Benutzerprofil

Galgenstein

Registriert seit: 14.09.2005
Beiträge: 311
   

01.04.2015, 15:04 Uhr Thema: Schlupflöcher für Konzerne: EU lässt Steuertrickser gewähren Standortwettbewerb nutzt allen so recht verstehe ich die Aufregung nicht. Die Wirtschaftsleistung eines Staates hängt doch nicht von der Höhe seiner Staatseinnahmen ab. Es ist eher umgekehrt: je geringer die Staatsquote, desto [...] mehr

29.03.2015, 15:32 Uhr Thema: Drohende Staatspleite: Griechenland bittet Russland um Hilfe Die griechischen Einkommen sind auch im Schnitt um einiges Höher als in Russland. Warum sollte Moskau Geld nach Griechenland schicken, das es im eigenen Land viel besser brauchen könnte? Die Realität hat halt so ihre [...] mehr

24.03.2015, 18:53 Uhr Thema: Ausgrabung von Denkmal: Hello, Lenin! Lenin hatte weder mit Freiheit, noch mit Demokratie sonderlich viel am Hut. Unter seinem Befehl starben Hunderttausende, nicht versehentlich. Sie wurden gezielt ermordet. Er hatte die Wahlergebnisse von 1917 nicht anerkannt und die verfassungsgebende [...] mehr

18.03.2015, 09:07 Uhr Thema: Die SPD und die Liebe zu Russland: Männlich, Sozi, sucht Putin-Freunde Gutes Kabarett ist selten und etliches von dem was in dieser Sparte der vermeintlich gehobenen Unterhaltung geboten wird, nichts weiter als Gesinnungswitzeleien, die nur dann funktionieren, wenn man nach Bestätigung für die [...] mehr

18.03.2015, 08:52 Uhr Thema: Gymnasiast darf nicht zur Schule: Vier Tage Zwangspause Es war doch reine Böswilligkeit die den Schüler veranlasst haben sich des Zugangs eines Mitschülers zu bedienen um einen etwaigen Verdacht von sich ab- und auf den Mitschüler zu lenken indem er sich nicht des eigenen, sondern sich [...] mehr

13.03.2015, 18:28 Uhr Thema: Nach Regierungsantritt: Griechische Steuereinnahmen brechen ein Wie der Herr so das G'scherr. Das Beispiel der neuen Regierung scheint in Griechenland gut anzukommen. Wir zahlen ab sofort nix mehr. Wir können unser Geld besser selber gebrauchen. Irgendwie verständlich. Wer [...] mehr

06.03.2015, 08:19 Uhr Thema: Deutschlandtrend: 80 Prozent der Deutschen misstrauen Russland Es gibt sie noch, die besseren Nachrichten pilgert man durch die Foren, gewinnt man ja den Eindruck, dass gefühlte 80% auf den Schmäh von Putin reinfallen. Die Probleme mit denen sich Russland momentan rumschlägt, sind zu über 90% hausgemacht, [...] mehr

25.02.2015, 09:25 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: USA halten Militärparade vor russischer Grenze ab Provokation? Die scheinbare Besorgnis die hier geäussert wird ist so ernst zu nehmen, wie Angst des Elefanten vor der Maus. Eine Handvoll US Fahrzeuge zeigt bei einem Bündnispartner Präsenz und schon geht der [...] mehr

13.02.2015, 13:51 Uhr Thema: Krisengipfel von Minsk: Merkels größte Niederlage Augstein kann mit Freiheit scheints nichts anfangen Wenn die Ukraine einfach nur ein Staat sein, der sich von Russland nicht reinregieren lassen will, dann gilt ihm dies als Verrat, wenn es sich der Freunde der Freiheit bedient. Es ist erstaunlich [...] mehr

04.02.2015, 13:15 Uhr Thema: Bismarck-Jahr 2015: Der deutsche Traum als Schrecken Europas Muss man Bismarck ehren? Nur, wenn man der Meinung ist Deutschland müsse einen Einheitsstaat bilden. Dass man auch Gewicht haben und souverän sein kann machen uns eine Vielzahl von Staaten in der EU vor die, nach deutschen [...] mehr

03.02.2015, 16:52 Uhr Thema: Infografik: So reich wären Sie, wenn Sie 1984 Apple-Aktien gekauft hätten Die Rechnung habe ich für mich schon oft aufgemacht und stellte fest, dass es höchst unklug war mir statt eines Macs 1985 keine Apple-Aktien gekauft zu haben. Aber vielleicht sollte ich bei Gelegenheit mal meinen MacPlus verkaufen um mich damit zu [...] mehr

03.02.2015, 16:49 Uhr Thema: Bismarck-Jahr 2015: Der deutsche Traum als Schrecken Europas Auch wenn Bismarck seine Qualitäten hatte so hingen und fielen diese mit seiner Person. So geschickt er mit anderen Nationen verhandelte, so dumm verhielt er sich gegenüber Frankreich. Weshalb eigentlich? Was gab es denn dort zu gewinnen? [...] mehr

01.02.2015, 09:03 Uhr Thema: Russin unter Spionage-Verdacht: Die Hausfrau, die zu viel sah Wieder wie zu Stalins Zeiten Gibt man eine Information weiter, die dem Mächtigen schaden könnte, gilt dies als Verrat. Das Offensichtliche wird geleugnet. Und wer nicht mit der Meute heult, wird gerissen. Ich hätte es nicht für [...] mehr

23.01.2015, 12:35 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Separatistenführer lehnt Gespräche mit Kiew ab Im Frieden kann er nur verlieren also bleibt ihm nichts weiteres übrig als seinen Kampf fortzusetzen. Russland hat kein Interesse daran, dass die Ostukraine ein selbständiger Staat wird, noch daran sich dieses Gebiet einzuverleiben. [...] mehr

13.01.2015, 22:26 Uhr Thema: Terrorbekämpfung nach Paris: Speichert endlich, wer mit wem telefoniert! Mit Schwarz-Weiss-Denken kommt man dem Problem sicher nicht bei Warum Vorratsdatenspeicherung mit Richtervorbehalt zu deren Auswertung bereits Überwachung sein soll, verstehe ich nicht ganz. Überwachung wäre wenn alle Gespräche mitgeschrieben würden. Werden sie [...] mehr

13.01.2015, 21:48 Uhr Thema: Abriss-Vorschläge der SPIEGEL-ONLINE-Leser: "Ein grausamer Irrtum der Architektur" Das Hässliche ist das Verlässliche Es gab schlimmere Zeiten, es gab bessere Zeiten für die Architektur. Mein Diktum zur zeitgenössischen Architektur in Deutschland: sie ist zu 99% bedeutungslos. Mal manieriert, mal einfach nur [...] mehr

28.12.2014, 01:15 Uhr Thema: Günstiger Zinssatz: Großbritannien zahlt 300 Jahre alte Schulden zurück Es gibt hier keinen Zinseszins-Effekt Die Anleihen-Gläubiger erhalten jedes Jahr z.B. 4%. Diese werden ausgezahlt. Zu einem Zinseszinseffekt käme es aber nur dann, wenn die Zinsen wieder angelegt werden würden in eben dieser Anleihe. [...] mehr

16.12.2014, 00:49 Uhr Thema: Ölpreis: Hurra, er fällt! Ein geringerer Ölpreis ist wie eine Lohnerhöhung Dürfen die Menschen weniger für Öl und Benzin ausgeben, dann bleibt ihnen mehr für andere Dinge des Lebens. Da die Auftragsbücher der Exporteure derzeit gut gefüllt sind, ändert sich wenig am Export. [...] mehr

29.11.2014, 01:12 Uhr Thema: Relativismus im Geschichts-TV: Wehrmacht böse, Deutsche gut So schlecht war der Film ja nun auch wieder nicht Eigentlich war er ganz gut. Er spielt in einer Zwischenzeit. Der Krieg wurde gerade erst verloren. Noch sind den Menschen nur die Gräuel im Bewusstsein, die sie selbst erfahren haben. Von dem, was in [...] mehr

24.11.2014, 22:23 Uhr Thema: Kampf gegen Deflation: Bitte, bitte, lasst uns das Bargeld! Geld ist gedruckte Freiheit und das funktioniert halt nur mit Bargeld. Das bringt zwar wie alle Freiheiten mit sich, dass man damit Missbrauch treiben kann, wer aber den Missbrauch um jeden Preis unterbinden will, der läuft halt [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0