Benutzerprofil

lupenrein

Registriert seit: 09.02.2008
Beiträge: 6488
   

28.01.2015, 11:11 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel .............. Wirklich nicht. ( in der EU kommt es sogar auf die gesamten Vereinbarungen schon lange nicht mehr an) mehr

28.01.2015, 09:35 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel ........... Die deutschen Merkel-Anhänger unterliegen einem großen Irrtum. Die EU wurde nicht gegründet, damit ausgerechnet Deutschland den größten Nutzen daraus ziehen sollte. Dazu hätten die Allierten auch [...] mehr

27.01.2015, 17:48 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel ............... Jaja. Die großen EU-Lautsprecher sind verdächtig still geworden. Es hat ihnen offenbar die Stimmer verschlagen. Oder ist es einfach nur der Schock, die stumme Verwunderung ? Oder ist es gar die [...] mehr

27.01.2015, 16:40 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel ............ Wenn man wirklich wissen will, was 'die mächtigste Frau der Welt' - und damit auch Europas . von Fall zu Fall im Interesse Deutschlands tatsächlich durchsetzen kann, dann muss man nur die Stellung [...] mehr

27.01.2015, 16:22 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel .................. Man darf nicht übersehen, dass die Griechen keineswegs alleine dastehen. Die Griechen erfahren für ihre Forderungen, die sich hauptsächlich an Deutschland richten, durchaus auch von anderen [...] mehr

27.01.2015, 15:50 Uhr Thema: Nach Griechenland-Wahl: Neuer Schuldenschnitt? Nicht mit Merkel .............. Im Regierugnsprogamm der neuen Regierung steht auch die Forderung an Deutsschland nach Reparationsleistung in Höhe von 176 Millarden Euro. Mit diesem Hebel werden die Griechen versuchen Mewrkel zur [...] mehr

27.01.2015, 11:32 Uhr Thema: Le Pen, Lucke und Co.: Die Euro-Gegner jubeln über Syriza-Sieg ............... Radikal. mit diesem Schlagwort glauben die EU-Granden jegliche Kritik und Widerstand gegen ihre bürgerfeindliche Politik ersticken zu können. Aber ist nicht auch die sog. 'Rettungspolitik' [...] mehr

26.01.2015, 16:42 Uhr Thema: Le Pen, Lucke und Co.: Die Euro-Gegner jubeln über Syriza-Sieg ............ Wenn die Wähler auch anderer EU-Mitglieder immer noch vergeblich auf die Abschaffung der Steuervermeidungsgesetze in Luxembourg und anderen Steueroasen warten müssen, sollten sich die Systempolitiker [...] mehr

26.01.2015, 16:29 Uhr Thema: Le Pen, Lucke und Co.: Die Euro-Gegner jubeln über Syriza-Sieg ............... Lucke und die AfD waren nicht immer gegen den Euro. Die Kritik am Euro begann erst mit den negativen Folgen auf die unterschiedlichen Volkswirtschaften innerhalb der EU, die letzten Endes die [...] mehr

26.01.2015, 16:25 Uhr Thema: Le Pen, Lucke und Co.: Die Euro-Gegner jubeln über Syriza-Sieg ............... Lucke und die AfD waren nicht immer gegen den Euro. Die Kritik am Euro begann erst mit den negativen Folgen auf die unterschiedlichen Volkswirtschaften innerhalb der EU, die letzten Endes die [...] mehr

26.01.2015, 15:47 Uhr Thema: Le Pen, Lucke und Co.: Die Euro-Gegner jubeln über Syriza-Sieg ........... Die Wähler beginnen janscheinend etzt doch langsam selbständig zu denken. Das ist natürlich keeeswegs im Sinne der Politik und der Banken....... mehr

25.01.2015, 11:51 Uhr Thema: Pegada in Erfurt: Hunderte demonstrieren gegen "Amerikanisierung des Abendlandes" .............. Nachdem fast jeder zweite Beitrag hier von 'Nazis' spricht, wäre ich den Polit-Spezialisten dankbar für eine exakte Definition des begriffes 'Nazi'. Im Radio z.B. hört man schon fast nur noch [...] mehr

24.01.2015, 16:40 Uhr Thema: EZB-Anleihenkauf: Draghis Doppelfehler .............. Schon wird hier auf SPON - und das vollkommen berechtigt - darüber spekuliert, wie es mit der Bundesbank weitergehen soll/wird. Die EZB hat die Bundesbank jedenfalls bereits so gut wie [...] mehr

24.01.2015, 16:10 Uhr Thema: EZB-Anleihenkauf: Draghis Doppelfehler ............... Ein totes Pferd kann man nicht reiten. Der Euro selbst ist zwar (noch) nicht tot, aber er hat nicht erfüllt, was man sich von ihm versprochen hat und vor allem , was man den Bürger in Europa [...] mehr

24.01.2015, 12:04 Uhr Thema: Trotz EZB-Entscheidung: Merkel will Schuldenländer nicht aus Sparpflicht entlassen Deutschland wird immer mehr entmündigt. Vom Status eines 'Staates' ist nicht nehr viel übrig geblieben. Politisch, juristisch und fiskal gibt es keine Souveränität mehr. Völkerrechtlich gesehen [...] mehr

23.01.2015, 17:46 Uhr Thema: Trotz EZB-Entscheidung: Merkel will Schuldenländer nicht aus Sparpflicht entlassen .................... Mit dem praktisch unbegrenzten Kauf von mehr oder weniger wertlosen Assets und anderen Schuldverschreibungen ist das Ende des Euro nunmehr eingeläutet. Dieser von Draghi eingeschlagene Weg ist nichts [...] mehr

23.01.2015, 16:06 Uhr Thema: Trotz EZB-Entscheidung: Merkel will Schuldenländer nicht aus Sparpflicht entlassen ................. Merkel meint wohl, die Nordländer der EU sollen sparen, damit sie dieses Geld den Südländern schenken können. Anders ist nicht zu verstehen, das merkel sich nicht gegen die Diktatur des Herrn Drahi [...] mehr

23.01.2015, 11:44 Uhr Thema: Kommentar zur Griechen-Wahl: Das Märchen von den allmächtigen Deutschen .............. Wer in Deutschland der sog Bundeskanzler ist/wird, ist doch völlig egal. Deutschland besitzt seit der letzten ETB-Entscheidung jetzt endgültig keine Souveränität mehr. Gesetze kommen zu 90% aus [...] mehr

23.01.2015, 11:33 Uhr Thema: Obama gegen die Republikaner: Netanyahu-Besuch spaltet Washington .............. Egal wer in Zukunft Präsident werden sollte,egal ob ein Demokrat oder nixht, an der Aussenpolitik der USA wird sich nichts ändern. Obama hätte theoretisch noch knapp zwei Jahre Zeit dazu, aber nur [...] mehr

23.01.2015, 11:00 Uhr Thema: Kauf von Staatsanleihen: EZB flutet Märkte mit Milliarden ............. Jedem Bürger der EU sollte zu denken geben, dass zu den Befürwortern von Draghis Geldpolitik vor allem der IWF, die Weltbank, die Wallstreet und andere Börsen sowie die US-FED gehören. Damit [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0