Benutzerprofil

moi1

Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 533
   

24.08.2016, 14:07 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Wenn man sich nur mit seinesgleichen Umgibt, heißt das nicht das sich im Universum alles um dieses mit Luft gefüllte Sportgerät dreht. mehr

24.08.2016, 14:01 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Da fällt mir wieder ein Zitat aus dem Film "Tour d' Faso' ein, eine Doku über das in Burkina Faso populäre Radrennen. "Junge, fahr lieber mit dem Fahrrad, mit dem Ball machst Du eh alles [...] mehr

24.08.2016, 13:36 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Dann müssten ja Strassenradrennen sehr populär sein (was sie in B NL Fr It ESP Lux N GB COL) auch sind. Denn bei keiner anderen Übertragung habe ich das Gefühl direkt im Peloton mit zu fahren. mehr

24.08.2016, 13:04 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Zwar keine Begründung, aber es ist doch unübersehbar dass die Fussballverantwortlichen soviel Macht haben ihre Spiele zur besten Sendezeit austragen zu lassen. Am besten dann, wenn sich die [...] mehr

24.08.2016, 12:00 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" 22 Leute laufen einem Ball hinterher - so what!! Wem es gefällt. Hier geht es darum, das sich "ausschliesslich" in den ÖR Medien sportlich nur um das dreht was 20% von 100% [...] mehr

24.08.2016, 11:27 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Ich bin erwiesenermassen kein Tennisfan, aber unnützes unmenschliches Gestöhne und Randale bei jedem Tritt, erlebte ich eher auf den Fussballrängen. Es ist und bleibt eben ein Proletensport, das [...] mehr

24.08.2016, 11:19 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Dann müssen wir und die Dorfwiese aber teilen, Sie mit dem Ball, ich mit dem Crossrad. Zum Thema: Kann man überall spielen, kontere ich: Was für eine Platzverschwendung an jeder erdenklichen [...] mehr

24.08.2016, 11:12 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Die Welt kann ja gucken was sie will. Aber in so fern haben Sie recht dass das auch bei uns so sein wird. Der Medialen Werbe-Gehirnwäsche die da im Vorfeld abgezogen wird können und wollen sich [...] mehr

24.08.2016, 09:47 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Die Typische Arroganz von Fussballern wie man sie auf jedem Sportplatz erleben kann wenn sich Vereine anderer Sportarten mit diesen den Trainings- Wettkampf Platz teilen müssen. Kann man überall [...] mehr

24.08.2016, 09:42 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Dann bitte sofort einen eigenen werbefinanzierten Fussballkanal aufmachen, aber nicht mehr im ÖR. Was sagt Zuschauerschnitt schon aus 20% von wie viel? 2-3 Millionen von potentiellen [...] mehr

24.08.2016, 09:22 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Für mich ist das leider der Sport wo die Leute am besten rumgröhlen und sich daneben benehmen können. Wenn sowas die Sportart Nr.1 einen Landes ist, dann gute Nacht. Aber sie haben recht, in [...] mehr

24.08.2016, 08:56 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Nicht zu vergessen Sportreporter /Redakteure. Gibt es eigentlich Redaktionen bei TV/Radio/Print in der nicht 25 Fussballfans eingestellt wurden. Der/die 26te. darf dann über den Rest berichten - [...] mehr

24.08.2016, 08:49 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Ich bin kein Fußballer, aber das ist endlich mal ein Vernünftiger Vorschlag. Jeder örtliche Sportwettstreit / Verein freut sich über Zuschauer, die nicht aus den üblichen Pappa/Mama, Freundin, [...] mehr

24.08.2016, 08:34 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Ist dazu gemacht worden mit Freitags, Samstags, Sonntags, Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags- Spielen. Klar, die üblichen 2-3 Millionen schauen sich jedes gepöhle an. Der Rest [...] mehr

24.08.2016, 08:25 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Brot und Spiele sind ja per se nicht abzulehnen. Unterhaltung gibt es auch im Theater (der Einwand man müsse da ja mitdenken hat sich noch nie bewahrheitet). Sport in den Medien ist als wenn im [...] mehr

24.08.2016, 08:19 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Aber bitte jetzt nicht "Männer" Fussball durch "Frauen" Fussball ersetzten. Beides ist für mich ein NoGo. Radelnde, schwimmende, Laufende, Kanufahrende usw. Frauen haben mehr [...] mehr

24.08.2016, 07:42 Uhr Thema: Kritik von Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball" Dacor Die Fussballübertragungen sind doch schon lange Gehirnwäsche - nicht nur die Spiele, auch jede Erwähnung und Reportage (Spielerfrauen etc.) in anderen Sendungen. Wie viel Aktien von Clubs halten [...] mehr

17.08.2016, 09:29 Uhr Thema: Olympiasiegerin: Bahnradsprinterin Vogel verliert ihren Sattel - und gewinnt Glückwunsch Kristina - aber keine Sorge, Medien und Sponsoren werden trotzdem nicht Schlange stehen. Dafür ist Radsport in Dland nicht sexy genug. Sexy ist Tennis, Fussball oder Biathlon. Mit dem Rad [...] mehr

15.08.2016, 10:30 Uhr Thema: Wachstumskepsis: Deutsche wollen weniger neue Handymodelle Als erstes sollte man die Naturwissenschaftlichen Technischen Maschinenbau-Informatik Studiengänge weltweit verbieten, denn diese ausgebildeten Studienabgänger entwickleln doch das ganze Zeugs. Da [...] mehr

15.08.2016, 08:26 Uhr Thema: Wachstumskepsis: Deutsche wollen weniger neue Handymodelle Tja, das ist eben der Fluch der Hightec Welt. Gut ausgebildete Hochschul-Techniker-Ingenieure-Entwickler suchen Jobs und finden sie in den Entwicklungsabteilungen der Firmen. Und was sollen die da [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0