Benutzerprofil

dapmr75

Registriert seit: 05.02.2008
Beiträge: 535
   

21.10.2014, 14:15 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Ja, Minderheitenansicht. Gott sei Dank gibt es noch Menschen, die gegen den Strom schwimmen und denken statt Nachbeten von nutzlosem Irrglauben! Aderlass war auch einmal die Meinung der Mehrheit der Experten, geholfen hat [...] mehr

21.10.2014, 13:51 Uhr Thema: Kampf gegen Wirtschaftsflaute: EZB prüft angeblich Kauf von Unternehmensanleihen Wer gebietet diesem Irrsinn Einhalt? Nun sieht man, wozu eine südländische EZB gut ist; nicht Geldpolitik wird gemacht, sondern eher krude Wirtschaftspolitik. Wem würde ein Ankauf von schon existierenden Unternehmensanleihen nützen? [...] mehr

20.10.2014, 13:56 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Europas Problem sind Leute wie... der Experte Herr Münchau. Immer nur die gleiche Leier vom Geldausgaben. Nachdenken über neue und moderne Ansätze in der Wirtschaft sind diesen Leuten fremd. Das die Schulden kein Allheilmitel sind, [...] mehr

20.10.2014, 11:16 Uhr Thema: 50-Milliarden-Euro-Plan aus Paris: Frankreich will sparen, wenn Deutschland investier Immer wieder diese Ein-Wort Parolen Nachdem die letzten Jahre immer WACHSTUM die übliche Parole für hirnlose Politiker war, ist seit 2014 jetzt das Wort INVESTITION dran. Warum fragen die Medien nicht mehr nach, warum immer nur die [...] mehr

19.10.2014, 07:13 Uhr Thema: Energielieferung: Ukraine und Russland einigen sich auf Gaspreis für den Winter Wir helfen doch gern den Oligarchen & Co. Wunderbar, in der Ukraine wird das Gas verschwendet und wir in Deutschland zelebrieren die Energiewende. Und gleichzeitig fördern wir nun die Verschwendung. Wir ertragen still die Embargos, die uns [...] mehr

17.10.2014, 06:57 Uhr Thema: Kritik an Protestpartei: SPD-Generalsekretärin fordert Anti-AfD-Bündnis Demagogen im Schlafrock? Klasse Yasmin Fahimi - Ist ihnen aufgefallen, dass sich SPD gerade wieder mit den Linken in einem deutschen Landesparlament aufschwingt, eine Regierung zu bilden? Ist weiterhin aufgefallen, welche [...] mehr

16.10.2014, 18:03 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab Eine Sache der Betrachtungsweise Ohne großen Aufwand hätten Sie mitteilen können, dass ihre Zahlenbasis auf September des jeweiligen Jahres aufsetzt; meine Ausführungen setzten -wie ja ausgeführt- auf anderen Monaten auf (womit [...] mehr

16.10.2014, 16:45 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab *lol? Sind sie sicher, dass sie den Artikel mit den Zitaten vollständig gelesen und auch verstanden haben? mehr

16.10.2014, 16:26 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab Wirklich, danke für den Vergleich mit Krugman? http://www.forbes.com/sites/ralphbenko/2014/07/14/is-paul-krugman-leaving-princeton-in-quiet-disgrace/ mehr

16.10.2014, 16:22 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab Kein Einspruch Ich bestreite sicher nicht, dass "bis vor kruzem M3 das üblicherweise verwendete Geldmengenaggregat" für sie war. Leider kann ich ihre Zahlen zu den jährlichen Zuwächsen der Geldbasis [...] mehr

16.10.2014, 16:02 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab Nachtrag Zitat: "Schon lustig, wie sonst immer mit M3 argumentiert wurde, kaum passt M3 nicht mehr, wird dann umgeschwenkt". Klar, dass hier immer die anderen nichts verstehen und Argumente und [...] mehr

16.10.2014, 15:46 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab Zusätzliche Informationen zum Apfel-Birnen Vergleich Fairerweise sollte man nicht nur KGV sondern auch die Anzahl austehender Aktien und EK/FK-Verhältnis mit einbeziehen in den Vergleich. Und nicht vergessen werden sollte, dass der S&P 500 im [...] mehr

16.10.2014, 15:41 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab Eine Frage der Zeiträume... Geldbasis Fed von Anfang 2008 - Ende 2013: USD 855 Mrd auf USD 3736 Mrd. +7% p.a.? Geldbasis EZB von Anfang 2008 - Ende 2013: EUR 870 Mrd auf EUR 1200 Mrd. +4.8% p.a.? mehr

16.10.2014, 14:43 Uhr Thema: Dax und Co. im Minus: Europas Börsen rutschen erneut ab Warum immer nur M3??? Vielleicht lösen sie sich einfach von der M3-Vorstellung und nutzen vielleicht stattdessen die Geldbasis als Mass!? Beispielhaft der Link zur Geldbasis der FED seit 1918, sieht man da [...] mehr

13.10.2014, 19:41 Uhr Thema: Deutschlands lahme Konjunktur: Wir brauchen jetzt Billionen Billionen-Aufbauprogramm für den ganzen Euroraum? Wofür die Billionen, was fehlt? Wie kann man nur solche Sprüche ablassen? Woher nimmt der Schreiber all das geballte Selbstbewustsein, solche Aussagen zu treffen? Selbst auf einem Herren-WC sind die [...] mehr

10.10.2014, 10:32 Uhr Thema: Ascend Mate 7 von Huawei im Test: Phablet mit fettem Akku Spätestens seit Apple mit dem iPhone 6 Plus... Spätestens mit diesem Satz war um Glaubwürdigkeit des Schreibers und seines Tests geschehen. Eine verzehrte Wahrnehmung von Realität ist eines der Geheimnisse des Apple-Erfolgs, richtig.... mehr

07.10.2014, 16:37 Uhr Thema: Schwaches Wachstum: IWF warnt vor Weltwirtschaftskrise Das immer wiederkehrende Aussprechen der gleichen falschen Rezepte macht diese nicht richtig; der IWF und das Schuldenmantra sind nur lächerlich und erfolglos. Wie sollen überschuldete [...] mehr

07.10.2014, 08:13 Uhr Thema: Beitragssenkung: Grüne kritisieren Nahles Rentenpläne Ausgaben steigern, Einnahmen senken Die Nahles-Logik ist halt keine sinnhafte Sache sondern eher realitätsferne Programmatik. Da soll sich SigiPop wundern, warum die SPD den Status als Volkspartei nicht zurückgewinnt. mehr

30.09.2014, 13:46 Uhr Thema: Wirtschaftskrise: Frankreichs Schulden steigen erstmals über zwei Billionen Alles nicht so schlimm Die Draghi-EZB lässt einfach den nächsten Hasen aus dem Hut springen und macht, dass alles gut wird. So oder so ähnlich werden die Politiker und Keynesianer denken; einfach ein bisschen Papier und [...] mehr

30.09.2014, 13:43 Uhr Thema: Preise in der Euro-Zone: Inflation fällt auf 0,3 Prozent Einfach einmal so weiterfragen... Warum sinken denn die Energiepreise, könnte es wegen der globalen Krisen dazu kommen? Was, wenn die Energiepreise schnell wieder steigen? Und warum ist alles so schlimm für die EZB, wenn alle anderen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0