Benutzerprofil

hollens

Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 58
07.09.2016, 08:59 Uhr

Das Problem hat viele Ursachen und es ist schade, daß nur wenige davon für die Berichte verschiedener Medien, die das heute "auf der Titelseite" haben, recherchiert wurden. Schon im [...] mehr

19.08.2016, 18:14 Uhr

Hatte noch am Dienstagabend eine Dame von der Knappschaft bei mir die mir vorgerechnet hat, daß in meiner Praxis die Patienten durchschnittlich gesehen im Vergleich zur Nachbarstadt 1/4 weniger [...] mehr

09.08.2016, 16:14 Uhr

Die Chinesen wenden in weit überwiegender Zahl die TCM ergänzend zur "modernen" Medizin an. Ich habe nichts gegen Kritik an alternativen Heilmethoden, genau so wenig wie gegen Kritik [...] mehr

09.08.2016, 14:59 Uhr

"Obwohl andere Studien auch positive Effekte nachweisen, kommt etwa der Forscher Edzard Ernst, der sich auf die Beurteilung alternativer Heilmethoden spezialisiert hat, zu dem Ergebnis, dass eine [...] mehr

04.08.2015, 16:46 Uhr

Ich schätze mal Sie wissen auch, daß man "so" und "so" aufklären kann. Mit einer radikalen Aufklärung "bis zum Tod", wo sie die eine oder andere Nebenwirkung [...] mehr

04.08.2015, 14:57 Uhr

Das scheint mir ja einmal was wirklich neues zu sein. Menschen durch Induktion von Ängsten zu einer Entscheidung zu bringen, die sie zuvor abgelehnt haben. Nicht daß dies nicht Alltag in unseren [...] mehr

26.06.2015, 11:30 Uhr

"Unbedingt nötig" sind Antibiotika bei Infektionen, an denen Patienten ohne ihren Gebrauch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sterben würden. Das kann nicht generell von jeder [...] mehr

22.06.2015, 10:35 Uhr

Dieser ganze Artikel ist ein Sinnbild der heutigen Absicherungsmentalität. Jemand bekommt Bauchschmerzen, Krämpfe. Dr. Google warnt vor schrecklichen Dingen - also schnell zum Krankenhaus. Dort wird [...] mehr

11.06.2015, 11:17 Uhr

... auch bei den Not-Kaiserschnitten, die unter der Geburt veranlaßt werden, ist nicht jeder Fall wirklich medizinisch absolut indiziert. So gibt es dabei erhebliche regionale Unterschiede in den [...] mehr

07.05.2015, 23:36 Uhr

Also das ist doch (absichtlich?) weit weit zu hoch gegriffen! Ich bin jetzt seit 6 Jahren Hausarzt und mein Praxisteam und ich können gut von den gesetzlichen Kasseneinkünften leben. Was an [...] mehr

16.03.2015, 14:04 Uhr

Dazu kann ich nur sagen: ich bin Hausarzt, ich impfe und habe daher durchaus Erfahrungen mit der Materie. Es erschüttert mich jedes Mal, wenn gemeldete Verdachtsfälle nicht ernst genommen werden [...] mehr

16.03.2015, 13:57 Uhr

Mein lieber Freund, mir geht es ja auch darum, daß Ängste abgebaut werden. Das werden sie aber nicht, wenn hier im Spiegel andauernd auf wissenschaftliche Erhebungen über die Impfnebenwirkungen [...] mehr

16.03.2015, 12:13 Uhr

So langsam müßte auch der Letzte merken, daß Spiegel und Spiegel Online hier eine Kampagne "Pro-Impfung" führen und auch berechtigte Kritik mit dem Argument der [...] mehr

26.02.2015, 08:32 Uhr

Das Problem besteht darin, daß seit Jahrzehnten Ärzte wie Patienten auf diese Art der Behandlungsführung programmiert wurden und sich - fast - alle gut damit arrangiert haben. Was würde also [...] mehr

09.02.2015, 22:46 Uhr

Dem ersten Kommentar ist absolut zuzustimmen. Sicher wird so ein System dem einen oder anderen wirklich zusätzlichen medizinischen Nutzen bringen. Bin mir aber sicher, daß die diensthabenden Ärzte [...] mehr

21.07.2014, 10:18 Uhr

Für Hausärzte seit Mitte 2012 nicht mehr. Irgendwann hat da jemand tatsächlich bemerkt, wie sinnlos und kontraproduktiv diese Obergrenzen waren. Wenn der Nachfolgermangel auch bei den Kollegen [...] mehr

21.07.2014, 07:54 Uhr

Mein Eindruck: eine Pressemeldung des Krankenkassenverbandes wurde ungeprüft übernommen. Mensch, den Spiegel lese ich doch gerade wegen des hohen journalistischen Standards.. Noch bis vor ca. 2 [...] mehr

04.07.2014, 08:58 Uhr

Das liegt doch auf der Hand: Im Moment machen nur ein Bruchteil der benötigten Ärzte die Weiterbildung Allgemeinmedizin. Diese Weiterbildung dauert 5-6 Jahre. Auch wenn in Arztserien immer wieder [...] mehr

24.06.2014, 17:16 Uhr

Na denn Prosit. Im ländlichen Raum als Arzt arbeiten ohne oder mit rudimentären Kenntnissen der deutschen Sprache. Learning by doing? Können wir uns das wirklich leisten? Ich spreche den asylsuchenden [...] mehr

23.06.2014, 14:55 Uhr

Eine geniale Beschreibung Eine sehr passende und geniale Beschreibung dessen, was momentan abgeht. Vielen Dank! mehr

Kartenbeiträge: 0