Benutzerprofil

Badischer Revoluzzer

Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 3017
Seite 1 von 151
03.10.2017, 11:15 Uhr

Jamaika heißt für mich nichts anderes, als jeder darf mal etwas machen. Es fehlt in der dieser Riesenkoalition eigentlich nur noch die Linke. Dann wären alle glücklich; zumindest bei den Parteien. In Berlin wird es [...] mehr

01.10.2017, 21:41 Uhr

Das verstehe ich jetzt icht. Sie schreiben: "Einfluss haben zu oft diejenigen, die ihn sich leisten können. Mit Korruption und käuflichen Politikern hat das aber nicht unbedingt etwas zu tun" Wenn ich mir aber vor Augen [...] mehr

01.10.2017, 21:32 Uhr

Angesichts der überall verbreiteten Absicht sich zu einem Europa zusammenzuschließen, sehe ich hier erstaunt die gegenläufige Tendenz. Mich schaudert es, wenn ich an Bayern und Sachsen denke. mehr

28.09.2017, 19:37 Uhr

Hahaha. Ver.di will etwas retten und stellt sich werbewirksam in den Vordergrund. Ich kann sagen, daß die gar nichts gestemmt bekommen. Noch nicht mal ihren eigenen Laden haben die organisiert. Dort herrscht totales Chaos. Die [...] mehr

28.09.2017, 19:31 Uhr

Die SPD ist mit dem Slogan GERECHTIGKEIT in den Wahlkampf gestartet. Die wußten schon ungefähr wo der Hase im Pfeffer liegt. Nur waren sie in der GroKo an der Ungerechtigkeit maßgebend beteiligt. Ja mehr noch, die SPD hatte es [...] mehr

17.09.2017, 21:23 Uhr

Sie meinten sicher mein StammtischGEREDE. Nun, es ist einfach erklärt. Informieren Sie sich über die EU nicht nur aus einer Quelle, sondern aus mehreren. Ziehen Sie logische Schlüsse. Rechnen Sie [...] mehr

17.09.2017, 21:17 Uhr

Es gibt Beispiele genug um ihre These zu widerlegen. Die bekannteste Person ist Gerhard Schröder. Die Dunkelziffer ist sicherlich sehr hoch. Die Macht und Überzahl der Lobbyisten ist in Deutschland bekannt, bewiesen und [...] mehr

17.09.2017, 18:43 Uhr

Wenn man rein die Fakten betrachtet sind die USA oder GB oder RU oder die Schweiz einfach nur Staaten. Die einen haben die Bombe, die anderen haben sie nicht. Einige wenige im "Bombenclub" wollen, daß neu Mitglieder nicht [...] mehr

17.09.2017, 18:27 Uhr

Es ist immer die selbe Leier: Die Deutschen sollen zahlen und das Maul halten. mehr

10.09.2017, 21:58 Uhr

Die Frage sollte eher lauten, ob wir so viele Politiker brauchen. Die meisten kosten nur Unsummmen, lassen sich von Lobbyisten beeinflussen und bringen der Demokratie eigentlich nichts. Weniger Parteien wäre falsch, da die [...] mehr

10.09.2017, 15:59 Uhr

Funktioniert leider nicht. NK braucht einen äußeren Feind, um im Inneren zusammengehalten werden zu können. Und die USA brauchen ab und zu einen Krieg, damit ihre Wirtschaft floriert. Ist nicht [...] mehr

10.09.2017, 15:53 Uhr

Leute vom Spiegel. Jetzt laßt mal die Kirche im Dorf und versucht nicht die Leser für dumm zu verkaufen. Hunderte Millionen. Nordkorea macht unerlaubte Geschäfte von über hinderten von Millionen. Ich frage mich was [...] mehr

09.09.2017, 19:06 Uhr

Wenn Erdowahn die Reisewarnung für Deutschland auf sich bezieht, hat er natürlich mit seiner Warnung recht. mehr

09.09.2017, 13:49 Uhr

Stimmt. In Südamerika fragte man mich, ob sie verrückt geworden ist. Die Flüchtlings- und Asylpolitik wurde dort mit Kopfschütteln und Unverständnis quittiert. Ich wurde gefragt, ob wir Deutschen [...] mehr

09.09.2017, 13:37 Uhr

Bürokratie hat nichts mit sozialen Errungenschaften zu tun. Die FDP steht für sozialen Kahlschlag. Wir arbeiten um zu leben und nicht, um die shareholder dieser Welt zu befriedigen. mehr

09.09.2017, 13:15 Uhr

Nahles hat es erkannt. Jetzt muß sie nur noch handeln. Also, Tschüss Frau Nahles. Dafür, daß sie nix gelernt haben und nichts Gescheites auf den Weg gebracht haben, waren sie persönlich doch sehr erfolgreich und haben sehr [...] mehr

09.09.2017, 13:11 Uhr

Bei den letzten Bundestagswahlen wurde erfolgreich, weil auch begründet, auf die FDP eingeschlagen. Das Ergebnis war dementsprechend zu erwarten gewesen. Die FDP war weg. Bei den anstehenden Wahlen wird jetzt medienwirksam, aber [...] mehr

08.09.2017, 21:58 Uhr

Ich kann diesen Ausdruck "Deutsche Angst" nicht mehr hören. Es ist Realität, daß dieser Herr Draghi unsere Ersparnisse vernichtet und die zukünftigen Renten schmälert. Wer bremst diesen Mann endlich. Es ist unser Geld, das wir erarbeitet haben. [...] mehr

08.09.2017, 21:51 Uhr

Laut letzter Umfragen soll die FDP bei 10% Wählerstimmen liegen. Wer bitte schön fällt schon wieder auf diese neoliberalen Schauspieler herein? Das darf doch nicht wahr sein. Die FDP ist der absolute Feind der Arbeiter und [...] mehr

08.09.2017, 21:46 Uhr

Das stimmt nachdenklich : .....wir befinden uns in der Phase eines posthegemonialen Interregnums. Und Trump ist schlicht ein Symptom des Zerfalls. mehr

Seite 1 von 151