Benutzerprofil

zerberus9333

Registriert seit: 22.04.2016
Beiträge: 19
20.08.2018, 07:34 Uhr

in the year 2525 Herr Prof. Schellnhuber hat mit seinen Aussagen vollkommen recht. Fast ein jeder kennt diesen fast schon uralten weltbekannten song und mittlerweile bestehen berechtigte Zweifel ob die Menschheit [...] mehr

06.08.2018, 06:41 Uhr

Untragbar Es ist allerhöchste Zeit, dass diese Unperson im politischen Nirwana verschwindet. Mehr gibt's da nicht mehr zu sagen ! mehr

09.07.2018, 08:47 Uhr

der liebe Herr Napoleon (nomen est omen) hat anscheinend noch nicht ganz begriffen um was es eigentlich geht. Nur am Rande bemerkt: die Personengruppen die unbemerkt ins Land kommen wollen [...] mehr

17.05.2018, 07:20 Uhr

Zeit aufzuwachen Herr Lobo hat vollkommen recht !!! Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Meinung der bayerischen Bürger bei der kommenden Wahl niederschlägt und die Selbstgerechtigkeit dieser Partei gebrochen wird. mehr

23.03.2018, 16:34 Uhr

Aha mal wieder was ist daran bemerkenswert ?? Solche Vorgänge sind in Deutschland mittlerweile üblich. Mehr gibts es da nicht mehr zu sagen außer man ändert da System grundlegend. mehr

13.02.2018, 06:23 Uhr

Frau Will hätte mal anstatt ein paar "normal Sterbliche" einladen sollen. Volkes Stimme ist mitunter hoch interessant und aufschlussreich. (und oft auch gar nicht falsch) mehr

21.01.2018, 07:12 Uhr

weitere Verschärfung "spiegelritter und spon-facebook" haben durchaus recht wenn sie die politischen Aspekte mit einbeziehen. Dann wäre hier auch noch zu erwähnen der permanente Vorantrieb von zahllosen [...] mehr

19.01.2018, 05:51 Uhr

Wer ist daran schuld? Sie haben vergessen zu erwähnen, dass diese Misere durch die örtliche Behörde verursacht ist. Wasserknappheit hat es hier schon immer gegeben, das ist kein plötzliches unvorhersehbares Ereignis. Man [...] mehr

16.01.2018, 16:14 Uhr

persona non grata Diese Figur mit ihren permanenten unpassenden Phrasen wird langsam unerträglich. Man kann nur hoffen, dass sie den sicherlich kommenden "Crash" politisch nicht überlebt!! mehr

02.07.2017, 08:28 Uhr

öffentlich Gelder, für was ?? wenn man diesem Prinzip folgen würde dürften höchstens noch 2 oder drei Sender überhaupt Mittel beziehen oder aber die Werbezeit, die ja mittlerweile schon an Körperverletzung grenzt ( meine Oma [...] mehr

21.01.2017, 06:57 Uhr

Vergleich Wenn ich mir diesen Herrn mit seiner Rede in den 30 er Jahren des letzten Jahrhunderts vorstelle kann ich mich einer gewissen Ähnlichkeit mit einem anderen Herren dieser Zeit nicht erwehren. Es bleibt [...] mehr

11.01.2017, 07:08 Uhr

Gianni Infantino ist der Donald Trump der Fifa. Mehr ist hierzu nicht zu sagen ! mehr

12.11.2016, 18:32 Uhr

was kommt dann noch ?? zahlt der Normalbürger nicht schon genug an Steuern und Abgaben !!! Was kommt dann als nächstes ? Abgabe für die Luft zu atmen ?? mehr

01.09.2016, 10:40 Uhr

Söder zeigt sein wahres Gesicht ! Man wird ja dann sehen, wenn er der nächste Minister- präsident werden sollte, was noch so alles kommt. mehr

09.07.2016, 10:41 Uhr

Pelzig Vortrag schlage vor, den damaligen Pelzig Beitrag zum aktuellen Thema dem allgemeinen Publikum jeden Tag als "Brennpunkt" nach der Tagesschau vorzusetzen. Vielleicht ändert sich dann mal was ! mehr

09.06.2016, 09:21 Uhr

so geht's gar nicht Es ist langsam an der Zeit diesen Herrn aus der Türkei, der jegliche diplomatische Spielregeln missachtet, auf europäischer Ebene ins politische Aus zu stellen.... Und Frau Merkel ist mit Ihrer [...] mehr

05.06.2016, 08:15 Uhr

Ignorante Politikerkaste Wann begreifen die Verantwortlichen dieser Welt angesicht all dieser Katastrophen (nicht nur in D), dass es nicht mehr 5 vor 12.00 sondern bereits 5 nach 12.00 ist und man dieser Entwicklung nicht mit [...] mehr

20.05.2016, 09:11 Uhr

Bedauerlicherweise haben sich Demokratien immer wieder mal mit totalitären Staaten - aus welchen Gründen auch immer - zu arrangieren, aber diese erheben auch nicht den Anspruch Mitglied der EU zu [...] mehr

22.04.2016, 10:38 Uhr

So lange das Lobbyistentum (über 7000 mittlerweile, in den frühen 60ern waren es ca 50) in der jetzt existierenden Form in D nicht deutlich eingeschränkt wird werden sich die ("gekauften") [...] mehr