Benutzerprofil

lars in berlin

Registriert seit: 28.02.2008
Beiträge: 1304
22.09.2013, 15:04 Uhr

. Man kann Gysi sicherlich manches vorwerfen. Aber kaum jemandem in der deutschen Politiklandschaft nehme ich MEHR ab, dass er glaubt, was er erzählt. mehr

03.09.2013, 15:39 Uhr

. Er hat die Große Koalition mit sich als Vizekanzler ausgeschlossen, er hat aber nicht ausgeschlossen, dass es die GRoße Koalition überhaupt geben wird. mehr

14.08.2013, 13:28 Uhr

. Und was davon ist jetzt genau den Stellwerkmitarbeitern anzulasten? Doch wohl kaum, dass man ihnen zu dem Zeitpunkt den Urlaub genehmigt hat, oder? mehr

14.08.2013, 13:26 Uhr

. Können die Gewerkschaften und Betriebsräte jetzt Mitarbeiter einstellen, wenn sie es für nötig erachten? Das ist mir neu, aber Danke für Ihre Aufklärung! mehr

14.08.2013, 13:16 Uhr

. Sicher ist es nicht schlimm, wenn man gefragt wird, sicher wird dieser Urlaubsabbruch auch entgolten, aber: Wer wird sich denn trauen, diesem Wunsch nicht zu entsprechen, wenn der Konzernchef [...] mehr

30.07.2013, 16:03 Uhr

. Wieso, haben Sie der was gespendet? Oder sind Sie US-Bürger? Ich hoffe, Sie meinen nicht wieder die alte Leier, dass die Deutsche Bank Steuergelder bekommen hätte, da verwechseln Sie sie [...] mehr

30.07.2013, 13:05 Uhr

. Es ist doch kein Geheimnis, welche Banken mit diesem Geld gerettet wurden!?! Da sind zum Beispiel die Commerzbank, eine größere Anzahl Landesbanken etc., die Deutsche Bank hat davon jedenfalls [...] mehr

30.07.2013, 09:25 Uhr

. Wenn Dr. Ackermann die Deutsche Bank wirklich in eine Sackgasse manövriert hat, warum bleibt sie dann nicht stehen? Ich denke, Sie schätzen die Arbeit von ihm komplett falsch ein. Man sollte [...] mehr

30.07.2013, 09:20 Uhr

Einfache Antwort: Den Aktionären, da sie ja eine AG ist. mehr

01.07.2013, 11:12 Uhr

optional Immerhin verzichtet Granini ja jetzt neuerdings auf Fischgelatine in ihrem Saft. Ist doch toll, oder? Das Problem mit dem Gluten kann man übrigens ganz einfach umgehen, indem man sich nach der [...] mehr

10.06.2013, 17:23 Uhr

. Suchen Sie doch unter Ihrem Grundstück mal nach Braunkohle. Wenn Sie welche finden, können Sie mal staunend zuschauen, wie Ihnen Vattenfall Ihr Haus einfach mal ein paar Kilometer wegverpflanzt. [...] mehr

10.06.2013, 17:19 Uhr

. Sie sollten fairerweise für alle, die den Link nicht anklicken, dazuschreiben, dass auf der Homepage steht, dass es offensichtlich gerade Schwierigkeiten mit der Datenübermittlung gibt und die [...] mehr

10.06.2013, 15:55 Uhr

. Dann bieten Sie doch an, die auslaufenden Fässer aus Asse II, Morsleben und Gorleben in Ihrer Garage lagern zu lassen. Aber nein, Entschuldigung, wahrscheinlich verstehen Sie nicht mal die [...] mehr

10.06.2013, 15:44 Uhr

. Ja, ganz vielleicht, solange alles gut geht. Aber warum nur ist denn kein Versicherer bereit, diese angeblich so sicheren Energielieferanten zu versichern? mehr

10.06.2013, 15:37 Uhr

. Also wirklich, mit jemandem, der heutzutage noch glaubt, Kernenergie wäre günstig oder umweltfreundlich, kann man nicht wirklich diskutieren, schließlich hat er sich ja offenbar auch bisher jeder [...] mehr

24.05.2013, 13:15 Uhr

Und am Besten... ... besucht man das Glasreich bei einem Tagesausflug dahin, während man seinen Urlaub auf Öland verbringt, einer der schönsten und wohl der abwechslungsreichsten Insel Europas. Weitere Tipps zu [...] mehr

26.03.2013, 17:33 Uhr

Wie sichert man sich denn Uran? Über ehemalige Kolonien, wie Frankreich? Mittlerweile werden Atomwaffen recycelt, weil kaum noch irgendwo wirtschaftlich Uran abbauen kann. Von den [...] mehr

26.03.2013, 16:26 Uhr

. Die Chinesen können auch Autos bauen, oder? Trotzdem gibt es Daimler und BMW noch, oder? Wie wäre denn der Entwicklungsstand der Solarenergie ohne die deutschen Unternehmen? Wäre es Ihrer [...] mehr

26.03.2013, 15:47 Uhr

. Wo im DAX spiegelt sich denn eine eventuell ausgeschüttete Dividende der Werte wider? Gespannt... mehr

26.03.2013, 14:47 Uhr

. Wenn Sie sich nur mal vor Augen führen, dass die Menschheit in den letzten 50 Jahren 33% Prozent aller Ressourcen der Erde verbraucht hat, können Sie sich ausrechnen, dass die Zukunft entweder [...] mehr