Benutzerprofil

berns

Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 1583
   

21.08.2016, 13:15 Uhr Thema: Vorwurf der Terrorunterstützung: De Maizière rät zu nüchternem Umgang mit Türkei Noch immer nicht bemerkt, welche Verbrecher gut sind für Merkel & Co? Menschenrechte mit Füssen treten, Kriege durchführen, was alles noch wird von dieser Berliner Regierung hingenommen, nur um im Amt zu bleiben und den Konzernen Geschäfte zu ermöglichen? Wann steht [...] mehr

10.08.2016, 07:44 Uhr Thema: "Ästhetischer Terror": Künstlergruppe will Liebesschlösser einschmelzen Weg mit diesen potthässlichen Schlössern. Ich wundere mich schon lange, dass so eine kitschige Verschandelung von Brücken geduldet wird. mehr

09.08.2016, 08:47 Uhr Thema: Dom in Regensburg: Polizei beendet Pfarrheim-Besetzung durch Flüchtlinge Übelste Kommentare hier. Ich schäme mich schon lange, Deutscher zu sein. Was hier auf diesem Thread gegen unterdrückte, verfolgte, kanke und arme Roma gehetzt wird, ist unglaublich. Das Verhalten der im wahrsten Sinne des [...] mehr

08.08.2016, 10:18 Uhr Thema: Financial Intelligence Unit: Schäuble verstärkt Spezialeinheit gegen Geldwäsche Wann wird endlich gegen Schäuble ermittelt? Die Waffenhändler-Spenden sind doch immer noch nicht richtig aufgeklärt. So lange das nicht der Fall ist, bleibt Herr Schäuble Tatverdächtiger. Und: Ich finde, so jemand ist höcht ungeeignet, den [...] mehr

28.07.2016, 17:21 Uhr Thema: Stiftung Warentest: "Mineralwasser ist überbewertet" Leitungswasser ist dreckiger als viele glauben. Leitungswasser wird nur auf ganz wenige Schadstoffe geprüft. Nur Osmosefilter gereinigtes Wasser ist sauber. Das gibt es in Deutschland aber nur in einer einzigen Stadt, nämlich in Aachen. [...] mehr

07.07.2016, 16:44 Uhr Thema: Kneipenkultur in Wien: Ein Hoch auf die goldenen Tage! Die Fotos dieses Buchs zeigen keine Wiener Beisln, sondern irgendwelche Bretterbuden, die mit dem ehrenwerten Wiener Begriff "Beisl" überhaupt nichts zu tun haben. Millionen Gäste, die [...] mehr

07.07.2016, 16:39 Uhr Thema: Kneipenkultur in Wien: Ein Hoch auf die goldenen Tage! Sie haben absolut recht! Da hat Der Spiegel wieder mal jemand rumgeschickt, der nicht wirklich Ahnung hat. Beisln sind keine Bretterbuden nur zum trinken, sondern Gasthäuser, in denen getrunken [...] mehr

02.07.2016, 08:07 Uhr Thema: Tödlicher Unfall mit Autopilot-Funktion: "Tesla ist zu sehr an die Grenzen gegangen" Dieses Teufelszeug darf niemals zugelassen werden! Millionen Tote jedes Jahr durch Autounfälle bereits jetzt. Reicht das nicht? mehr

19.06.2016, 10:09 Uhr Thema: Brexit in der Lüneburger Heide: Bäcker bleiben, Bordelle schließen Was glauben Sie, wer hat wohl die Engländer in Deutschland bezahlt? Die Besatzungskosten in voller Höhe: Der deutsche Steuerzahler! Und die kosteten erheblich mehr, als die Flüchtlinge jetzt. mehr

11.06.2016, 08:36 Uhr Thema: Thomas Gottschalks neue Show: "Die komfortablen Zeiten sind vorbei" Unverschämt! Was das öffentlich-rechtliche TV mit den von den Bürgern zwangseingetriebenen Beiträgen macht, ist Frechheit hoch drei. Jetzt wird der völlig abgehalfterte unfähige Gottschalk wieder den [...] mehr

11.06.2016, 08:25 Uhr Thema: Gartenvögel in Deutschland: Mehr Spatzen, weniger Mauersegler Falsche Zählungen. Haus- und Feldsperlinge gibt es fast gar nicht mehr. Wenn Dilettanten Vögel zählen, kommen falsche Ergebnisse heraus. mehr

05.06.2016, 07:06 Uhr Thema: Referendum in der Schweiz: Warum wir das Grundeinkommen für eine gute Idee halten - o Es gäbe keine Armut mehr! Jeder anständige Mensch muss für ein bedingungsloses Einkommen sein. Nur Neider und Mißgünstler sind dagegen. Es ist tausendfach sozialer und gerechter als das jetzige System. Und es ist [...] mehr

25.05.2016, 17:55 Uhr Thema: Große Koalition in Klausur: Gegrillt, gelacht, gemacht Die schlechteste Regierung welche die BRD je hatte. Alles nur Versager, Dilettanten und Heuchler. Diese Leute haben die innerpolitisch grösste Armutswelle geschaffen, viel Mist vorgeschlagen (wie z.B. die Maut für Ausländer) [...] mehr

23.05.2016, 10:27 Uhr Thema: Thema: Was heißt schon arm? So viel Rente wie Ihr Vater bekommen weniger als 1.600 Rentner in Deutschland. Betriebsrente bekommen auch nur wenige, solche, die in Konzernbetrienen gearbeitet haben. Der allergrösste Teil der [...] mehr

23.05.2016, 09:19 Uhr Thema: Thema: Was heißt schon arm? Schande. Millionen arme Menschen, 12,66 Millionen Rentner bekommen weniger als 800 Euro Rente im Monat. Trotz Grundsicherung kann sich der Mensch davon überhaupt nichts mehr leisten. Bei über der Hälfte [...] mehr

17.05.2016, 11:17 Uhr Thema: Überangebot: Milchpreis für Bauern fällt teils unter 20 Cent Tierische Produkte machen Menschen krank! Von Kuhmilch und von Fleisch wird der Mensch zuckerkrank. Millionen Diabetiker sind schon jetzt krank. Menschen sollten keine Kuhmilch trinken, Kinder schon gar nicht und vor allem, Menschen [...] mehr

17.05.2016, 11:13 Uhr Thema: Überangebot: Milchpreis für Bauern fällt teils unter 20 Cent Deutsche Bauern bekommen die höchsten Subventionen der EU, das sind HUNDERTE MILLIARDEN EURO! Vor ein paar Jahren wurden diese Zahlungen mal veröffentlicht, dann auf Betreiben des CSU-Ministers [...] mehr

17.05.2016, 09:37 Uhr Thema: Überangebot: Milchpreis für Bauern fällt teils unter 20 Cent Bauern müssen endlich mal zahlen für ihre unglaubliche Umweltverschmutzung! Ausserdem sollte die fürchterliche Tierquälerei durch Anbindehaltung mit Gefängnis nicht unter 10 Jahren bestraft werden. Alle Subventionen für die deutsche Landwirtschaft und deren weitgehende [...] mehr

17.05.2016, 09:33 Uhr Thema: Überangebot: Milchpreis für Bauern fällt teils unter 20 Cent Bis jetzt habe ich noch von keinem einzigen deutschen Bauern gelesen, der Pleite ging. Denn deutsche Milchbauern leben fürstlich von den hohen Subventionen und zahlen zu 99 Prozent keine Steuern. mehr

17.05.2016, 09:29 Uhr Thema: Überangebot: Milchpreis für Bauern fällt teils unter 20 Cent Schwindel! Deutsche Milchbauern brauchen keinen einzigen Liter Milch zu verkaufen, sie leben allein von den Subventionen sehr gut. Ausserdem zahlen die allermeisten deutschen Bauern keinen einzigen Cent Steuern, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0