Benutzerprofil

MathiasF

Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 58
06.09.2016, 17:48 Uhr

Ohne Einschränkung keine Änderung... Die Malocher aus den Banlieus fahren sowieso mit der Metro, weil das Auto viel zu teuer ist. Der Verkehr wird von den Vorstadt-Pendlern erzeugt, die draußen im Grünen wohnen wollen, aber in der [...] mehr

06.09.2016, 14:27 Uhr

Straßen erschaffen Verkehr Gäbe es die Rennstrecke am Seine-Ufer nicht, wären weniger Leute mit dem Auto unterwegs - Straßen schaffen Verkehr, das war schon immer so, und wird sich auch nicht ändern. Wenn man den Verkehr [...] mehr

31.05.2016, 16:47 Uhr

Vermieterrisiko Wenn man eine oder zwei Wohnungen besitzt, die man vermietet, so ist das mit dem Mieter eine ziemlich knifflige Sache - bei dem Großteil dieser Eigentümer führt ein Fehlgriff in den Ruin... Also ist [...] mehr

22.02.2013, 11:41 Uhr

Danke für das Lob Besser halb als gar nicht :-) Es gibt auch genügend Unschuldige, die sich mit ihren Ausasgen nur in die Sch***** reiten würden... Natürlich darf der Richter seine Schlüsse aus dem Schweigen [...] mehr

22.02.2013, 10:35 Uhr

Schweigen ist kein Schuldanerkenntnis! Schöne Spekulation, aber sinnfrei. Die Beschuldigten müssen nicht ihre Unschuld beweisen, sondern die Ankläger ihre Schuld. Und wenn die nicht bewiesen wird, gibt es keine Verurteilung. Die [...] mehr

22.02.2013, 10:16 Uhr

Sorry wenn ich das so sage, aber das ist typischer Bild-Zeitungs-Scheiß. Zum einen bringt es niemanden was, wenn man weiß, wie sie aussehen, aber was noch viel wichtiger ist: Sie sind noch nicht [...] mehr

30.01.2013, 10:17 Uhr

Ehrlich? Wo? Dort würde ich gerne hinziehen - hier in Hamburg sind Radfahrer bestenfalls eine geduldete Randexistenz. Und außer in traditionellen Fahrradstädten wie Münster oder Freiburg kenne [...] mehr

30.01.2013, 09:59 Uhr

Das mache ich doch! Schließlich sind es auch meine Steuergelder, von denen Straßen gebaut und unterhalten werden. Und meine Krankenkassenbeiträge bezahlen die Versorgung der zahlreichen [...] mehr

30.01.2013, 07:48 Uhr

Mit Bußgeldern Fehler kaschieren Typisches Politikerverhalten: Erst eine völlig veraltete Politik betreiben, und wenn man dann erkennt, daß man völlig am Bedarf vorbei geplant hat, werden für die sowieso schon benachteiligten die [...] mehr

25.01.2013, 11:25 Uhr

Exemplarisch Zeigt dieses Gerät, was das Problem an Windows 8 ist: Zwei unvereinbare Konzepte auf einem Gerät. Entweder Touch oder Desktop, beides zusammen ist idiotisch. Und Geräte, die beides wollen, zeigen [...] mehr

11.12.2012, 13:32 Uhr

Fußball ohne Fans bringt kein Spaß Die letzten drei Spieltage haben deutlich gezeigt, wie Fußball ohne Fans ist - grauslich. Wer ins Stadion geht, und das sind jedes Wochenende fast eine Million Menschen, will Stimmung. Fußball lebt [...] mehr

09.12.2012, 22:32 Uhr

Wer zahlt denn die Schneeräumung der Straße vor ihrem Haus? Der Steuerzahler natürlich. In den Stadien haben die Vereine ihren Ordnungsdienst, bezahl von den Vereinen. Aber deren Kompentenzen [...] mehr

09.12.2012, 00:41 Uhr

Polizei selber zahlen? Ist doch kein Problem, wenn die Vereine die Polizeieinsätze selber zahlen - das wird einfach von den 1,5 Milliarden Euro Steuern abgezogen, die die Vereine jedes Jahr bezahlen. Bei Kosten von ca. 100 [...] mehr

30.11.2012, 15:29 Uhr

Das dieses Gesetz überhaupt in die erste Lesung kommt ist schon ein Armutszeugnis. Hätten die zuständigen Politiker auch nur einen Hauch von Ahnung von dem Thema, hätten sie den Entwurf schamvoll in der Spree versenkt [...] mehr

28.11.2012, 18:08 Uhr

Völlig hysterisch ... diese Diskussion - und damit meine ich die Politik, nicht das Forum hier. Wenn es um das Gewaltpotential geht: Das Oktoberfest ist viel gefährlicher als eine komplette Fußballsaison. Wann werden [...] mehr

27.11.2012, 17:52 Uhr

Interessant. Woher wissen Sie, daß die Studie mit falschen Zahlen hantiert? Weil das Ergebnis nicht dem entspricht, was Sie hören wollen, oder gibt es auch noch andere Gründe dafür? Megaupload: [...] mehr

27.11.2012, 16:36 Uhr

Und wieder einer, der den Inhalt nicht verstanden hat. Keiner sagt, daß Google nur das Beste will - aber das LSR ist die schlechteste vorstellbare Lösung. Und das nicht für Google - die kommen [...] mehr

27.11.2012, 16:28 Uhr

Wer drischt denn hier auf die Kreativwirtschaft ein? Eingedroschen wird auf die Verlage (die in meinen Augen keine Kreativwirtschaft sind, denn sie erschaffen keine Nachrichten, sie geben sie [...] mehr

27.11.2012, 15:15 Uhr

Die "Netzaktivisten" sind vielleicht in der Lage, über den Tellerrand hinauszuschauen. Google bietet nichts kostenfrei an, was woanders kostenpflichtig produziert wird - es sei denn, die [...] mehr

27.11.2012, 15:06 Uhr

Mag schon sein... das Google wahrlich nicht der Hort der edlen Ritter ist. Die aufgelisteten Beispiele zeigen es deutlich. Aber das alles hat nichts damit zu tun, daß das Leistungsschutzrecht völliger Schwachsinn ist. [...] mehr

Kartenbeiträge: 0