Benutzerprofil

nordschaf

Registriert seit: 30.03.2008
Beiträge: 1659
17.02.2017, 14:47 Uhr

Ich erinne mich, dass eine Studienfreundin von mir über einen Studentenjob und einige Zufälle zur persönlichen Assistenin eines früheren Bahnchefs wurde. Sie sollte unbedingt weiter zur Verfügung [...] mehr

17.02.2017, 14:38 Uhr

Ich stimme Ihnen zu. Wenn man für eine Position eine wirklich sehr gute Person haben will, dann werden die Entscheidungsspielräume ( mehr

17.02.2017, 13:59 Uhr

So vorsichtig, wie in den Veröffentlichungen formuliert wird, wars vermutlich eine Grauzone, über die man bestenfalls laut schnaufen kann, aber vermutlich nicht wirklich rechtswidrig. Wenn es [...] mehr

17.02.2017, 13:50 Uhr

Man muss dafür gar nicht unbedingt "auf Montage" sein. Wenn es Sie beruhigt, es geht tausenden Beamten bundesweit genauso. Insbesondere bei den Polizeien werden damit permanent [...] mehr

16.02.2017, 14:25 Uhr

Sie haben recht, das muss in nächster Zeit konkret werden. Aber dafür werden sie einen Programmparteitag brauchen und.. ach ja.. das Programm wird man dazu vorher auch noch ausarbeiten müssen. [...] mehr

16.02.2017, 14:11 Uhr

Es ist ja nicht gesagt, dass "neue" Politiker vertrauenswürdiger wären. Es erscheint mir auch wenig sinnvoll, immer dann Menschen zu ersetzen, wenn man das "Gefühl" hat, [...] mehr

16.02.2017, 14:01 Uhr

Es ist fraglich, ob eine GroKo mit einem Kanzler Schulz und der CDU als Mehrheitsbeschaffer nicht doch Einiges anders machen würde als unter Merkel. Interessanter hingegen fände ich das Modell von [...] mehr

16.02.2017, 13:45 Uhr

Ja nee, is klar: und die CDU stellt zusammen mit der SPD einen Misstrauensantrag gegen Merkel. mehr

16.02.2017, 13:27 Uhr

Ja, das ist ja ganz nett so weit. Aber bestimmt kennen Sie den alten Spruch: wer arbeitet, macht auch Fehler. Auch Politiker haben das Recht, Fehler zu machen. Es hat sich aber heute eine Mentalität [...] mehr

16.02.2017, 13:10 Uhr

etwas weniger heiss essen.. Ich frage mich, ob man das Thema mit den Bubbles in den social media nicht mit etwas mehr Abstand betrachten sollte. Letztlich sind diese Bubbles wie Kiez-Eckkneipen, wo man auch gut daran tut, nicht [...] mehr

15.02.2017, 18:26 Uhr

Hängt von der Promotionsordnung ab. mehr

15.02.2017, 18:25 Uhr

Schaf mit Abbruch Ich gehöre übrigens auch zu den Abbrechern. Helau. Mitte der 90er, als ich fertig wurde, wurden zumindestens in Berlin aus finanziellen Gründen alle frei werdenden WiMi-Stellen mit einer zweijährigen [...] mehr

15.02.2017, 18:14 Uhr

Literaturrecherche war früher auch kein Hexenwerk. Man konnte sich durch die Literaturnachweise der eigenen Literatur durchgraben, es gab für fast alle Fachgebiete [...] mehr

15.02.2017, 16:01 Uhr

Was ist denn dann ein Kind mit ADHS, das den Unterricht durch Unruhe nachhaltig stört? Sind das auch Inklusionsträume? Auch weg damit? Wie wärs denn mal, wenn man die Pflichtstunden der Lehrer [...] mehr

15.02.2017, 15:58 Uhr

Mal abgesehen von dem eklatanten Fall der Tochter einer Freundin, den ich hier geschildert habe, habe ich selbst eine hochbegabt getestete Tochter (mit Begabungsrichtung Naturwissenschaften) mit [...] mehr

15.02.2017, 14:48 Uhr

Die Idee mit der Öffnung der Förderschulen ist vielleicht gar nicht so schlecht, aber vermutlich würde man die Kosten scheuen. Ich bin auch nicht sicher, ob die Inklusion in den Regelschulen [...] mehr

15.02.2017, 14:16 Uhr

1. Geistig behinderte Kinder benötigen nicht zwanghaft eine "Nanny". 2. Auch körperlich behinderte Kinder benötigen evlt. Unterstützung. Nehmen wir mal als Beispiel an, dass sie [...] mehr

15.02.2017, 14:11 Uhr

So einfach ist es ja nicht. In jeder Grundschulklasse gibt es schnellere und langsamere Kinder. Kinder mit unterschiedlichen Begabungen. Kinder, die ihre Hausaufgaben ratzfatz unleserlich [...] mehr

15.02.2017, 12:51 Uhr

immer neue Hindernisse Im vergangenen Jahr wurde in einer anderen Grosstadt (der Fall läuft noch, daher möchte ich allgemein bleiben) die Tochter meiner Freundin eingeschult. Ein Frühchen, vermutlich mit [...] mehr

15.02.2017, 11:37 Uhr

Man kann dem aber wunderbar entgegenwirken, indem man den alten Sinnspruch "Brot und Spiele" beherzigt. Heutzutage würde man wohl "Hartz4 und RTL2" sagen. Im Prinzip gebe [...] mehr