Benutzerprofil

Realist111

Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 1361
Seite 1 von 69
30.11.2017, 21:01 Uhr

Noch einmal ... ... zitiere ich Sie aus Ihrem Post #182 - und zwar wörtlich: "Der Arbeitgeber von Beamten als *Beihilfestelle ist nichts anderes als eine Krankenkasse und kalkuliert nach fast identischen [...] mehr

30.11.2017, 20:24 Uhr

Ach ja, ... ... und wenn er ertappt wird beim Lügen, kürzt er einfach mal ein Zitat, auf dass niemand merken möge, wie er da die Wahrheit verdreht - siehe #271! Unsäglich ... mehr

30.11.2017, 19:58 Uhr

Okay, ... ... ich habe verstanden! Dann also auch mit der Privatschule Ihrer Kinder als Ihrem privaten Dienstleister. Dass Privatschulen allerdings individuelle Verträge mit ihren elterlichen Spendern [...] mehr

30.11.2017, 19:52 Uhr

Schon wieder Fake-News von Ihnen ... Ich zitiere Sie aus #182 - und zwar wörtlich: "Der Arbeitgeber von Beamten als *Beihilfestelle ist nichts anderes als eine Krankenkasse und kalkuliert nach fast identischen Prinzipien*. [...] mehr

30.11.2017, 19:34 Uhr

Viel Ahnung ... ... haben Sie wirklich nicht - Sie sollten besser dabei bleiben, alle zu lieben! Was Sie als "falsch" bezeichnen - und das wieder ohne jede Begründung -, ist in Wahrheit richtig und [...] mehr

30.11.2017, 19:29 Uhr

??? Sie zahlen doch sicher freiwillig Ihren Beitrag an eine private Schule, die Ihre Kinder besuchen - falls Sie denn welche haben? Somit werden Sie auch keinen Grund haben, sich darüber zu [...] mehr

30.11.2017, 18:13 Uhr

Da haben Sie ... ... ja augenscheinlich alles richtig gemacht und sind nicht "blöde" gewesen. Im Übrigen lese ich ab und zu gerne mal solche witzigen Beiträge wie den, auf den Sie sich beziehen. Ab [...] mehr

30.11.2017, 17:26 Uhr

Wer sie hindert? Sie sind ja lustig! Beim Eintritt in die gesetzliche Krankenversicherung gäbe es keinen Beihilfeanspruch. Und im Unterschied zu anderen Arbeitgebern zahlt der Staat für Beamte auch keine [...] mehr

30.11.2017, 17:22 Uhr

In Ihrer Semantik ... ... bin ich dafür, dass Sie "gleich schlecht" behandelt werden. Ich entscheide mich derweil für "gleich gut" ... "Wenn niemand mehr privilegiert ist ..." Reden [...] mehr

30.11.2017, 16:41 Uhr

Zur Rentenversicherung heranziehen? Ja, kann man machen. In einem Zuge müssen dann allerdings die Beamtengehälter erhöht werden, um die Höhe des Nettogehaltes zu garantieren. Es ist nicht vorstellbar, dass sich irgendeine Partei [...] mehr

30.11.2017, 16:25 Uhr

Die PKV-Kunden, ... ... jedenfalls die beihilfeberechtigten, wurden zu keiner Zeit "mit falschen Versprechungen und künstlich niedrig gemachten Beiträgen in die PKV gelockt". Es gab schlichtweg keine [...] mehr

30.11.2017, 16:09 Uhr

Oh oh ... Informieren Sie sich! Eine Beihilfestelle hat noch nie irgendetwas "kalkuliert". Da werden nur eingehende Anträge bearbeitet und in dem Zusammenhang Belege geprüft und abgerechnet. [...] mehr

30.11.2017, 14:13 Uhr

Das ist ja das Eigenartige ... ... bei solchen "Berechnungen" und Interpretationen: Wenn es heißt "... könnte der Staat in den nächsten 15 Jahren bis zu 60 Milliarden Euro einsparen", bedeutet das, dass [...] mehr

30.11.2017, 13:47 Uhr

Es scheint, ... ... dass Sie mit dem System offensichtlich noch nicht ganz vertraut sind. 1. Dass der "Leistungsstandard" - was immer Sie damit meinen - in der GKV steigen wird, ist wohl der naiven [...] mehr

30.11.2017, 13:08 Uhr

Ach! Und dann gäbe es das, was da aktuell als "Zweiklassenmedizin" angeprangert wird, nicht mehr??? Wenn diejenigen, die es sich leisten können, also auch die augenblicklichen [...] mehr

30.11.2017, 12:43 Uhr

Komischerweise ... ... gehört Großbritannien zu den Ländern mit einem ausgeprägten Gesundheitstourismus Richtung Deutschland ... mehr

30.11.2017, 12:20 Uhr

? Ihre Einlassung leuchtet nicht so ganz ein. Natürlich würde ein Beamter den "gehaltsbasierten Beitrag" zahlen. Dieser Beitrag, da muss ich mich wiederholen, läge allerdings erheblich [...] mehr

30.11.2017, 12:02 Uhr

Gegenvorschlag: Abschaffung der gesetzlichen KV, jeder Arbeitnehmer - ganz gleich ob Beamter oder nicht - muss sich privat versichern und jeder Arbeitgeber (ähnlich wie jetzt der "Dienstherr") wird [...] mehr

30.11.2017, 11:49 Uhr

??? "Eine Bürgerversicherung würde sofort die Prämien um 30% kürzen können" Welche Prämien meinen Sie? Und wie wär's mit Ihrer Berechnung, mit der Sie auf 30 % kommen? Weshalb nicht 27 [...] mehr

30.11.2017, 10:59 Uhr

Das ist ja witzig Man sollte sich informieren, bevor man sich zur Sache äußert. Auf die Beamten kämen sicherlich NICHT "letztendlich gewisse Mehrkosten zu. Denn Fakt ist nun mal, dass Beamte jedes [...] mehr

Seite 1 von 69