Benutzerprofil

Galgenstein

Registriert seit: 14.09.2005
Beiträge: 441
Seite 1 von 23
23.02.2018, 10:35 Uhr

Guter Artikel aber die Ursachen der sich anbahnenden Krise (manche sprechen allerdings von einem nicht enden wollenden Boom) sind heute schon bekannt. Baulandverknappung auf der einen Seite, städtebauliche [...] mehr

23.02.2018, 10:18 Uhr

Schön zu anzuschauen und zu sehen dass es auch ohne Doping geht. Möge der Erfolg von Zagitova Vorbildcharakter haben. mehr

17.12.2017, 10:22 Uhr

Gute Zusammenfassung des Status Quo Aber man sollte sich nicht täuschen. Auch wenn die Sache gründlich schief geht, werden die Brexiteers immer noch die anderen für ihr Schicksal verantwortlich machen, die ihnen den gewünschten [...] mehr

04.12.2017, 16:50 Uhr

Wollte Siemens die Sparte verkaufen müsste die Firma für den Käufer noch etliches oben drauf legen, denn eine Firma, die keinen Gewinn macht ist halt nun einmal nichts wert. Was Augstein verlangt ist die Heizer weiterhin zu [...] mehr

02.12.2017, 16:35 Uhr

Trump bietet das denkbar schlechteste Bild für gutes Management Für gutes Management gilt: Erfolge sind Erfolge des Teams. Für Misserfolge ist der Chef verantwortlich. Bei Trump ist es umgekehrt. Klappt etwas nimmt er den Erfolg für sich alleine in Anspruch. [...] mehr

02.12.2017, 16:24 Uhr

Wer mehr Europa will, muss weniger Europa wagen Wenn Europa eines nicht braucht, dann europaweit einheitliche Steuersätze. Warum sollten die Einkommen in Rumänien so hoch wie in Rumänien besteuert werden? Warum Unternehmen in Deutschland so viel [...] mehr

30.11.2017, 14:39 Uhr

Blockchains werden wohl die Zukunft des Zahlungsverkehrs sein aber ob Bitcoins dafür unbedingt geeignet sind? Ein Grund für die Popularität von Bitcoins sind bestimmte Zahlungsvorgänge. Da dürfte es gar nicht so sehr um Drogen u.ä. gehen, sondern - wie in [...] mehr

23.11.2017, 14:09 Uhr

Selbstverständlich wird es Widerstand geben. Wir sind in Deutschland Es werden Gefahren beschworen werden von denen wir heute noch nicht einmal etwas ahnen. Deutsche mögen keine Risiken und eine Batterie dieser Größe birgt die Gefahr, dass Aliens mit ihren Raumschiffen [...] mehr

22.11.2017, 23:32 Uhr

Ziemlich larmoyant dieser Artikel Die wesentliche Errungenschaft des Westens ist der liberale Rechtsstaat, das Recht sein Leben ohne staatliche Vorgaben führen zu dürfen, ohne einen Platz in der Gesellschaft zugewiesen bekommen, aus [...] mehr

13.11.2017, 16:59 Uhr

Einfach mal die Statistiken zu Gemüte führen 10% der deutschen Exporte gehen nach GB, aber 50% der britischen Exporte in die EU. Jetzt überlegen Sie mal wer sich hier ins Bein schießt. mehr

13.11.2017, 16:56 Uhr

Sie unterschätzen die Anzahl der Arbeitsplätze die auch in GB an der Automobilindustrie hängen. Es handelt sich hierbei um ca. 700.000. Wenig ist anders. Erweiterungsinvestitionen der Hersteller erfolgen halt nun in der EU und nicht mehr in [...] mehr

06.10.2017, 22:35 Uhr

Wirtschaft ist kein Wunschkonzert das Elend der Populisten ist, dass sie die Rechnung immer gerne ohne den Wirt aufmachen. Der ist halt nun mal die Wirtschaft und die foutiert auf das, was ein Puigdemont will. Wirtschaft ist darauf [...] mehr

26.09.2017, 09:17 Uhr

Es geht darum den Wandel zu gestalten, nicht ihn zu verhindern Es ist schon ein Krux mit den Deutschen. Da jammern sie immer auf hohem Niveau, wenn sich aber etwas ändern könnte, wollen sie dann doch wieder, dass es so bleibt wie es ist. Der Welt da draussen sind [...] mehr

22.09.2017, 12:07 Uhr

Die Schätzfrage zum Schuldenstand ist unsinnig je mehr Staat und öffentliche Investitionen verlangt werden umso größer wird der Schuldenstand. Der Staat kann nicht sparen, nicht weil er nicht will, sondern weil er nicht darf (s. Juliusturm). Das [...] mehr

06.09.2017, 10:02 Uhr

Die EU ist eben keine Einbahnstraße den schwachen zu helfen ist eines ihrer Prinzipien. Aber eben auch, dass auch der Schwache dem Schwächeren zu helfen hat. Ungarn, wie auch die Slowakei stünden heute ohne die EU nicht da wo sie [...] mehr

31.08.2017, 17:53 Uhr

So schlecht Starvoraussetzungen hatte Schulz gar nicht hätte er sich hingestellt und gesagt: in der Freiheit und der Einheit Europas liegt unsere Zukunft, dann hätte er zumindest zum Nachdenken angeregt. Er hätte ein Thema gehabt, für das er als kompetent [...] mehr

24.08.2017, 15:22 Uhr

Russland ist, wo Russen wohnen und egal, ob diese zu Russland gehören wollen oder nicht Putin vereinnahmt sie um Grenzen zu überschreiten. Rücksicht auf die Befindlichkeiten seiner Nachbarn nimmt er dabei nicht. Alles andere wäre [...] mehr

20.08.2017, 08:18 Uhr

Unter Blinden ist der Einäugige nun halt mal König Mir ist kein Land im Nahen Osten in dem auch nur ansatzweise so viel Demokratie und Rechtsstaat wie in Israel herrschte. Aber daran ist in den Augen der Israelhasser dann auch wieder Israel schuld. [...] mehr

20.08.2017, 08:09 Uhr

Die angesagte Krise Der aufmerksame Beobachter ist nicht überrascht, sondern findet seine Vorausschau bestätigt. Um genau diese Entwicklung für das Land vorherzusagen, musste man allerdings kein Hellseher sein, sondern [...] mehr

16.08.2017, 00:18 Uhr

Schröder verkauft uns mal wieder russische Interessen als deutsche so wie er uns schon den Putin als lupenreinen Demokraten andrehte. Aber es gehören immer zwei dazu. Ohne Dummköpfe in Deutschland, die ihm das bereitwillig abnehmen geht es nicht. Und derer gibt es [...] mehr

Seite 1 von 23