Benutzerprofil

emo.alberich

Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 1703
Seite 1 von 86
22.09.2018, 12:43 Uhr

Das fremdenfeindlich Australien nimmt wie selbstverständlich alle "Kollaborateure" aus Militäreinsätzen nicht nur als politisch Verfolgte auf, sondern als Menschen, die sich um die eigenen [...] mehr

22.09.2018, 12:31 Uhr

Das stimmt auch nachweislich nicht ... Wer nicht googelt, sich nicht informiert, ist im Vorteil - nichts und niemand ist überzeugter und damit auch überzeugender als jemand, der nicht informiert ist. Je mehr Wissen, desto mehr [...] mehr

20.09.2018, 12:31 Uhr

EU-Verwaltungspersonal gibt es vermutlich genug .... Die EU übernimmt kaum konkrete Aufgaben für alle Mitglieder. Sie funktioniert nach dem Prinzip des "autonomen Nachvollzugs", in Brüssel wird zwar EU-Recht gesetzt, die Umsetzung ist aber [...] mehr

20.09.2018, 12:12 Uhr

Das wollen ja die meisten Briten, raus ohne Abkommen - aber die EU eben überhaupt nicht und May kommt aus dem Bremain-Lager und will im Prinzip den Brexit so weit wie möglich verhindern oder [...] mehr

20.09.2018, 12:04 Uhr

Ermöglichen, eine Offerte machen, heisst noch lange nicht, dass die Briten sie annähmen, eine "Rückkehr" wollen - vermutlich eben nicht. mehr

20.09.2018, 12:01 Uhr

Da die Menschen oder Verbraucher oder Produzenten doch grundsätzlich von der gleichen Art und nicht Raub- und Beutefisch sind, würde m.E. das Bild von David und Goliath besser stimmen. Grösse [...] mehr

16.09.2018, 10:42 Uhr

Millionen von Briten wollen eine zweite Abstimmung ???? Es wird wohl sein wie mit der ewigen Sommerzeit für Europa. Auch da haben "Millionen von Europäern mit einer überwältigenden Mehrheit von über 80%" sich für die ewige Sommerzeit [...] mehr

16.09.2018, 09:48 Uhr

Entweder Rechtstaatlichkeit oder Werteunion - wo Werte über Verträgen und eigener Gesetzgebung stehen, herrscht Moral und nicht Rechtstaatlichkeit. Vielleicht die einzige richtige Moral, [...] mehr

16.09.2018, 09:38 Uhr

Was sind eigentlich genau die Grundwerte der Union? Die übereinstimmenden Interessen deutscher und französischer Interessen auf dem Kontinent und der Welt? Ausser dem unverhohlenen Führungsanspruch [...] mehr

15.09.2018, 19:07 Uhr

Natürlich gibt es viele Länder, in denen die deutschen Migrantenverbände zu bestimmen haben, was die Politik zu machen habe! Deutschland regiert faktisch als "Europas Wirtschaftsmotor" [...] mehr

15.09.2018, 18:38 Uhr

Offensichtlich ist Innen- und Heimatminister Horst Seehofer da gemeint mit "Regierungsmitglied", und der ist nun mal ein Mitglied der Bundesregierung. Oder sind selbst Ämter heutzutage [...] mehr

30.07.2018, 19:28 Uhr

Natürlich hat Heiko Maas recht, wenn Staatsbesuch dann nach dem üblichen Protokoll oder Absage. Die Einsicht kommt spät - wenn sich erst der "Hassprediger" Trump anmeldet - wie begrüsst [...] mehr

30.07.2018, 18:38 Uhr

Das sehe ich nicht so, die AfD-Polit-Neulinge haben eben direkt etwas zwar Naheliegendes, letztlich aber doch für sie nicht Beweisbares als eigene Kenntnisse behauptet. Und das nicht "mit [...] mehr

30.07.2018, 18:25 Uhr

Die Crux ist eben, dass die, die sich kritische Gedanken machen, dies zu allem machen, nicht nur zur AfD und sich eher nicht in der Medienblase tummeln. Machen Sie sich keine unnötigen Sorgen, es [...] mehr

30.07.2018, 18:18 Uhr

Abgesehen davon, dass diese Behauptung auf der Homepage einer deutschen Oppositionspartei ohne oder jedenfalls noch ohne politische Relevanz für die deutsche Öffentlichkeit nicht von Bedeutung [...] mehr

27.07.2018, 12:50 Uhr

Bereits hat sich Emmanuel Macron "scharf distanziert" von Jean-Claude Junckers "Zusagen". Mindestens mit einer der beiden "wesentlichen Regierungen" ist offenbar [...] mehr

26.07.2018, 00:53 Uhr

Abgesehen davon, dass ich mir nicht gut vorstellen kann, wie bei einem Umlageverfahren für eine aus dem Bundestag geflogene Fraktion, für eine Partei ohne Fraktion und Mitglieder im Bundestag [...] mehr

25.07.2018, 19:50 Uhr

Tatsächlich glaube ich auch, dass Steve Bannon in Europa eher das Gegenteil einer Unterstützung der so genannten Rechtspopulisten bewirken wird. Er ist wohl eine sogenannte toxische Person, mit [...] mehr

07.07.2018, 08:22 Uhr

Dass auch bereits recht angejahrte und in seiner Reputation recht beschädigte, als Martin Selmayrs Marionette geltende Jean-Claude Juncker Horst Seehofer "ignoriert" hat, mag das einzig [...] mehr

07.07.2018, 08:03 Uhr

Hmm, Europas gemeinsame "Sicherheitsarchitektur" ist kein Brexit-Thema, sollte es mindestens nicht sein, kein Wirtschaftsthema - aber sehr wohl ein m.E. illegitimes [...] mehr

Seite 1 von 86