Benutzerprofil

larsmach

Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 1108
   

10.02.2016, 10:24 Uhr Thema: Trumps Triumph in New Hampshire: Comeback des Hetzers Regierung nach 80 Jahren wieder einmal der Hass? Es ist schon lange her, und glaubte, Menschen hätten gelernt, wozu Politik führt, die ihre Rechtfertigung aus aggressivem Auftreten gegenüber anderen Nationen und Hass gegenüber anderen Nationalitäten [...] mehr

05.02.2016, 12:34 Uhr Thema: Brennender Lamborghini Gallardo: Der Albtraum-Wagen Vollkasko-Glaube Ich besitze Autos, deren Vollkasko nach 5-6 Jahren den Wert des Wagens nach 1 Jahr erreicht (ich rate einigen Diskutanten, einmal Vollkasko-Angebote für die großen Maserati- und Jaguar-Limousinen [...] mehr

03.02.2016, 18:28 Uhr Thema: Alternder Internet-Konzern: Yahoo schreit hier keiner mehr Marktanteile ohne physikalische Infrastruktur ... Toyota unterhält weltweit Fertigungsstätten, Ersatzteil-Lager, Vertriebs- und Serviceunternehmen mit eingewiesenem Personal und einigen Spezialwerkzeugen. In dieser Welt der realen Wirtschaft sind [...] mehr

03.02.2016, 12:52 Uhr Thema: Mögliches Ende von Schengen: Grenzschließungen in Europa würde 110 Milliarden Euro ko Der kleine Mann ist der Leidtragende seiner Forderungen "Der Euro muss weg", schreit jemand. Und dann verliert er seinen Job, bekommt weniger Einkommen oder muss viel länger arbeiten, weil die Produkte seiner Autofabrik mit der neuen Deutschmark [...] mehr

03.02.2016, 12:37 Uhr Thema: Meinungsfreiheit: Das wird man doch wohl mal sagen dürfen - oder? Versteckt hinter Pseudonymen? Warum werden Kommentare hinter Pseudonymen versteckt? Haben Menschen im Internet Angst, hinter ihrer Meinung und ihren Aussagen zu stehen? Dazu gehört, seine Thesen der Diskussion zu stellen - mit [...] mehr

02.02.2016, 20:36 Uhr Thema: Brexit-Debatte: Euro-Skeptiker spotten über Camerons vermeintlichen Erfolg Wettscheinhandel und Zahnlücken Wer unproduktiven Wettscheinhandel und Zahnlücken selbst bei gut verdienenden Einkommensempfängern bevorzugt, soll dieses Experiment gerne weiter fortführen - sicherheitshalber auf einer Insel. mehr

02.02.2016, 17:54 Uhr Thema: Googles Vorgänger: Das waren die wertvollsten Unternehmen der Welt Volatilität einzigartig In der realen Wirtschaft bauen Unternehmen weltweite Netzwerke, beispielsweise aus Service-Unternehmen und (Ersatzteil-)Lägern auf, um ihre Marktanteile zu erreichen - und diese lassen sich [...] mehr

01.02.2016, 17:45 Uhr Thema: Ein- und Zwei-Cent-Münzen: Kleve schafft das Kleingeld ab Turku: Kleve auf den Spuren Finnlands: Dort wurden 1- und 2-Cent Münzen schon vor langer Zeit abgeschafft. Aufgefallen ist mir das in einem Café in Turku: An der Tafel standen eigenartige Grenzpreise: [...] mehr

01.02.2016, 16:33 Uhr Thema: Währungskrieg: Hedgefonds rüsten zum Angriff auf den Yuan Tja, wenn meine Maschinenbaufirma zwei Jahre lang einen neuen Generator entwickelt und schließlich in Produktion geht und verkauft, dann muss ich 20% estnische Umsatzsteuer abführen - auf den [...] mehr

01.02.2016, 16:28 Uhr Thema: Währungskrieg: Hedgefonds rüsten zum Angriff auf den Yuan Was ist der Sinn von Auf Marktplätzen bieten Produzenten und Dienstleister ihre Waren und Dienstleistungen an - das ist schon seit der Antike so. Die Preisfindung fußt dabei auf dem Bedarf der Konsumenten/Käufer, die [...] mehr

31.01.2016, 16:19 Uhr Thema: Luxusimmobilien in New York: Manhattan wird zur Geisterstadt Ich finde solche Sozial-Experimente klasse... ...solange sie nicht in meinem Heimatland durchgeführt werden. mehr

31.01.2016, 11:25 Uhr Thema: Kanzleramt: Altmaier will kriminelle Flüchtlinge auch in Drittstaaten abschieben Notfalls politischer Druck auf Marokko durch EU Marokko, das jährlich ca. 80 Millionen EUR Zuschüsse und 35 Millionen EUR verbilligte Förderkredite allein aus Deutschland erhält, verhält sich ignorant. Seine Botschaft reagiert nicht einmal auf [...] mehr

30.01.2016, 13:17 Uhr Thema: Iranischer Präsident: Gabriel will Rohani einladen, Merkel nicht Exporte brauchen keine Staatsbesuche Was für eine merkwürdige Idee, dass deutsche Unternehmen "beim Wettlauf um lukrative Staatsaufträge zurückfallen". Ich besitze in Estland zwei Maschinenbaufirmen, und wenn eine von denen [...] mehr

30.01.2016, 11:39 Uhr Thema: Rassismus in Deutschland: Wir wehren uns. Schon immer. Und..!? Na, fein. Ich bin Deutscher. Bei einem USA Aufenthalt in einer Oberschule streckte mir ein Schüler den Arm zum Hitlergruß. Weil ich ein Deutscher war. Wollen Sie das damit ausdrücken, wenn mir [...] mehr

30.01.2016, 10:55 Uhr Thema: US-Wahlkampf: Die Muslimin, die sich mit Trump angelegt hat Außer Kontrolle? Die USA sind wohl bekannt für Extremismus, oft religiösen. Da stehen dann Leute mit Schildern an der Straße und rufen Autofahrern zu, sie seien des Teufels und kämen alle in die Hölle und dergleichen. [...] mehr

29.01.2016, 18:11 Uhr Thema: Haftstrafe nach Sockenraub: Ein konsequentes Urteil Das war kein Weiter oben scheint es in dem Punkt noch Fragen zu geben. Sobald man - auch zur Flucht mit Beute - körperliche Gewalt anwendet, geht die Sache in Richtung Raub, und schon ist das Strafmaß eine ganz [...] mehr

28.01.2016, 17:27 Uhr Thema: Erfundener Flüchtlingstod: Gefährlicher Tunnelblick Schwarz. Und weiß. Ist mir ein Bisschen zu wenig, um die Welt und ihre Menschen zu beschreiben. mehr

28.01.2016, 17:03 Uhr Thema: Interview mit Trump-Unterstützerin: Was war da los, Frau Roy? Mit 53 zum ersten Mal wählen!!?? ...und dann gleich den personifizierten Hass (Hass gegen viele Amerikaner, die nicht in reiche Familien geboren wurden wie jener Propagandist oder die einer anderen Konfession angehören - und Hass und [...] mehr

27.01.2016, 17:20 Uhr Thema: Mangelnde Grenzsicherung: EU droht Griechenland mit Schengen-Rauswurf Grenze sichern bedeutet nicht, Kriegsflüchtlinge abzuweisen Flüchtlinge (gem. Genfer Konvention) sind als solche überhaupt festzustellen und sofort zu registrieren - zur Verteilung an EU-Staaten. Andere Personen sind am Grenzübertritt zu hindern. Darum [...] mehr

27.01.2016, 17:15 Uhr Thema: Mangelnde Grenzsicherung: EU droht Griechenland mit Schengen-Rauswurf Frontex könnte helfen... ...wenn viele EU Mitglieder dem Ruf nach Personal folgen würden. Stattdessen brechen diese lieber reihenweise Verträge (Verteilung registrierter Hilfesuchender), und lassen Bundeskanlzer Faymann und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0