Benutzerprofil

ColynCF

Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 1184
Seite 1 von 60
19.10.2017, 13:39 Uhr

Aber wurde hier nicht auch schon mal geschrieben, dass die Verfassung Spanienweit in einer Volksabstimmung mit über 90% angenommen wurde, und der Anteil der Pro Stimmen in der Provinz Katalonien [...] mehr

19.10.2017, 13:24 Uhr

... und man noch nicht mal sicher sein kann, ob die nicht von separatistischen Provokateuren (Agent Provocateur) hochgehalten wurde. mehr

19.10.2017, 13:16 Uhr

oder Malaga, um in Spanien zu bleiben. Madrid ist auch schön. Barcelona ist eine reizvolle Stadt, ohne Zweifel. Aber wird auch oft überschätzt. Der einzige Vorteil von Barcelona gegenüber Madrid [...] mehr

19.10.2017, 12:54 Uhr

Aber die EU muss sich auch nicht hinstellen und sagen: "guckt lieber weg - bei uns in der EU zählt eine demokratisch zustande gekommene Verfassung überhaupt nichts. Da kann jeder [...] mehr

19.10.2017, 11:08 Uhr

Unvermeidlich Der Schritt ist wohl unvermeidlich und in der aktuellen Situation auch vollkommen richtig. Das mag im Kalkül der Separatisten wohl auch bewußt so provoziert worden sein und ihnen vordergründig nutzen. [...] mehr

18.10.2017, 11:02 Uhr

Flirten Insofern schon, dass der Übergang von Flirt zu sexueller Belästigung fließend ist. Was für die eine Person noch harmlos ist, ist für die andere schon Belästigung. Und eine freundliche Reaktion auf [...] mehr

17.10.2017, 15:40 Uhr

Briten Ich glaube die EU ist wie in der Vergangenheit noch immer nicht der britischen Blockadepolitik gewachsen. Es wird laufen wie immer: die Briten sagen "No, no, no" und die EU gibt am Ende [...] mehr

16.10.2017, 12:27 Uhr

Gegen die Verfassung zu verstoßen ist kein "urdemokratisches Recht". Punkt. Die Verfassung wurde von ALLEN Spaniern, die Katalonen eingeschlossen, beschlossen und gilt damit auch für alle. [...] mehr

05.10.2017, 17:57 Uhr

Eben - Russland und Ukraine sind nicht EU Länder. Daher kann die EU dort auch freier auftreten. Sie kann sich aber nicht so einfach in einen inneren Konflikt eines EU-Mitgliedstaates einmischen. [...] mehr

05.10.2017, 17:14 Uhr

Oh nein, bitte nicht die Katalonen in der EU (als eigenständiger Staat). Es würde keine 5 Jahre dauern und es gäbe die ersten katalonischen EU-Separatisten. Oder glauben Sie, Katalonien würde [...] mehr

05.10.2017, 17:10 Uhr

Das Problem ist, dass die Separatisten auch die Rechte der spanisch treuen Katalonen tangieren. Das Regionalparlament kann also keine Grundrechte von Spaniern aushebeln. Wenn man eine nationale [...] mehr

05.10.2017, 11:07 Uhr

@#1: Das ist richtig, aber unglaubwürdig. Wenn jemand eine angeblich harmlose Flüssigkeit in die Hand gedrückt bekommt, wie geht er dann damit um? Sorglos. Bei einem Kampfstoff der schon bei wenigen [...] mehr

02.10.2017, 16:00 Uhr

Muss den Beitrag mal echt loben. Endlich wird auch die Separatisten Seite kritisch durchleuchtet und nicht nur wie sonst mit Bildern von hübschen jungen Leuten mit bunten fröhlichen Fahnen. Wenn [...] mehr

01.10.2017, 11:57 Uhr

Von den Separatisten in Barcelona war diese Eskalation ganz offensichtlich auch nicht weniger gewollt. Wie steht es grade in einem anderen SPON Artikel? "Man wiegelt das Volk auf..." mehr

01.10.2017, 10:52 Uhr

Das ist ja mal wieder lustig. Tribut von anderen nimmt man gern, aber wenn man mal selber zahlen soll, fängt das große Gezeter an. Unsolidarischer gehts wohl nicht. Das ist Arroganz pur. Das [...] mehr

01.10.2017, 10:30 Uhr

Ganz einfach: Puigdemont hat angekündigt bei einem positiven Referendum am nächsten Tag die Unabhängigkeit Kataloniens auszurufen. Würde dann bedeuten, dass spanische Gesetze nicht mehr anerkannt [...] mehr

21.09.2017, 14:51 Uhr

Das war nicht die Regierung, das war das Verfassungsgericht. Auch in Spanien gibt es die Gewaltenteilung. mehr

20.09.2017, 17:08 Uhr

Au Mann, also nochmal: die Bezeichnung "Freistaat" impliziert keinerlei Sonderstatus. Weder aus inner-bayrischer noch aus bundesrepublikanischer Sicht. Auch Sachsen ist Freistaat, hat [...] mehr

20.09.2017, 16:30 Uhr

Ich war mal im Urlaub in Barcelona. Da hab ich immer mal die Ohren gespitzt, wenn ich ein paar Barcaloneser (Angestellte einer Firma, Geschäfte...) miteinander reden gehört habe. Da wurde [...] mehr

20.09.2017, 16:24 Uhr

Ja, das kann einem passieren, wenn man illegale Dinge macht und das Referendum ist nun mal nicht legitimiert. Also dürfen Beamte und Politiker auch nicht daran teilnehmen. So ist das in einem [...] mehr

Seite 1 von 60