Benutzerprofil

muunoy

Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 1743
   

29.08.2015, 12:39 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Phantastischer Beitrag Das Beispiel mit dem Eichhörnchen haben Sie prima weiter entwickelt. Besser hätte man nicht zeigen können, dass Vermögensaufbau auch Verzicht bedeutet, der sich später rentiert. Was immer [...] mehr

29.08.2015, 12:25 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Guter Punkt Tja, leider muss man sagen, haben Sie Recht. Durch die Niedrigzinspolitik der wichtigsten Notenbanken hat es eine Vermögenspreisexplosion gegeben, wodurch sich der Unterschied zwischen arm und [...] mehr

29.08.2015, 11:44 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Danke für diesen Aspekt In meinem Post bin ich gar nicht auf diesen Aspekt eingegangen. Daher danke für Ihren Beitrag. Ja, ein direktes Investment in eine Aktiengesellschaft ist auch eine äußerst demokratische [...] mehr

29.08.2015, 11:38 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Auch das ist Quatsch Sorry, auch das stimmt so nicht. Das würde nur stimmen, wenn Sie tatsächlich in der glücklichen Lage wären, einmalig einen großen Betrag zu erben und diesen zu einem Zeitpunkt investieren wollten. [...] mehr

29.08.2015, 11:24 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! 2. Teil Wichtig erscheint mir, dass sich jeder, der Vermögensaufbau betreiben will, zunächst einmal für Kapitalmärkte und wirtschaftliche Zusammenhänge interessiert. Das Buch „Der intelligente Investor“ vom [...] mehr

29.08.2015, 11:24 Uhr Thema: Geldanlage: Aktien? Jetzt erst recht! Süßer Versuch Die Versuche, die Leser von SPON das Investieren in Aktien schmackhaft zu machen sind gut gemeint, aber irgendwie süß. Sorry, aber anhand der Kommentare erkennt man doch schnell, dass hier das falsche [...] mehr

25.08.2015, 16:58 Uhr Thema: Teenagermütter: Nicht Kinder machen arm, sondern Hartz IV Irrsinniger Artikel Ich möchte Ihren Beitrag etwas provokativer weiter führen. Zunächst einmal möchte ich darauf hin weisen, dass die Studie vollkommender Irrsinn und selbstverständlich unwissenschaftlich ist. Man [...] mehr

24.08.2015, 10:58 Uhr Thema: Abwärtstrend: Chinas Börsen stürzen weiter ab Bitte nicht schon jetzt Also, ich habe eigentlich die Hoffung, dass es im September noch ein wenig bergab geht oder max. seitwärts dümpelt. Ich möchte erst Ende September meine Aktienquote wieder deutlich in Asien und [...] mehr

24.08.2015, 10:43 Uhr Thema: Abwärtstrend: Chinas Börsen stürzen weiter ab Dumme Sprüche von der Presse und auch hier im Forum Auch ich wundere mich über die reißerische Presse und die seltsamen Sprüche hier über Zocker und pöse Spekulanten. Ich möchte es als Langfristinvestor noch etwas langfristiger sehen als Sie. Vor [...] mehr

19.08.2015, 17:59 Uhr Thema: Neue Studie: Deutsche Nettovermögen von 2003 bis 2013 geschrumpft Keine Weiterentwicklung der Menschheit? Der Wohlstand aller steigt durch wertschöpfende Arbeit und Innovationen. Sonst wären wir heute ja noch auf dem Wohlstandsniveau der Steinzeitmenschen. Insges. ist der Wohlstand der Weltbevölkerung [...] mehr

19.08.2015, 17:07 Uhr Thema: Neue Studie: Deutsche Nettovermögen von 2003 bis 2013 geschrumpft Bitte nicht Der sozialistische Umverteilungsstaat ist nun einmal der Grund dafür, dass man in Deutschland kaum noch Vermögen aufbauen kann. Durch die katastrophale Euro-Rettungspolitik (insbes. die [...] mehr

19.08.2015, 16:38 Uhr Thema: Neue Studie: Deutsche Nettovermögen von 2003 bis 2013 geschrumpft Sie müssen Vermögensaufbau betreiben Da ich mein Studium der Chemie selbst finanzieren musste und danach als Chemiker keinen Job fand, weil Naturwissenschaftler und Ingenieure in den 90ern nicht gebraucht wurden, musste ich umsatteln [...] mehr

19.08.2015, 16:14 Uhr Thema: Neue Studie: Deutsche Nettovermögen von 2003 bis 2013 geschrumpft Nettovermögen, nicht Nettomonatseinkommen Es ist von einem Nettovermögen die Rede, nicht vom Einkommen. Und ein Nettovermögen von 3000 EUR ist sehr, sehr wenig. mehr

16.08.2015, 12:49 Uhr Thema: Eurokrise in der Schule: Kinder, die Griechen sind selbst schuld Hätte GR sich intern verschuldet, wäre es ja gar nicht so schlimm Der völlig aufgeblähte Staatsapparat in Griechenland wurde aber leider dadurch finanziert, dass sich Griechenland extern verschuldet hat. Hätte Griechenland sich intern verschuldet, wäre die [...] mehr

16.08.2015, 12:35 Uhr Thema: Eurokrise in der Schule: Kinder, die Griechen sind selbst schuld Man muss es sich halt leisten können, links zu sein Tja, die wahren Reichen in unserem Land, nämlich die Beamten, können es sich halt leisten, links zu sein. Sie vermutlich nicht, weil Sie Steuern erwirtschaften müssen und dafür Sorge tragen [...] mehr

16.08.2015, 11:50 Uhr Thema: Eurokrise in der Schule: Kinder, die Griechen sind selbst schuld Linke Intolleranz? Ich hatte leider das Vergnügen, zum Teil von linken und guten 68ern Enteignungsphantasten unterrichtet worden zu sein. Da gab es schon einen Malus, wenn in der Oberstufe raus kam, dass man seinen [...] mehr

16.08.2015, 11:41 Uhr Thema: Eurokrise in der Schule: Kinder, die Griechen sind selbst schuld Viel Spaß dabei Ich habe selbst zwar leider keine eigenen Kinder, kümmere mich aber um eine Witwe mit 4 Kindern. Sollten Sie Ihr Vorhaben wahr machen, wird das wohl ein Fulltime-Job. Es ist erschreckend wie sehr [...] mehr

15.08.2015, 18:40 Uhr Thema: Stimmenfang mit Hassparolen: Italiens Rechte hetzt gegen Flüchtlinge In Italien könnte es knallen Die letzten zwei Jahre habe ich viel mit Italienern zusammen gearbeitet und war auch häufiger dort. Leider wurde im Artikel die aktuelle Situation der Italiener nicht geschildert. Italien leidet wie [...] mehr

13.08.2015, 12:58 Uhr Thema: Studie: OECD fordert strengere Besteuerung von Reichen Das Infrastrukturargument nervt Ihr Vorredner hat durchaus Recht. Auch ich arbeite über die Hälfte des Jahres für den Staat, von dem ich außer Gängelei fast nichts bekomme. Das Argument mit der Infrastruktur nervt nur noch, weil [...] mehr

13.08.2015, 12:47 Uhr Thema: Studie: OECD fordert strengere Besteuerung von Reichen Das ist leider sehr komplex Das lässt sich so pauschal nicht beantworten, da der Gewinn im Unternehmen bereits unterschiedlich besteuert worden sein kann. Eine Aktie ist nichts weiter als eine Unternehmensbeteiligung. [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0