Benutzerprofil

muunoy

Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 1388
   

31.10.2014, 11:03 Uhr Thema: Größtes Minus seit 2007: Umsatz des Einzelhandels bricht massiv ein Und Fahrräder Also, hier in Münster kauft man sich gerne auch mal ein edles Fahrrad beim Fachhandel. Offensichtlich läuft das Geschäft blendend, wenn ich mir so ansehe wie viele Fahrradläden hier laufend [...] mehr

31.10.2014, 10:55 Uhr Thema: Größtes Minus seit 2007: Umsatz des Einzelhandels bricht massiv ein Noch ein guter Beitrag Sie sprechen mir aus dem Herzen. Insbes. bei Klamotten-Läden habe ich kein Mitleid mehr, wenn der ein oder andere dicht machen muss. Beruflich trage ich meistens einen Anzug. Ein einigermaßen gut [...] mehr

31.10.2014, 10:48 Uhr Thema: Größtes Minus seit 2007: Umsatz des Einzelhandels bricht massiv ein Andere Idee Ihr Beitrag bringt mich auf eine ganz andere Idee. Der Einzelhandel stellt mir an einem Samstag kostenlos eine MA zur Verfügung, der mir beim Ausmisten hilft. Für Elektronik und anderen noch [...] mehr

31.10.2014, 10:44 Uhr Thema: Größtes Minus seit 2007: Umsatz des Einzelhandels bricht massiv ein Panik!!! Ich stimme Ihnen vollkommen zu. Hinzu kommt, dass wohl viele Leute geplante Käufe auf den Oktober verschoben haben. Nach einem recht regnerischen August war der September ja sehr schön. Da geht [...] mehr

31.10.2014, 10:26 Uhr Thema: Frankreichs Prestigebahn TGV: Mit 320 km/h in die roten Zahlen Vielleicht bei der LH lernen Sie haben vermutlich Recht. Vielleicht sollten Bahnmanager und Politiker mal bei der Lufthansa lernen. Die betreibt als Privatunternehmen zig defizitäre Verbindungen von Provinzflughäfen zu den [...] mehr

31.10.2014, 10:21 Uhr Thema: Frankreichs Prestigebahn TGV: Mit 320 km/h in die roten Zahlen Verstehe ich nicht Ihren Kommentar verstehe ich nicht. Was soll denn geschehen, damit das Zugfahren in DE besser wird? Das Straßennetz wird nicht subventioniert. Die Autofahrer zahlen jedes Jahr ungefähr das [...] mehr

31.10.2014, 09:45 Uhr Thema: Frankreichs Prestigebahn TGV: Mit 320 km/h in die roten Zahlen Japan Warum bzw. wie schaffen es eigentlich die Japaner ein so exzellentes Bahnnetz mit phantastischen Hochgeschwindigkeitszügen zu bauen und anscheinend auch noch gewinnbringend zu betreiben? Während ich [...] mehr

30.10.2014, 14:16 Uhr Thema: Dobrindts Konzept: Die wichtigsten Fakten zur Pkw-Maut @ henson999 Es freut mich, dass Sie noch ein ziemlicher Optimist mit Ihren drei Jahren sind. Bedenken Sie bitte, dass in 2017 BT-Wahlen sind. Die Maut wird daher vermutlich schon zum Januar 2018 drastisch [...] mehr

30.10.2014, 12:44 Uhr Thema: Schwache Konjunktur: Sinkende Steuereinahmen gefährden schwarze Null Jetzt werden die Daumenschrauben wohl noch härter angezogen Wow, dann steht wohl bald mal wieder eine Betriebsprüfung an, um zu schauen, ob nicht noch mehr raus zu holen ist. Dass die private Altersvorsorge der Bürger angegangen werden soll, scheint ja schon [...] mehr

30.10.2014, 10:41 Uhr Thema: Austausch von Bankdaten: 51 Staaten machen Steuersündern das Leben schwer Die Manipulation der Regierenden funktioniert Unglaublich, ich musste bis zum Kommentar #22 lesen, bis ich den ersten fand, der begriffen hat, worum es hier wirklich geht. Der Staat möchte endlich mehr Zugriff auf die Altersvorsorge seiner [...] mehr

29.10.2014, 11:18 Uhr Thema: Weltbank-Ranking zur Wirtschaftsfreundlichkeit: Dänemark vor Deutschland @ tearix Irgendwie klappt es über diesen Rechner mit dem Zitieren nicht. Daher hier noch mal so: Es mag Sie verwundern, aber die Sozialleistungen gemessen am BIP sind in Deutschland besser als in Dänemark [...] mehr

29.10.2014, 10:27 Uhr Thema: Weltbank-Ranking zur Wirtschaftsfreundlichkeit: Dänemark vor Deutschland Interpretationen Es interessant, dass solche Rankings immer die Möglichkeit lassen, dass jeder seine eigenen Interpretationen für die Gründe anstellen kann, weil man nahezu jede beliebige Korrelation verwenden kann, [...] mehr

28.10.2014, 15:11 Uhr Thema: Pläne für EU-Urheberrechtsabgabe: Oettinger will Netznutzer für geistiges Eigentum zahlen lassen Oettinger stellt eine Gefahr dar Bereits heute zahlt man pauschale Abgaben für die GEMA, VG Wort u. ä., wenn man sich einen Kopierer oder auch einen Computer kauft. Ob diese Abgaben bei den Content-Erstellern wirklich ankommen, ist [...] mehr

28.10.2014, 12:13 Uhr Thema: Pläne für EU-Urheberrechtsabgabe: Oettinger will Netznutzer für geistiges Eigentum zahlen lassen Beruhigt Euch Leute, beruhigt Euch. Dieser Witzbold muss sich nun doch ein wenig profilieren. Als sog. Digitalkommissar kann man doch nur Blödsinn von sich geben. Wäre Oettinger eine zu respektierende [...] mehr

28.10.2014, 11:46 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Antwort an tangentiale Zitat: "Was mit Ihrem Geld passiert und ob in 20 Jahren noch etwas für Sie übrig bleibt,interessiert Sie nicht?Ich lache mich schlapp..... " Sie brauchen sich gar nicht schlapp zu [...] mehr

28.10.2014, 10:29 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Schlimmer Es kommt noch schlimmer. Wenn Leute wie Bill Gates, Warren Buffett und Lary Ellison gleichzeitig nach Deutschland ziehen würden, so wäre irgenwann selbst ich als Spitzensteuerzahler armutsgefährdet. [...] mehr

28.10.2014, 10:26 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Armutsdefinition Das liegt an der Definition der Armutsschwelle. Klar gab es wohl in keiner Branche diese exorbitanten Einkommenszuwächse. Aber der Job-Boom hat dummerweise tatsächlich dazu geführt, dass deutliche [...] mehr

28.10.2014, 10:14 Uhr Thema: Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet Wild schuften und trotzdem arm? Ihren Kommentar verstehe ich nicht so ganz. Gem. den Aussagen des Artikel sind Berufstätige in Deutschland kaum von Armut gefährdet. Und sind diejenigen, die jeden Tag wild schuften nicht diejenigen, [...] mehr

24.10.2014, 19:31 Uhr Thema: Cameron zu EU-Nachzahlung: "Wir werden nicht plötzlich unser Scheckbuch rausholen" Tue ich ständig Ja, den größten Teil meiner Einnahmen gebe ich her, ohne wirklich eine adäquate Gegenleistung zu erhalten. Das nennt sich Steuern. Und auch wenn es hier schon viele gesagt haben: Mir gibt das [...] mehr

24.10.2014, 10:52 Uhr Thema: Arbeitslos nach dem Studium: Jung, fähig sucht... Bestätigung Ihren Beitrag kann ich nur bestätigen. Das Arbeitsamt scheidet als Beratungskompetenz aus. Dort schaut man immer nur auf Papiere und steckt Leute in Schubladen. Als ich zum Ende meines Studiums [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0