Benutzerprofil

muunoy

Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 2547
Seite 1 von 128
21.09.2017, 17:28 Uhr

Sozialwohnungen? Noch ein Nachtrag von meiner Seite: In meinem anderen Beitrag habe ich schon geschrieben, dass der Staat die Hauptverantwortung für die Verteuerung des Wohnens trägt. Viele Staatsgläubige sind immer [...] mehr

21.09.2017, 16:43 Uhr

Der Staat ist der Haupttreiber bei den Wohnkosten Dummerweise leben Sie dann aber im falschen Land. Der Ziel staatlicher Regulierung in Deutschland war bisher die Verteuerung des Wohnens. Zunächst wurden unsere Arbeitseinkommen und Spareinlagen [...] mehr

20.09.2017, 17:29 Uhr

Ganz so schlimm ist es nicht Ich gebe Ihnen vollkommen Recht. Auch ich bin Liberaler und wünsche mir nicht immer mehr staatliche Bevormundung. Meine Beobachtungen zur AfD sind jedoch auch diametral anders als die des Herrn [...] mehr

19.09.2017, 17:05 Uhr

Ganz einfach Also, das wäre zumindest bei der gesetzlichen Rente ganz einfach. Nehmen Sie einfach den Betrag, der während des Arbeitslebens eingezahlt wurden. Und treffen Sie dabei bitte keine Unterscheidung [...] mehr

19.09.2017, 16:49 Uhr

Schwieriges Unterfangen Wie wollen Sie das bewerkstelligen? Kapitalerträge sind sehr unterschiedlicher Natur und werden auch unterschiedlich besteuert. Dies liegt auch an unserem extrem komplizierten und daher sehr [...] mehr

19.09.2017, 16:32 Uhr

Das Argument kann ich nicht mehr hören Leider kommen meines Posts hier mal wieder nicht durch. Aber ich versuche es dennoch mal: Ihr Argument kann ich nicht mehr hören. Ich bin selbst Freiberufler und verdiene zugegeben ganz gut. Ich [...] mehr

19.09.2017, 13:15 Uhr

Infrastruktur hat in der Politik nur eine untergeordnete Rolle Zumindest in der deutschen Politik hat das Thema Infrastruktur nur eine sehr untergeordnete Rolle. Im WDR hat das ein ehrlicher Kämmerer sogar mal zugegeben. Für unsere Infrastrukturnetze müssen wir [...] mehr

18.09.2017, 10:51 Uhr

Die FDP trägt leider eine Mitschuld an den hohen Mieten Leider trägt auch die FDP eine Mitschuld an den hohen Mieten. Dies, indem sie für den ESM gestimmt hat (meiner Meinung nach der größte liberale Sündenfall). Durch die Euro-Rettungspolitik wurden [...] mehr

18.09.2017, 10:19 Uhr

Die FDP muss das Finanzministerium verlangen! Haben Sie schon mal typische FDP-Wähler befragt, warum sie 2013 die FDP nicht mehr gewählt haben? Ich bin so jemand. Die FDP wurde aus drei Gründen von ihrer Klientel abgestraft: 1. Sie konnte [...] mehr

13.09.2017, 15:53 Uhr

Bedenken hinsichtlich Immobilieneigentums für die Altersvorsorge Bei Ihrer letzten Aussage bin ich mir nicht mehr so sicher. Vermietete Immobilien als Altersvorsorge sind vermutlich interessant. Jedenfalls hoffe ich das, weil ich zur Altersvorsorge selbst in [...] mehr

13.09.2017, 15:10 Uhr

Antwort Ich nehme mal an, dass Sie auf meinen Post geantwortet haben. Ich stelle fest, die Geldpolitik der EZB hat mit Marktwirtschaft definitiv nicht zu tun, sondern eher mit der in sozialistischen Ländern, [...] mehr

13.09.2017, 13:19 Uhr

Entwicklung ist vorhersehbar Naja, bei den Wohnkosten reagiert der Markt lediglich auf die Politik. Da ich sowohl Mieter als auch Vermieter zweier Objekte bin, die im Abstand von 8 Jahren gebaut wurden, kann ich Ihnen [...] mehr

12.09.2017, 17:11 Uhr

Eine Feststellung und einige Fragen Eigentlich sollte man auf so dümmliche Kommentare nicht mehr eingehen. Und die Parteien machen dies wohlweislich nicht, weil dies Stimmen kosten würde. Aber vielleicht eine Feststellung und ein paar [...] mehr

12.09.2017, 13:15 Uhr

Eine Herkules-Aufgabe Haben Sie schon mal in Frankreich gearbeitet? Haben Sie schon mal an einem französischen Standort eines Unternehmens versucht, auch nur kleinste Veränderungen zu erreichen? Dann wüssten Sie, dass [...] mehr

11.09.2017, 17:15 Uhr

Es kommt drauf an, wer es sagt Vor allem war hier wohl eher gemeint, dass die angesprochenen Volksgruppen unserer Kultur fremd sind. Da ich einige Zeit im Nahen Osten gearbeitet habe, kann ich diese Aussage auch unterschreiben. [...] mehr

11.09.2017, 16:57 Uhr

Kontrollverlust aufgrund eines übermächtigen Staates Zunächst: Ich mache mein Kreuz bei der FDP, kenne aber inzwischen sehr viele AfD-Anhänger (und das im Westen). Das Verhalten von Medien und etablierten Parteien hat dafür gesorgt, dass es immer mehr [...] mehr

11.09.2017, 16:35 Uhr

Schlussfolgerungen zur Analyse Auch ich bin über die Erkenntnisse des Herrn Augstein, die zumindest für jemanden aus der Gruppe der Netto-Steuerzahler, die ihr Leben eigenverantwortlich führen wollen, nun wirklich nicht neu [...] mehr

09.09.2017, 11:44 Uhr

Frau Nahles hat den falschen Job Ich arbeite freiberuflich im IT-Bereich und kenne die Gefühle von Frau Nahles. Auch ich habe schon Aufträge angenommen, bei denen ich dann festgestellt habe, definitiv die falsche Person für den [...] mehr

06.09.2017, 18:21 Uhr

USA sind ein schlechtes Beispiel Sorry, die geistige Armut sehe ich eher bei Ihnen und nicht bei Ihrem Vorredner. Mit den USA haben Sie ein ganz schlechtes Beispiel gewählt. Ich bin dort gerade und arbeite auf einem Projekt. Die [...] mehr

06.09.2017, 15:43 Uhr

Extrembesteuerung ist Grund für Ungleichheit Naja, ich finde die Deutschen ziemlich altruistisch. Ich erwirtschafte den größten Teil meiner Steuern im Ausland, versteuere mein Einkommen aber komplett in Deutschland. Mein durchschnittlicher [...] mehr

Seite 1 von 128