.2018, 20:32 Uhr

Dann sind das sämtliche Landesregierungen seit Kriegsende, denn bisher müssen Lehrer IMMER die Klassenfahrt großteils aus eigener Tasche zahlen und bekommen natürlich auch keinen [...] mehr

Seite 1 von 44