Benutzerprofil

Sebamo

Registriert seit: 16.03.2008
Beiträge: 235
11.07.2016, 13:06 Uhr

TTIP könnte deutsche Energiewende abwürgen? Hoffentlich! Meine Sympathien für TTIP sind nun erst recht unerschütterlich. mehr

17.05.2016, 11:12 Uhr

Strafgericht zuhause Also bei mir gab es stets daheim das elterliche Strafgericht bei schlechten Noten (ab Note 3). Da war nie ein Lehrer verantwortlich, sondern nur ich. Nein, früher war eigentlich überhaupt nichts [...] mehr

25.04.2016, 09:04 Uhr

Bildungsknausriges Deutschland Ein halbe Milliarde über 10 Jahre gestreckt? Soviel sollte jährlich in universitäre Forschung und Bildung fließen. mehr

09.09.2015, 15:12 Uhr

Na und? Ungleichheit gehört dazu. Es sollte niemand wirklich arm sein. Aber eine Erbschaftssteuer darf keine Strafe sein. mehr

07.09.2015, 14:07 Uhr

Na ja, so sind... ... die nächsten Scheidungs- und Erbschaftsdramen vorprogrammiert. :D mehr

18.05.2015, 10:50 Uhr

Die sind noch nicht so satt wie die Deutschen Die wissen noch, dass Marktwirtschaft, Wettbewerb und Leistung etwas Gutes sind und nicht aufgrund von billiger moralistischer Skepsis gegängelt gehören. Die Deutschen dagegen sind satt und dauerhaft [...] mehr

02.03.2015, 09:54 Uhr

Pispers? Ich kann mir kaum vorstellen, dass der antiwestliche Oberlinke Pispers gegen Griechenlandhilfen ist. Wohl eher im Gegenteil. mehr

03.02.2015, 17:16 Uhr

Wieder ein neues Gesetz... wieder mehr Gängelung. Aber auch dafür finden sich bestimmt wieder höhere moralische Gründe. mehr

30.01.2015, 14:14 Uhr

Helikoptereltern??? Das meine ich keineswegs. Kinder, die verhältsnismäßig autoritär erzogen wurden - wie ich - hatten bestimmt nicht automatisch Helikoptereltern. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Ich musste [...] mehr

28.01.2015, 13:40 Uhr

Ignorieren ist Liebesentzug Ich kann mir kaum vorstellen, dass gezieltes Ignorieren, also der Entzug von Zuneigung und Aufmerksamkeit, zu einer zeitgemäßen Erziehung gehören kann. mehr

28.01.2015, 12:41 Uhr

Muss man Kindern überhaupt einen Spielzeugwunsch erfüllen? Ich denke, grundsätzlich nicht. Es sei denn, es handelt sich um wirklich pädagogisch sinnvolles Spielzeug. Ansonsten müssen Kinder vor allem gefordert werden, sie sollten so früh wie möglich lernen, [...] mehr

11.11.2014, 12:54 Uhr

Wer zum Henker ist das Overseas Development Institute??? Und die haben mit einer US-Aktivistentruppe zusammen ein Gutachten erstellt? Aha, das ist ja völlig neutral. Man muss nur das politisch korrekte machen, dann kann man noch so unbekannt sein - man wird [...] mehr

05.11.2014, 09:22 Uhr

Wieso wählt Amerika den Stillstand... ...wenn die Republikaner die Wahl gewinnen? Was ist so schlimm an einem "Rechtsruck"? SPON mal wieder ganz unparteiisch und neutral. Beifall. mehr

17.09.2014, 16:44 Uhr

Ach so, das ist jetzt also das wichtigste? Das ist also das wichtigste beim Kampf gegen die Barbaren von der ISIS? Wer davon profitiert. Geht's noch? Was hat hier jetzt eure linke Kapitalismuskritik zu suchen, während in Kurdistan Menschen [...] mehr

31.08.2014, 15:25 Uhr

Ganz genau, früher wollte niemand Wohlstand, aber jeder viel Feuilleton. Na so ein Quark. Früher wollten alle nur lesen und ins Theater. Niemals hart dafür arbeiten und sparen, damit es den Kindern mal besser gehen könnte. Und dabei sollte es immer das anspruchsvollste sein, niemals etwas [...] mehr

09.12.2013, 12:40 Uhr

Zuviel Sport gibt es nicht... ...genauso wenig wie es zuviel Arbeit gibt. mehr

26.11.2013, 15:18 Uhr

Wie wäre es mal damit... ...darüber nachzudenken, dass die Ökosteuer komplett abgeschafft gehört? Sie wird behandelt wie eine heilige Kuh, deren teilweise Nichtbezahlung scheinbar einem Mord gleichkommt. Dabei wäre es in den [...] mehr

09.10.2013, 14:24 Uhr

Bessere UND mehr Arbeit Herr Vasek vergisst, dass harte und sinnvolle Arbeit ein nicht zu hinterfragender Selbstzweck ist. "Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen." sagte schon der Apostel Paulus. Wir brauchen [...] mehr

30.08.2013, 11:58 Uhr

Wieso denn das? Er war doch ein gesetzter Spieler bei Milan. mehr

30.08.2013, 11:57 Uhr

Niemand hat ein Recht auf Freizeit Wir leben um zu arbeiten. Dann kann Frau von der Leyen die Leute ja gleich zu Hause lassen. Überstunden sind eine Selbstverständlichkeit. mehr

Kartenbeiträge: 0