Benutzerprofil

muunoy

Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 2821
Seite 1 von 142
22.06.2018, 15:18 Uhr

Inkonsequente Argumentation von Grünen und links-grünen Medien Die Grünen seien daran erinnert, dass Homosexualität im Islam eine große Sünde ist. Tunesien, Algerien und Marokko sind mehrheitlich muslimische Länder. Wer nun diese Eigenart des Islams als [...] mehr

22.06.2018, 12:31 Uhr

So könnten Talkshows auch was für mich werden Zunächst gebe ich zu, dass ich nur ca. 15 min dabei war, weil ich lediglich eine der üblichen Illner-Erziehungsshows erwartet hatte und eigentlich derzeit ein wirklich spannendes Buch lese. Als [...] mehr

21.06.2018, 18:19 Uhr

Mit der Verfassung haben alle Parteien ihre Probleme Hier muss ich die Bundeskanzlerin mal in Schutz nehmen, obwohl ich auch gerne möchte, "dass sie weg ist". Mit der Verfassung haben alle Parteien und auch die Exekutive so ihre Probleme. [...] mehr

21.06.2018, 16:55 Uhr

Wer nicht will, überlegt sich Gründe, warum es nicht geht Es ist wie bei Veränderungsprojekten in Unternehmen. Alle, die es nicht wollen, überlegen sich laufend Gründe, warum es nicht gehen kann. Die Grenzen müssen noch nicht mal irgendwie [...] mehr

19.06.2018, 19:40 Uhr

Danke für den Hinweis auf die wahren Interessen von Macron Vollkommen korrekt. Und Sie haben in der Tat den wahren Grund für den Vorstoß von Macron erfasst. Nach seiner Vorstellung soll die Bemessungsgrenze für so eine Digitalsteuer so hoch sein, dass [...] mehr

19.06.2018, 19:33 Uhr

Transaktionssteuer trifft auch Langfristinvestoren Selbstverständlich betrifft die Transaktionssteuer auch Langfristinvestoren. Ich schichte zwar nicht laufend um, die Manger meiner Fonds ggf. aber doch. Dafür bezahle ich sie ja auch. Übrigens [...] mehr

19.06.2018, 18:33 Uhr

Preiserhöhungen gehen schon seit Jahren nur bei Monopolisten Gut, in Ihrem Fall zahlt die Steuer für die Staatskasse schlussendlich der Endverbraucher. Die 10 EUR für die Staatskasse zahlt also dann doch der deutsche Konsument. Darauf läuft im Prinzip fast [...] mehr

19.06.2018, 17:47 Uhr

Bitte weiter denken Google schlägt dann einfach diesen Bruchteil auf den Preis für die Werbung drauf. Die werbende Firma zahlt dann etwas mehr für die Werbung, was aber Betriebskosten sind. Der Gewinn der werbenden [...] mehr

19.06.2018, 16:37 Uhr

Bitte um Erläuterung Das verstehe ich nicht. Wie soll es zu einem sozialen Ausgleich kommen, wenn Konzerne umsatzabhängig eine neue Steuer zahlen sollen? Und wie soll es zu einem Ausgleich kommen, wenn Menschen, die [...] mehr

19.06.2018, 16:31 Uhr

Die Interessen Deutschlands werden geschützt Die Antwort finden Sie doch schon im Artikel. Der Vorschlag, irgendwie Unternehmen mit digitalem Geschäftsmodell am Ort der Nutzung ihrer Dienste anstatt an ihrem Sitz zu besteuern, wäre eine [...] mehr

18.06.2018, 16:50 Uhr

Rot-Rot-Grün hätte es nie gegeben Es stimmt zwar, dass die Flüchtlingsproblematik für viele oder gar die meisten Menschen derzeit das bestimmende Thema ist. Für Rot-Rot-Grün hätte es aber auch so nicht gereicht, weil die SPD auch [...] mehr

18.06.2018, 15:09 Uhr

Die Migration in die EU muss reduziert werden Sie haben vollkommen Recht. Und es wundert mich, dass Ihr Post hier überhaupt durch kam. 2016 hatte ich ein Projekt in Belgien. Dort war auch ein tschechischer Kollege im Projekt. Der erzählte mir [...] mehr

15.06.2018, 10:19 Uhr

Ganz Europa hat ein Problem in dieser Frage mit Deutschland Lassen Sie sich doch bitte nicht von den MSM so beeinflussen. Die staatsnahen Medien haben einige osteuropäische Länder als Bösewichte dargestellt, weil man da immer noch schön auf Ressentiments [...] mehr

15.06.2018, 10:11 Uhr

Nicht nur die CSU Da muss ich nun teilweise widersprechen. Aber zunächst: Ich bin schon seit 2015 Gegner der Zuwanderungspolitik der amtierenden Regierung. Genaugenommen beschäftigt mich das Szenario schon seit [...] mehr

14.06.2018, 18:29 Uhr

Voraussetzung dafür Als Voraussetzung für das Eintreffen Ihrer Prognose sehe ich die Notwendigkeit, dass die AfD vom lächerlichen völkischen Gerede abkommt. Die AfD hat für mich überraschend teilweise herausragende [...] mehr

14.06.2018, 18:23 Uhr

Die Leute sind einfach nicht dumm genug Schöner Kommentar von Herrn Fleischhauer. Vielleicht sollten alle an der Debatte beteiligten sich mal weniger in Hysterie üben. Ich lese und kommentiere übrigens bei SPON, weil sich die Meinung der [...] mehr

14.06.2018, 15:35 Uhr

Dilemma der eigentlich verbotenen Staatsfinanzierung Vollkommen korrekt. So langsam könnte man wirklich mal damit aufhören, uns für dumm zu verkaufen. Zunächst einmal gab es schon in den letzten Jahren keine Deflationsgefahr. O. k., zumindest in [...] mehr

14.06.2018, 09:16 Uhr

Eine solidarische Lösung des Finanzierungsproblems Genau, einfach mal fragen, was die FDP nach dem Wahldebakel 2013 gemacht hat. Dass die SPD aufgrund ihrer Minderleistung in der letzten Legislaturperiode nun weniger Geld hat, ist ihr nun einmal [...] mehr

13.06.2018, 16:14 Uhr

Zum Problem von Umlagesystemen - 2: Das skandinavische Modell Zustimmen muss ich hier einigen, die alle Einnahmen gerne auch sozialversicherungspflichtig machen möchten. Dann aber bitteschön unabhängig vom Status (Beamter, Selbständiger, Angestellter, [...] mehr

13.06.2018, 16:13 Uhr

Zunächst einmal ist es natürlich eine Katastrophe, dass in Deutschland selbst in konjunkturell hervorragenden Zeiten die Sozialausgaben laufend steigen. Dies ist eigentlich ein Indiz dafür, dass unser [...] mehr

Seite 1 von 142