Benutzerprofil

Galgenstein

Registriert seit: 14.09.2005
Beiträge: 298
   

23.01.2015, 12:35 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Separatistenführer lehnt Gespräche mit Kiew ab Im Frieden kann er nur verlieren also bleibt ihm nichts weiteres übrig als seinen Kampf fortzusetzen. Russland hat kein Interesse daran, dass die Ostukraine ein selbständiger Staat wird, noch daran sich dieses Gebiet einzuverleiben. [...] mehr

13.01.2015, 22:26 Uhr Thema: Terrorbekämpfung nach Paris: Speichert endlich, wer mit wem telefoniert! Mit Schwarz-Weiss-Denken kommt man dem Problem sicher nicht bei Warum Vorratsdatenspeicherung mit Richtervorbehalt zu deren Auswertung bereits Überwachung sein soll, verstehe ich nicht ganz. Überwachung wäre wenn alle Gespräche mitgeschrieben würden. Werden sie [...] mehr

13.01.2015, 21:48 Uhr Thema: Abriss-Vorschläge der SPIEGEL-ONLINE-Leser: "Ein grausamer Irrtum der Architektur" Das Hässliche ist das Verlässliche Es gab schlimmere Zeiten, es gab bessere Zeiten für die Architektur. Mein Diktum zur zeitgenössischen Architektur in Deutschland: sie ist zu 99% bedeutungslos. Mal manieriert, mal einfach nur [...] mehr

28.12.2014, 01:15 Uhr Thema: Günstiger Zinssatz: Großbritannien zahlt 300 Jahre alte Schulden zurück Es gibt hier keinen Zinseszins-Effekt Die Anleihen-Gläubiger erhalten jedes Jahr z.B. 4%. Diese werden ausgezahlt. Zu einem Zinseszinseffekt käme es aber nur dann, wenn die Zinsen wieder angelegt werden würden in eben dieser Anleihe. [...] mehr

16.12.2014, 00:49 Uhr Thema: Ölpreis: Hurra, er fällt! Ein geringerer Ölpreis ist wie eine Lohnerhöhung Dürfen die Menschen weniger für Öl und Benzin ausgeben, dann bleibt ihnen mehr für andere Dinge des Lebens. Da die Auftragsbücher der Exporteure derzeit gut gefüllt sind, ändert sich wenig am Export. [...] mehr

29.11.2014, 01:12 Uhr Thema: Relativismus im Geschichts-TV: Wehrmacht böse, Deutsche gut So schlecht war der Film ja nun auch wieder nicht Eigentlich war er ganz gut. Er spielt in einer Zwischenzeit. Der Krieg wurde gerade erst verloren. Noch sind den Menschen nur die Gräuel im Bewusstsein, die sie selbst erfahren haben. Von dem, was in [...] mehr

24.11.2014, 22:23 Uhr Thema: Kampf gegen Deflation: Bitte, bitte, lasst uns das Bargeld! Geld ist gedruckte Freiheit und das funktioniert halt nur mit Bargeld. Das bringt zwar wie alle Freiheiten mit sich, dass man damit Missbrauch treiben kann, wer aber den Missbrauch um jeden Preis unterbinden will, der läuft halt [...] mehr

03.11.2014, 20:47 Uhr Thema: Ökonomie-Kritik: Meine Fragen an Hans-Werner Sinn Der Kapitalismus ist kreativ Planwirtschaft ist es nicht. Der Kapitalismus lernt aus seinen Fehlern, denn Fehler sind schmerzhaft und man verliert dadurch Geld. Alternative Theorien wissen immer alles besser, sind aber unfähig [...] mehr

29.10.2014, 13:58 Uhr Thema: Propaganda für den Kreml: Putins deutsche Gehilfen Schöner Artikel der Wahnsinn in Russland hat Methode. Theorien über die Verschwörung gegen Russland laufen dort am laufenden Band über die Sender, zur Primetime. Die Thesen können gar nicht schräg genug sein, um [...] mehr

14.10.2014, 15:47 Uhr Thema: Double Irish: Der Tod des "weltberühmten Steuerschlupflochs" Warum zahlen Firmen überhaupt Steuern? Eine Firma kann ihre Gewinne entweder investieren oder ausschütten. Verkonsumieren kann sie diese nicht. Investiert sie die Gewinne, dann schafft sie Arbeitsplätze und mit diesen Arbeitsplätzen [...] mehr

14.10.2014, 14:00 Uhr Thema: Deutschlands lahme Konjunktur: Wir brauchen jetzt Billionen Der Wähler ist das Problem Nicht der Politiker ist das Problem, sondern der Wähler. Was der Wähler nicht kennt, frisst er nicht. Da geht es dem Politiker nicht anders als dem Koch des Bauern. Die Wirtschaftspolitik, die [...] mehr

14.10.2014, 13:09 Uhr Thema: Deutschlands lahme Konjunktur: Wir brauchen jetzt Billionen Münchau hat recht und unrecht zugleich die Frage sollte nicht lauten, ob man Geld ausgibt, sondern wofür man Geld ausgibt. Einfach mal auf die schnelle ein paar Milliarden in den Wirtschaftsraum zu pumpen, hat noch nie gefruchtet. Es [...] mehr

21.09.2014, 11:31 Uhr Thema: Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat Wer hat die Macht im Staat? Jedes Staatswesen lebt davon, dass es Macht ausübt. Der Unterschied zwischen einem autoritären und einem Rechtsstaat ist, dass im Rechtsstaat das Gesetz regiert, im autoritären Staat ein [...] mehr

11.09.2014, 22:19 Uhr Thema: Kiews Mauerbau-Pläne: Grenzwertige Kalkulation Irgendwie habe ich dafür Verständnis auch wenn ein solcher Zaun alles andere als ein großes Hindernis darstellt, würde er zumindest dabei helfen Russland zu zeigen, wo das eigene Territorium anfängt und das des Nachbarn beginnt. Gute [...] mehr

08.09.2014, 09:05 Uhr Thema: Signal an Moskau: USA und Ukraine provozieren mit Manöver im Schwarzen Meer Wenn zwei das Gleiche tun, scheint es nicht dasselbe Russland hält andauernd irgendwelche Manöver in der Region ab. Macht die Ukraine selbiges so ist das selbstverständlich eine Provokation. Warum eigentlich? Bis dato hat die Ukraine noch mit keinem [...] mehr

26.08.2014, 16:42 Uhr Thema: Ostukraine: Russische Soldaten kämpfen an der Seite der Separatisten Das stimmt doch hoffnungsfroh Die weitgehend leeren Laster als Gefallenenrückholaktion. Üblicherweise holt man die Gefallenen dann zurück, wenn man das Gebiet räumen möchte und diese nicht zurücklassen möchte. Vielleicht diente [...] mehr

26.08.2014, 11:17 Uhr Thema: Stellungnahme aus Moskau: Russische Soldaten betraten Ukraine "aus Versehen" Was treiben Fallschirmjäger an der Grenze? vermutlich werden wir nun aus Moskau zu hören bekommen, dass diese den Sprung aus großer Höhe auf russischer Seite geübt hätten und dabei vom Wind nach Westen getrieben wurden. Aber dafür, dafür [...] mehr

25.08.2014, 14:47 Uhr Thema: Deutsche Waffenlieferungen: Bekämpfen, was wir selber schaffen Die Lösung? Wenn ich Augstein recht verstehe ist, die beste Lösung keine Lösung. Wer überbringt den Opfern die Frohe Botschaft? mehr

21.08.2014, 14:47 Uhr Thema: Konflikt mit Moskau: Ukraine verbietet russische TV-Sender Die Ukraine zieht gleich wer die Usancen in Russland kennt der weiss, dass die gesamten Massenmedien längst gleichgeschaltet sind. Unabhängige Berichterstattung, Kritik an der Regierung das ist schon lange nicht mehr möglich. [...] mehr

21.08.2014, 14:43 Uhr Thema: Dänisch-deutsches Riesenprojekt: Bürger wollen Fehmarnbelt-Tunnel stoppen Wenn man etwas nicht versteht dann ist man halt erst einmal dagegen, zumal dann, wenn man selbst keinen Nutzen hat. Die Zukunftsabgewandtheit in Deutschland trägt bisweilen schon recht grundsätzliche Züge. mehr

   
Kartenbeiträge: 0