Benutzerprofil

friedrichii

Registriert seit: 12.02.2008
Beiträge: 3405
Seite 1 von 171
04.11.2017, 00:52 Uhr

Mit der Überbevölkerung haben Sie zwar recht, doch Gambia ist vorwiegend moslemisch. Die kath. Kirche kann da also mal nicht beschuldigt werden. Auch wenn es natürlich einfacher ist. mehr

30.10.2017, 00:38 Uhr

Das Erstere, daß es keine unterschiedliche "Islame" gibt, sagt auch Erdogan, also ist dies nun der Standpunkt aller DITIB und Milli Görüs Moscheen in Deutschland. Logischerweise ist [...] mehr

28.10.2017, 10:06 Uhr

Seehofer hat zwar nach bayrischer Art den Mund etwas voll genommen und mußte dann in übergeordnetem Interesse zurückstecken, ansonsten währe wohl jedes Bundesland froh, eine solche "sich [...] mehr

28.10.2017, 01:24 Uhr

UN-Civilpakt Die Verfasser sollten den eigentlichen Fluchtgrund nicht vergessen: Die Bevölkerungsexplosion. Um diese aber aufzunehmen, ist Europa schlicht zu klein. Und eine Pflicht dazu besteht auch nicht, wie [...] mehr

09.09.2017, 01:02 Uhr

Wie schon berichtet gibt es gar kein Volk der Rohingya. Es handelt sich schlicht um Moslems, die grösstenteils aus Bangladesh eingewandert sind mit dem Ziel, dort einen islamischen Staat [...] mehr

08.09.2017, 12:45 Uhr

Zum Einen hat Italien in disem Jahr bisher ungefähr so viele Flüchtlinge aufgenommen wie auch Deutschland schon in diesem Jahr. Wie Sie wohl wissen, hat Italien eine gemeinsame Grenze mit [...] mehr

08.09.2017, 12:35 Uhr

Weil es die "übergeordnete Instanz" ist, die sich nicht an die Verträge hält. mehr

08.09.2017, 12:31 Uhr

Richtig. Ich bin gespannt, wie sich nun Frankreich dazu stellt, denn F. stellt sich ungefähr wie Ungarn dar, nur tönt es nicht so laut. Außerdem kann ich mich nicht daran erinnern, dass Europa [...] mehr

08.09.2017, 12:26 Uhr

Wieso keine Einwanderer? Der Status des Flüchtlings endet bei Übertritt der Grenze des Verfolgerstaates. Schon von daher sind das alles eigentlich keine Flüchtlinge mehr Was aber noch hinzu [...] mehr

05.09.2017, 01:21 Uhr

Ankara-Protokoll Eine der Bedingungen zur Aufnahme der Beitrittsverhandlungen war die Erfüllung des Ankara-Protokolls. Da dieses nicht erfüllt war, sollte die Aufnahme der Beitrittsverhandlungen eigentlich nicht [...] mehr

01.09.2017, 01:20 Uhr

Kahrs Wieso hat sich Steinmeier nicht gemeldet, als der SPD-Abgeordnete Kahrs Merkel "entsorgen" wollte ? Könnte das irgendwas mit Parteipolitik zu tun haben ? Dann sollte er daran erinnert [...] mehr

30.08.2017, 01:36 Uhr

Nicht wahrgenommen ? Wer meint, in Deutschland sei Kultur nicht wahrnehmbar, möge doch mal einige Zeit im Ausland leben. Im Übrigen ist dies auch eine Beleidigung aller Nachbarstaaten, die sich schon einer eigenen [...] mehr

30.08.2017, 01:20 Uhr

Dummerweise erkennt Özoguz nicht nur die Leitkulturdebatte als ausgrenzend, sondern so nebenbei auch ihre Ideen von einem zukünftigen Staatsgebilde im Gebiet des derzeitigen Deutschlands durch das [...] mehr

30.08.2017, 01:08 Uhr

Wieso Nazi ? Das Wort stammt aus dem Wortschatz der SPD, was mit ungeliebten Politikern zu geschehen hat: https://pbs.twimg.com/media/DITiks7XkAAEYHk.jpg Und die Linke benutzt es bei Demos zu ähnlichen [...] mehr

13.08.2017, 01:02 Uhr

Stimmt RRG in Thüringen hat auch nur noch eine Mehrheit, weil ein AFD-Abgeordneter zur SPD wechselte. Man stelle sich das Geschrei vor, wäre er zur CDU gegangen. [...] mehr

12.08.2017, 14:02 Uhr

Und? Was ist bei dem Artikel die Nachricht ? mehr

12.08.2017, 13:41 Uhr

Logisch - wenn es weniger Bevölkerung gibt, gibt es auch weniger Arztpraxen. Das hat aber mit GKV und Privat nichts zu tun. mehr

12.08.2017, 13:38 Uhr

In Hessen beträgt der Beihilfesatz für aktive Beamte 50 %. Wo Herr Tenhagen seine bis zu 80 % hernimmt weiß ich nicht. Diese 50 % stellen normalerweise den Arbeitgeberbeitrag zur KV dar. d.h., [...] mehr

16.07.2017, 00:58 Uhr

Sagt wer? In Bielefeld wundert sich heute noch ein örtlicher Journalist über diverse rechte Straftaten, die diese Stiftung dort zählte - und die er einfach nicht finden konnte. mehr

15.07.2017, 14:29 Uhr

Haben Sie schon mal was von Föderalismus gehört? Offenbar nicht. Sie sollten sich einmal mehr mit der föderalistischen Aufgabenteilung in Deutschland beschäftigen. mehr

Seite 1 von 171