Benutzerprofil

De facto

Registriert seit: 30.06.2016
Beiträge: 256
Seite 1 von 13
30.10.2018, 11:50 Uhr

Fehler im Doppelpack -Denn Merkel gilt in Brüssel nicht nur als die Frau, die Griechenland in der Eurozone gehalten hat - sondern auch als diejenige, die anschließend eine eiserne Sparpolitik in der EU durchgedrückt hat.- [...] mehr

19.10.2018, 07:05 Uhr

Bella Italia .. Hat tatsächlich das Zeug die Eurozone zu zerbrechen. Salvini &Co. sitzen am längeren Hebel; Italien hat einfach zu hohe Schulden (2000 Milliarden), ein Bankensektor geplagt mit Notleidende Kredite [...] mehr

17.10.2018, 07:24 Uhr

Ein paar Sachen fehlen noch Entbürokratisierung - das war ein Versprechen Merkels den man unbedingt nachgehen müsste. Digitalisierung der staatlichen Dienstleistungen - die öffentliche Hand verschlingt unnötig viel Arbeitskraft, [...] mehr

16.10.2018, 15:04 Uhr

Hard Brexit kommt Es ist doch irgendwo zwischen Sonnenklar und Glasklar das es zu einem Hard Brexit kommen muss; EU gibt Zugang zum Binnenmarkt nur inklusive Freizügigkeit und das ist für die Briten ein No-Go. Alles [...] mehr

13.10.2018, 13:46 Uhr

Geiselhaft Salvini und di Maio wissen beide ganz genau - ein Italien mit 2000 Milliarden Schulden, das Bankenkensystem mit knapp 400 Milliarden Notleidende Kredite und einen Target2 Bilanz von knapp 500 [...] mehr

10.10.2018, 08:33 Uhr

Regulierung Die beste Regulierung ist die Banken mit genug Kapital zu bestücken. Hier hat der Aufseher - schon wieder - versagt. Nach der Krise in 2008 wollte man alles besser machen aber ausgerechnet an den [...] mehr

09.10.2018, 13:44 Uhr

Gewaltige Risiken Italienische Banken sitzen auf knapp 400 Milliarden Italienische Staatsanleihen. Je höher die Zinsen steigen desto mehr verlieren die Banken - ein Teufelskreis mit hohem Ansteckungspotential - [...] mehr

08.10.2018, 15:52 Uhr

Der ewige Pendel Mal schlägt nach Links und mal nach Rechts. Geteilt und gespalten war USA schon immer. In den 60ern ging es noch viel härter zur Sache - alles mehr oder weniger normal, kein Grund für Unruhe. mehr

30.09.2018, 16:26 Uhr

Gewinner und Verlierer Klar, die Globalisierung hat 500 Millionen Chinesen aus der Armut geholt aber gleichzeitig sind in den Westen Millionen in prekären Jobs gelandet wegen niedriger Produktivität. Wir haben Heute [...] mehr

27.09.2018, 16:46 Uhr

Der eigentliche Skandal Unser Luft den wir jeden Tag atmen ist verpestet! Wie viel ist ein Lebensjahr wert und wie viele frühzeitige Tote müssen wir uns beklagen. mehr

25.09.2018, 12:19 Uhr

Einfach Tragisch Mit ein paar goldenen Regeln hält sich das ganze in Rahmen; kaufe nie was du nicht verstehst und setze nie mehr als 10 Prozent auf einer Idee. mehr

25.09.2018, 07:25 Uhr

Si oder so „Deshalb besteht auch der Verdacht, das Trump-Lager könnte die Geschichte gegen Rosenstein selbst lanciert haben“ Es besteht auch der Verdacht dass die Geschichte gegen Rosenstein aus den [...] mehr

23.09.2018, 23:56 Uhr

Endlich Einsicht EU sollte USA Beihilfe leisten in Kampf gegen die unfähren Praktiken aus China statt hinter leeren Parolen sich zu verstecken. China wird alles tun um einen Vorherrschaft zu erreichen. Trump oder [...] mehr

22.09.2018, 13:53 Uhr

Zu viel Macht Google hat wohl ein Marktanteil von ca. 90 Prozent in Deutschland: das ist beängstigend, vor allem da die Suchergebnisse nicht transparent sind. Wir brauchen mehr Konkurrenz. mehr

22.09.2018, 11:26 Uhr

Ein wenig simpel Alles auf Putin zu reduzieren ist viel zu einfach. Wir erleben gewaltige Veränderungen mit Globalisierung und Digitalisierung, Themen die Vor allem den alten Westen in dessen Selbstverständlichkeit [...] mehr

18.09.2018, 18:12 Uhr

Prima Gates geht das Thema sehr auf dem Grund, was gut ist. Viel Geld in Entwicklungshilfe ist einfach versickert durch schlechte Planung und Durchführung und ich bin mir gar nicht so sicher ob nicht die [...] mehr

11.09.2018, 07:10 Uhr

Autokratie Man mag es kaum glauben, aber Amerika ist womöglich nur noch eine Wahl entfernt von der Autokratie. Das ist wohl ein wenig übertrieben: die Institutionen mit 'checks ans balances' sind alle noch, [...] mehr

09.09.2018, 13:24 Uhr

Das Urproblem Der Aufseher un der Politik hat auf ganzer Linie versagt: (1) warum erlauben wir Banken Geld zu kreieren! Banken tun das in dem nur ein Teil der Einlagen als Reserve gehalten werden muss. Das bedeutet [...] mehr

03.09.2018, 17:02 Uhr

"Er müsste das gefährliche Dogma der "schwarzen Null" hinter sich lassen und durch eine neue Regionalpolitik, nicht nur in Ostdeutschland, die fortschreitende Verödung weiter [...] mehr

03.09.2018, 11:51 Uhr

Smoke and mirrors Egal wie der Brexit jetzt aussieht, auf kurz oder lang muss EU und GB eine vernünftige Basis für Zusammenarbeit finden, alles andere wäre geopolitisch dilettantisch. mehr

Seite 1 von 13