Benutzerprofil

vox veritas

Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1661
23.03.2017, 10:23 Uhr

Scheitern gehört zum Leben "Scheitern gehört zum Leben" Hier steckt m.E. der Kern des Problems. Ursache sind Helicopter Eltern, die sich um alles kümmern, ein Schulstoff, der nur noch im Hauruck-Verfahren und sehr [...] mehr

20.03.2017, 14:55 Uhr

Spielchen Mir scheint als würde Putin das geopolitische Spiel besser beherrschen als die Politiker der EU. Es wäre bestimmt nicht schlecht, wenn man sich etwas in diese Richtung orientieren würde. Es sieht [...] mehr

20.03.2017, 08:24 Uhr

zu 1.) Per Definition vielleicht, es müssten aber mindestens 51% keine Wahlzettel abgeben, um Unmut zu äußern bzw. die Wahl zu verhindern. Wie wahrscheinlich ist das denn? Es fand also keine Wahl [...] mehr

20.03.2017, 08:08 Uhr

100%? Wow das ist ja wie zu DDR Zeiten! mehr

17.03.2017, 15:33 Uhr

Ich verstehe ja, was damit beabsichtigt wird. Ich befürchte jedoch, daß wir eines Tages aufwachen werden und feststellen müssen, daß wir uns selbst ein goldenen Käfig gebaut haben, aus dem wir nicht [...] mehr

17.03.2017, 10:22 Uhr

Und wie soll man einen Mitarbeiter beurteilen, der nur befriedigende, ausreichende oder gar schlechte Leistung erbracht hat? Wäre doch mal eine Abwechslung, wenn auch das mal erläutert wird. mehr

16.03.2017, 20:29 Uhr

Liest sich alles gut und ist auch grundsätzlich richtig. Trotzdem ersetzt das "Jetzt helfen" nicht das langfristige denken. Das kommt m.E. leider viel zu kurz. mehr

15.03.2017, 19:36 Uhr

Ist wahrscheinlich mit der Bundesregierung abgesprochen und dürfte als politischer Warnschuss an die Türkei verstanden werden. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Ministerpräsidenten ohne Absprache [...] mehr

15.03.2017, 08:47 Uhr

Im Artikel wird erwähnt, daß die Wähler dem 'falschen' Populismus eine Absage erteilen sollen. Frage: Gibt es denn einen 'richtigen' Populismus? M.E. ist jede Form von Populismus falsch; [...] mehr

14.03.2017, 21:13 Uhr

Prinzipiell könnte man Ihn ja Recht geben, wenn nicht die Bundeswehr nicht strukturell zerstört und die Polizei nicht abgebaut zunehmend überlastetet würde. Dazu kommen illegale Waffenfunde in [...] mehr

06.03.2017, 15:06 Uhr

Ich habe gelesen, daß Dietmar Woike persönlich die Baustelle beaufsichtigen wird, um zu zeigen, wie man das richtig macht.Wurde auch langsam mal Zeit, den Männern zu zeigen, wo der Hammer hängt. mehr

06.03.2017, 09:18 Uhr

BER braucht Profis Bisher waren alle Verantwortlichen anscheinend Laien bzw. Amateure. Mein Vorschlag lautet daher, daß die BER Baustelle von einem erfahrenen Ministerpräsident /-in geleitet wird. Die wissen bestimmt, [...] mehr

03.03.2017, 18:23 Uhr

Ne, ne, ne ... ganz so einfach sollte man den Verantwortlichen das nicht machen. Politiker lassen sich wählen, um Verantwortung zu übernehmen, Weichen zu stellen und zu gestalten. Das gilt im [...] mehr

03.03.2017, 17:04 Uhr

Man sollte langsam mal darüber nachdenken, die verantwortlichen Politiker wegen Untreue anzuzeigen. Was die inzwischen an Steuergeldern verprassen, geht auf keine Kuhhaut! mehr

02.03.2017, 11:37 Uhr

Schauen wir mal Wenn das Dasein der AfD dazu führt, daß die etablierten Parteien sich wieder um ihren Kernauftrag kümmern, ihr Profil entsprechend schärfen und sich gewissenhafter um die Sorgen ihrer Wähler kümmern, [...] mehr

28.02.2017, 08:03 Uhr

Was mit Ländern passiert, die zu viel Geld verprassen und soziale Wohltaten verteilen, sehen wir gerade in Griechenland. Nur das uns niemand bestehen wird oder kann, falls wir in die Pleite steuern. mehr

28.02.2017, 08:00 Uhr

Ich bezweifel die Artikelüberschrift. Können wir bitte mal ein paar Fotos von den Massendemonstrationen sehen. mehr

24.02.2017, 12:00 Uhr

Das ist eine Einschätzung, keine Einstellung. mehr

24.02.2017, 11:47 Uhr

Welches Ziel? "Wollen wir zu 28 vorankommen? Oder sollte es nicht so sein, dass diejenigen, die schneller vorankommen wollen, dies tun können, ohne die anderen zu beeinträchtigen?", fragte Juncker2 Wer [...] mehr

20.02.2017, 21:54 Uhr

Das ist schon immer so gewesen. mehr