Benutzerprofil

condor99

Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 644
13.10.2016, 07:30 Uhr

Lol Sie verstehen da was nicht ganz richtig. Sie zahlen immer den Preis für die Meisterstunde + Aufschlag. Das die Arbeit vom Arbeiter aus Osteuropa gemacht wurde nennt sich Gewinnmaximierung. [...] mehr

08.10.2016, 21:42 Uhr

Sie haben Recht. Die Visionen Politischer Führer sind durch nichts zu übertreffen. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: "Den Westen Überholen ohne Einzuholen" und "Den Sozialismus [...] mehr

23.09.2016, 08:00 Uhr

Alter Pferdehändler Trick. Man nimmt den besten Gaul (TTIP) feilt solange an dem Deal bis er platzt und bekommt dann den zweit besten geschenkt (CETA). Gut das hier alle die Hose mit der Kneifzange [...] mehr

15.08.2016, 14:42 Uhr

Er funktioniert!!! Vom Sozialen in dieser Marktwirtschaft hat man sich zusammen mit dem Ende der DDR verabschiedet weil es nun nicht mehr notwendig war. Es braucht halt Zeit bis es alle merken [...] mehr

15.08.2016, 13:08 Uhr

Lasst doch mal die Bänker einen Monat arbeiten und damit meine ich diese Arbeit von der man sagt im "Schweiße seines Angesichts". Aber das einzige mal wenn die ins Schwitzen kommen ist wenn [...] mehr

08.08.2016, 07:17 Uhr

Mehrere Sicherheitslücken? Das ist doch jetzt ein Witz oder. Jede App verlangt Vollzugriff auf alles und da soll ich mir jetzt sorgen um Mehrere Sicherheitslücken machen. mehr

28.07.2016, 12:41 Uhr

Was zum Thema Trinkwasser wieder völlig ungesagt blieb ist der Fakt das es in vielen Orten mit Uran belastet ist. Einfach mal googeln, es ist schon interessant wie viele da betroffen sind. Da ist [...] mehr

28.07.2016, 07:13 Uhr

Diktaturen sind nun mal durch Willkürherrschaft gekennzeichnet. Solche Zustände wollen wir nicht in der EU und ein NATO-Partner sollte sich so auch nicht verhalten. Aber das Regime wird ja hofiert wo [...] mehr

14.07.2016, 15:51 Uhr

Fehlt noch die Angabe wie viel ist das vom gesamt Weltvermögen oder kommt dann Morgen der Artikel "Vermögen so hoch wie nie: Menschen besitzen X,x Billiarden Euro"? Das ist doch [...] mehr

14.07.2016, 15:47 Uhr

art or trash that's the question mehr

06.07.2016, 13:55 Uhr

Die SPD hatte ja auch was gut zu machen, wenn man das mal son nennen möchte. Es sein an die Propaganda von Rudolf Scharping erinnert die Deutschland in den Kosovo-Krieg trieb. Das selbe [...] mehr

29.06.2016, 12:46 Uhr

Da möchte ich Volker Pisper Aussage zum IFO-Index zitieren: "Die akademischen Kaffeesatzleser telefonieren mit den Glaskugelbesitzern. Hieraus berechnet der promovierte Pöbel einen Index. Mit [...] mehr

28.06.2016, 14:13 Uhr

Soll uns diese Meldung in Sicherheit wiegen? Kein Mensch braucht dieses TTIP mit seinen geheimen Absprachen und Schiedsgerichten. mehr

20.06.2016, 11:24 Uhr

Haben da nicht andere schon bei der Einführung des Mindestlohns gesagt das es zu niedrig ist? Aber unsere Regierung ist ja nicht so schnell. Wen es interessiert der sollte mal auf YouTube nach [...] mehr

17.06.2016, 07:19 Uhr

Mehr braucht man da nicht zu sagen. Kein wunder wenn das Interesse an dieser Politikerkaste sinkt wenn sich kaum noch einer von ihnen vertreten fühlt. So kann man auch eine Demokratie zerstören. mehr

16.06.2016, 15:33 Uhr

Mit dem Vorschlag kommen sie zuspät, das ist schon so im gut sortierten Supermarkt (und richtigem Bundesstaat) meist da so zwischen Autoreifen und Campingzubehör. mehr

16.06.2016, 14:44 Uhr

Ja welch gruselige Vorstellung eine wild gewordene Natur. So mit Artenvielfalt und ohne selektive Vergiftung. Sicher Gifte gibt es in der Natur reichlich (Schlangengift, Giftpilze usw. ) aber die [...] mehr

31.05.2016, 15:25 Uhr

Mit ihrere eigenen Arbeit wohl kaum. Ohne Angestellte haben auch die es nicht geschafft. Aber sicher gehören die auch alle zu den oberen 10 Prozent. Das ist die ewige Mär vom Kapitalismus: Jeder [...] mehr

31.05.2016, 14:05 Uhr

Die Hälfte? Dann war das letztens eine Zeitungsente das nirgends in Europa der Anteil an Wohneigentum so niedrig ist wie in Deutschland. mehr

31.05.2016, 14:04 Uhr

Überlegen wir doch mal. Da gab es mal die 35 Stunden Woche und das war so in den 80er Jahren. Die Wochenarbeitszeit ist jedenfalls heute bei 40 Stunden. Was meinen sie, ist die Produktivität [...] mehr

Kartenbeiträge: 0