Benutzerprofil

medicus22

Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 1756
   

06.03.2015, 09:34 Uhr Thema: Studie zur Frauenquote: "Es gibt die Angst, als Emanze dazustehen" Genauso wie die Männer. Harte Arbeit und ein breites Netzwerk sind dafür erforderlich. Und natürlich sollte man die Fehler erstmal bei sich suchen. Wer alles auf die anderen schiebt, der macht [...] mehr

05.03.2015, 19:33 Uhr Thema: Zoff mit Borussia Dortmund: Dresden entschuldigt sich für Erdmann Naaaaamo Ich mag Erdmann nicht, weil er schon immer durch Fouls auffällt aber das Gejammer ist noch schlimmer. Der Fußball ist doch selber schuld,wenn die Spieler Unsummen Wert sind, weil man es bezahlt. [...] mehr

05.03.2015, 19:23 Uhr Thema: Karl Lagerfeld gegen Tierschützer: Das bisschen Pelz, no? Schlimmer Pelz? Was spricht dagegen dass Fell von Tieren zu tragen? Man sollte schon differenzieren um was für Pelze es sich handelt. Ich mag Lagergeld nicht, aber er ist wenigsten keiner von diesen politisch [...] mehr

05.03.2015, 19:12 Uhr Thema: Reaktionen auf Edathy-Urteil: Das ungesunde Volksempfinden Gutmensch augstein Wieder so ein Beitrag wo man sich fragt,was denn gerade den Herrn augstein befähigt über die Meinungen anderer zu urteilen. Weil er sich Journalist nennt? Die Menschen reden schlecht über Edathy, weil [...] mehr

05.03.2015, 15:45 Uhr Thema: Streit ums Energienetz: Süddeutschland muss höhere Strompreise fürchten Ich glaub der Freistaat kommt auch ganz gut mit Atomstrom der Nachbarländer zurecht. mehr

05.03.2015, 15:44 Uhr Thema: Streit ums Energienetz: Süddeutschland muss höhere Strompreise fürchten Das Problem liegt in der Einspeiseverpflichtung für Ökostrom. Der hat immer vorang und Zwangsabschaltungen wegen Netzüberlastung sind nur das letzte Mittel. Da regelt man lieber die [...] mehr

05.03.2015, 15:40 Uhr Thema: Streit ums Energienetz: Süddeutschland muss höhere Strompreise fürchten tse Lächerliche Drohgebärde und Seehofer kann da nur lachen. Dann führt er eine Maut für alle anderen Bundesländer ein, stoppt den Länderfinanzausgleich und alle Solizahlungen. Blöd nur das Seehofer den [...] mehr

05.03.2015, 15:35 Uhr Thema: "Bunte"-Interview : Grünen-Chefin beklagt Überschrift als frauenfeindlich rabenmutter peters oder glück fürs kind?! Vielleicht hat das Kind 2 Nannys die viel lieber sind als Frau Peters. So eine ernste, verbitterte, Verschwörungsriechende Mutter hat ja kein Kind gerne. Hoffentlich muß ihr lieber Mann nicht [...] mehr

05.03.2015, 15:32 Uhr Thema: "Bunte"-Interview : Grünen-Chefin beklagt Überschrift als frauenfeindlich Tja wer geht auch damit hausieren. Es gibt ein paar mehr Menschen die ihre Familie nicht oft sehen, weil sie Geld verdienen müßen. Da rackern sogar viele Menschen lang und hart für wenig Geld. Ein [...] mehr

05.03.2015, 15:22 Uhr Thema: "Bunte"-Interview : Grünen-Chefin beklagt Überschrift als frauenfeindlich Weil es keine Sau interessiert, ob Frau Peters ihre Familie sieht. Es braucht keinen Vorstand/Politiker um zu zeigen wer hart arbeitet. Winterkorn braucht sich nicht bürgernah zu positionieren. [...] mehr

05.03.2015, 15:17 Uhr Thema: "Bunte"-Interview : Grünen-Chefin beklagt Überschrift als frauenfeindlich Frauenfeindlich? Also unsere Gesellschaft scheint mittlerweile hinter jedem Wort eine Verschwörung zu wittern. Da ist eine Karrierefrau die sich wenig um Ihr Kind kümmern kann. Passt vielleicht schlecht zu einem [...] mehr

03.03.2015, 17:42 Uhr Thema: Plädoyer: Ich bin Lehrer, verbeamtet - und das ist auch gut so Ein Chemiker der nicht promoviert hat heute am Arbeitsmarkt auch keinerlei Chance. Aber ich bezweifel der ihr chemielehrer wegen seines Chemiestudiums so gut war. Vielleicht hatte er einfach ein [...] mehr

03.03.2015, 17:33 Uhr Thema: Plädoyer: Ich bin Lehrer, verbeamtet - und das ist auch gut so Und von den schlechten Lehrern gibt es viele, weil bei der Zulassung zum Studium und im Studium nicht richtig aussortiert wird. Viele Studiengänge kommen nicht in Frage, ach da werde ich [...] mehr

03.03.2015, 17:27 Uhr Thema: Plädoyer: Ich bin Lehrer, verbeamtet - und das ist auch gut so Zumal der Autor so tut als würde er in der Wirtschaft das große Geld machen. Schwefeln alle Nichtbeamten die große Kohle? Eher nicht, aber her Lehrer will sich als Wohltäter der Gesellschaft [...] mehr

03.03.2015, 17:19 Uhr Thema: Plädoyer: Ich bin Lehrer, verbeamtet - und das ist auch gut so Hahaha Was für ein Argument im Beitrag: In der Wirtschaft würde man mehr verdienen...tja Augen auf bei der Berufswahl. Die OP-Schwester meckert auch das der operierente Arzt mehr verdient, obwohl doch beide [...] mehr

03.03.2015, 17:05 Uhr Thema: Großoffensive von Iraks Militär: Heftige Kämpfe um IS-Hochburg Tikrit Sie haben vollkommen recht. Dadurch das immer jemand unterdrückt wird, gibt es automatisch Spannungen. Das Christentum lebte früher auch von Unterdrückung, aber es entwickelte sich weiter und [...] mehr

03.03.2015, 17:02 Uhr Thema: Großoffensive von Iraks Militär: Heftige Kämpfe um IS-Hochburg Tikrit Ihre Verschwörungstheorien sind ein wenig zynisch für die betroffen Menschen. Die Amerikaner sind es jedenfalls nicht die den Koran in 5000 Varianten interpretieren. Man muß die Gesellschaft [...] mehr

03.03.2015, 16:58 Uhr Thema: Großoffensive von Iraks Militär: Heftige Kämpfe um IS-Hochburg Tikrit bevölkerung... Wenn man nicht die Bevölkerung hinter sich vereinen kann, hat die Offensive keinen Sinn. Die Spaltung der Gesellschaft ist ja die Ursache für die Instabilität. Gibt es denn keine Alternative zur [...] mehr

03.03.2015, 08:12 Uhr Thema: Falsche Sparpolitik: Was am Lehrerstreik wirklich nervt Differenzieren Also man muss bei der Debatte schon die Schulformen der Lehrer unterscheiden. Lehrer heulen schon immer rum.woran liegt es?das viele lehramtsstudies studieren, weil sie sich nix anderes zutrauen und [...] mehr

02.03.2015, 17:49 Uhr Thema: Mobile World Congress: Manager kündigt Google-Mobilfunknetze an logische Konsequenz Der Weg zum Datensammelmischkonzern ist nur Konsequent. Cloudspeicher gibts ja auch schon bei google. Als nächstes verkündet Google die Übernahme von Geheimdienstarbeiten. Da kann Land X die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0