Benutzerprofil

demokritos2016

Registriert seit: 21.05.2016
Beiträge: 206
Seite 1 von 11
17.08.2017, 09:57 Uhr

Die Überschrift macht nachdenklich Die Überschrift macht nachdenklich „Nachfahre von*Robert E. Lee: Statuen können weg“ Hat er so gar nicht gesagt, denn ganz weit unten im Artikel, nachdem man sich durch so welterschütternde [...] mehr

16.08.2017, 09:01 Uhr

perfide Antwort Typisch: genau umgekehrt habe ich es gemeint! Und das haben Sie auch gelesen und bewusst missverstanden! mehr

16.08.2017, 08:23 Uhr

Geht´s noch? Also bei allem Verständnis: Trump mit Himmler zu vergleichen! Geht´s noch eine Spur deftiger?* mehr

16.08.2017, 08:06 Uhr

Maß und Ziel Also bei allem Verständnis: Trump mit Himmler zu vergleichen ist schon sehr dreist. Oder wollen Sie vielleicht Himmler damit etwas bagatellisieren? mehr

16.08.2017, 07:59 Uhr

Informieren hilft Auch wenn es nur wenige wahrnehmen wollen, gegen Teile der Rechten - Nazis und KKK z. B. – hat er sich ausgesprochen. Man sollte aber nicht vergessen, dass - auch bei SPON notabene - jeder, der nicht [...] mehr

15.08.2017, 15:55 Uhr

Bitte gerne Die DUH hat nicht einmal 300 Mitglieder, finanziert sich mit u. a. mit Abmahnungen, lässt sich von Toyota sponsern (dem Hauptwettbewerber der deutschen Dieselhersteller) ... s. z. B.: [...] mehr

14.08.2017, 09:30 Uhr

Es ist schwierig, objektiv zu bleiben. Ich versuche es trotzdem: Dass Trump sich zurückhält, um einen Teil seiner Klientel nicht zu verprellen, steht doch außer Frage, sonst würde er sich doch anders äußern. So weit so schlecht! Aber das [...] mehr

13.08.2017, 17:02 Uhr

Es stimmt... Sie scheinen aus der Welt gefallen zu sein, denn die Zeiten der Katsches, Beckenbauers, Müllers und Maiers usw. sind definitiv vorbei. Das finde ich als Münchner auch schade, aber das ist der Lauf [...] mehr

09.08.2017, 12:54 Uhr

Wahlwerbung für Hofreiter? SPON lässt sich vor diesen Karren spannen, vermutlich gerne. Nur ist dieser Herr trotzdem unwählbar, Auftreten, Aussehen, seine Reden - alles eine Qual. Am besten sein Konterfei auf einem Wahlplakat, [...] mehr

09.08.2017, 08:02 Uhr

Wie sind Sie denn drauf? Wie sind Sie denn drauf? Diese diktatorische Versammlung und ihr Führer Maduro sind doch gerade nicht der Wunsch der CIA oder irgendwelcher Konzerne. Welche Mehrheit soll denn diese absurde Wahl [...] mehr

07.08.2017, 17:19 Uhr

2016 auch so erregt, Herr Augstein? Mir ist entgangen, Herr Augstein, dass Sie im April 2016 ebenso geschäumt haben, als der AfD-Abgeordnete des Thüringer Landtags, Oskar Helmerich, zur SPD wechselte und von ihr mit offenen Armen [...] mehr

07.08.2017, 07:26 Uhr

In der Tat, ein Selfie der Schande Es ist in der Tat eine Schande, wenn sich die Vertreterin der EU, Frau Mogherini, mit diesem Symbol der Unterwerfung der Frauen auf dem Kopf schmückt. Da lob ich mir Michelle Obama oder Melania Trump [...] mehr

04.08.2017, 15:25 Uhr

Sie sollten Ihr Sprachverständnis aufpolieren Ja noch eine Frage, warum polieren Sie Ihre Lesefähigkeit nicht auf? "Wer eine Vereinigung gründet, deren Zweck oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen..." [...] mehr

03.08.2017, 08:04 Uhr

ein Trauerspiel In einem unaufgeregten Interview hat kürzlich Prof. Matthias Klingner, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Verkehrs- und Infrastruktursysteme in Dresden, deutlich gemacht, dass beispielsweise die [...] mehr

27.07.2017, 16:52 Uhr

gesundes Volksempfinden Und ich empfinde Pepita und ihre Sympathisanten als unappetitlich. Aber nach mir geht es nicht und nach Ihnen gottlob schon dreimal nicht. Solange Bewegungen und Parteien nicht vom BVerfG verboten [...] mehr

16.07.2017, 22:19 Uhr

ja, ja "Es gibt also in unseren Geschichtsbüchern - leider - Beispiele linker Gewalt, die zum Fortschritt für alle führte - auch wenn es sicher politisch unkorrekt ist, das hier zu schreiben." [...] mehr

12.07.2017, 06:44 Uhr

Die "Deutsche Umwelthilfe" ja, ja Die "Deutsche Umwelthilfe", dieser durch nichts legitimierte Abmahnverein wird wieder einmal durch diese Veröffentlichung geadelt. mehr

11.07.2017, 19:24 Uhr

Was für ein elendiges Geseiere Was für ein elendiges Geseiere dieser Dame: Herrschaftslosigkeit/Anarchie führt eben genau zu dem, was man in Hamburg beobachten und hinnehmen musste, weil der Mensch per se eben nicht kuchengut ist - [...] mehr

07.07.2017, 18:41 Uhr

Sie sollten sich schämen! Sie sollten sich schämen, die Lust der rotlackierten SA, dieser Wohlstandsverwahrlosten, auch Antifa genannt, an blinder Zerstörung mit dem Elend der Menschen in Kriegsgebieten zu vergleichen. mehr

06.07.2017, 09:21 Uhr

ja, ja die ach so friedliche Antifa setzt wieder ihre Duftmarken. mehr

Seite 1 von 11