Benutzerprofil

hollens

Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 49
   

07.05.2015, 23:36 Uhr Thema: Optimale Behandlung vs. optimaler Verdienst: Dr. Dilemma Also das ist doch (absichtlich?) weit weit zu hoch gegriffen! Ich bin jetzt seit 6 Jahren Hausarzt und mein Praxisteam und ich können gut von den gesetzlichen Kasseneinkünften leben. Was an [...] mehr

16.03.2015, 14:04 Uhr Thema: Impfstoffe: Das Geschäft mit der Aluminium-Angst Dazu kann ich nur sagen: ich bin Hausarzt, ich impfe und habe daher durchaus Erfahrungen mit der Materie. Es erschüttert mich jedes Mal, wenn gemeldete Verdachtsfälle nicht ernst genommen werden [...] mehr

16.03.2015, 13:57 Uhr Thema: Impfstoffe: Das Geschäft mit der Aluminium-Angst Mein lieber Freund, mir geht es ja auch darum, daß Ängste abgebaut werden. Das werden sie aber nicht, wenn hier im Spiegel andauernd auf wissenschaftliche Erhebungen über die Impfnebenwirkungen [...] mehr

16.03.2015, 12:13 Uhr Thema: Impfstoffe: Das Geschäft mit der Aluminium-Angst So langsam müßte auch der Letzte merken, daß Spiegel und Spiegel Online hier eine Kampagne "Pro-Impfung" führen und auch berechtigte Kritik mit dem Argument der [...] mehr

26.02.2015, 08:32 Uhr Thema: Igel-Leistungen beim Arzt: Wir müssen reden! Das Problem besteht darin, daß seit Jahrzehnten Ärzte wie Patienten auf diese Art der Behandlungsführung programmiert wurden und sich - fast - alle gut damit arrangiert haben. Was würde also [...] mehr

09.02.2015, 22:46 Uhr Thema: Innovationen aus der Medizin: Der 24-Stunden-Kardiologe Dem ersten Kommentar ist absolut zuzustimmen. Sicher wird so ein System dem einen oder anderen wirklich zusätzlichen medizinischen Nutzen bringen. Bin mir aber sicher, daß die diensthabenden Ärzte [...] mehr

21.07.2014, 10:18 Uhr Thema: Unterversorgte Regionen: Bessere Bezahlung auf dem Land lässt Ärzte kalt Für Hausärzte seit Mitte 2012 nicht mehr. Irgendwann hat da jemand tatsächlich bemerkt, wie sinnlos und kontraproduktiv diese Obergrenzen waren. Wenn der Nachfolgermangel auch bei den Kollegen [...] mehr

21.07.2014, 07:54 Uhr Thema: Unterversorgte Regionen: Bessere Bezahlung auf dem Land lässt Ärzte kalt Mein Eindruck: eine Pressemeldung des Krankenkassenverbandes wurde ungeprüft übernommen. Mensch, den Spiegel lese ich doch gerade wegen des hohen journalistischen Standards.. Noch bis vor ca. 2 [...] mehr

04.07.2014, 08:58 Uhr Thema: Ruhestandswelle: Tausende Hausärzte finden keinen Nachfolger Das liegt doch auf der Hand: Im Moment machen nur ein Bruchteil der benötigten Ärzte die Weiterbildung Allgemeinmedizin. Diese Weiterbildung dauert 5-6 Jahre. Auch wenn in Arztserien immer wieder [...] mehr

24.06.2014, 17:16 Uhr Thema: Asylbewerber: Lasst mich arbeiten, ich bin Arzt Na denn Prosit. Im ländlichen Raum als Arzt arbeiten ohne oder mit rudimentären Kenntnissen der deutschen Sprache. Learning by doing? Können wir uns das wirklich leisten? Ich spreche den asylsuchenden [...] mehr

23.06.2014, 14:55 Uhr Thema: Ärztemangel, Praxisschwemme: Gutachter benennen Fehler im deutschen Gesundheitswesen Eine geniale Beschreibung Eine sehr passende und geniale Beschreibung dessen, was momentan abgeht. Vielen Dank! mehr

28.05.2014, 08:13 Uhr Thema: Der Kommentar am Morgen: Major Tom, bitte antworten! Als die ersten Entdecker sich vor etwas mehr als 500 Jahren auf den Weg über den Ozean machten, war das auch für damalige Zeiten teuer, extrem riskant und es gab enorm viel Kritik: warum so ein [...] mehr

13.06.2013, 17:52 Uhr Thema: Ostwestfalen: 14-Jähriger an Spätfolgen von Masern gestorben Immer wieder... diese Artikel, die dem Spiegel vom Robert-Koch-Institut souffliert werden und kritiklos in die Veröffentlichung kommen... Wäre interessant gewesen zu erfahren, wie das arme Kind damals gegen Masern [...] mehr

18.03.2013, 15:21 Uhr Thema: Hausärztemangel: Fehlender Nachwuchs gefährdet Grundversorgung Bin jetzt seit etwas mehr als 4 Jahren als Hausarzt niedergelassen. Ich glaube nicht, daß die vor der Frage nach welcher Ausbildung stehenden jungen Kollegen "keine Lust" auf die [...] mehr

25.01.2013, 08:18 Uhr Thema: Ärztepfusch-Debatte bei Illner: Die Unkultur der deutschen Medizin Die Unkultur.. des Schweigens bei Behandlungsfehlern ist auch versicherungsrechtlich begründet. Sobald man einen Fehler zugibt, riskiert man seinen Versicherungsschutz. In den Verträgen steht sinngemäß drin [...] mehr

20.12.2012, 22:38 Uhr Thema: Problemfall Landarzt: Rechentricks gegen den Medizinermangel Na schön, das kann ja klappen. Man rechnet sich einfach ein paar Kassenzulassungen auf dem Land dazu und schon ist der Ärztemangel dort behoben? Hier auf dem Land finden schon heute die Kollegen [...] mehr

20.12.2012, 22:36 Uhr Thema: Problemfall Landarzt: Rechentricks gegen den Medizinermangel Na schön, das kann ja klappen. Man rechnet sich einfach ein paar Kassenzulassungen auf dem Land dazu und schon ist der Ärztemangel dort behoben? Hier auf dem Land finden schon heute die Kollegen [...] mehr

02.11.2012, 13:57 Uhr Thema: Frühwarnsystem: Implantat alarmiert bei drohendem Herzinfarkt Kann mir schon gut die Schlangen vor den internistischen Notaufnahmen vorstellen, wenn das flächendeckende Verwendung findet. Weiß eigentlich jemand, wie viele falsch-positive Befunde die Dinger [...] mehr

08.10.2012, 21:29 Uhr Thema: Darmkrebs: Virtuelle Vorsorge bevorzugt Allen die es interessierte als Antwort: Habe mein Examen 2001 abgelegt. Daß die Strahlenbelastung im CT seither abgenommen hat, ist mir vollkommen bekannt. Es ist jedoch trotzdem Strahlung, die als [...] mehr

06.10.2012, 14:52 Uhr Thema: Darmkrebs: Virtuelle Vorsorge bevorzugt Und die Strahlung? Als ich Medizin studierte, hat man uns im Radiologie- und Strahlenschutzkurs erklärt, daß die Bauch-CT-Untersuchung zu den strahlenintensivsten Röntgenuntersuchungen gehört, die es überhaupt gibt. Ein [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0