Benutzerprofil

De facto

Registriert seit: 30.06.2016
Beiträge: 243
Seite 1 von 13
22.09.2018, 13:53 Uhr

Zu viel Macht Google hat wohl ein Marktanteil von ca. 90 Prozent in Deutschland: das ist beängstigend, vor allem da die Suchergebnisse nicht transparent sind. Wir brauchen mehr Konkurrenz. mehr

22.09.2018, 11:26 Uhr

Ein wenig simpel Alles auf Putin zu reduzieren ist viel zu einfach. Wir erleben gewaltige Veränderungen mit Globalisierung und Digitalisierung, Themen die Vor allem den alten Westen in dessen Selbstverständlichkeit [...] mehr

18.09.2018, 18:12 Uhr

Prima Gates geht das Thema sehr auf dem Grund, was gut ist. Viel Geld in Entwicklungshilfe ist einfach versickert durch schlechte Planung und Durchführung und ich bin mir gar nicht so sicher ob nicht die [...] mehr

11.09.2018, 07:10 Uhr

Autokratie Man mag es kaum glauben, aber Amerika ist womöglich nur noch eine Wahl entfernt von der Autokratie. Das ist wohl ein wenig übertrieben: die Institutionen mit 'checks ans balances' sind alle noch, [...] mehr

09.09.2018, 13:24 Uhr

Das Urproblem Der Aufseher un der Politik hat auf ganzer Linie versagt: (1) warum erlauben wir Banken Geld zu kreieren! Banken tun das in dem nur ein Teil der Einlagen als Reserve gehalten werden muss. Das bedeutet [...] mehr

03.09.2018, 17:02 Uhr

"Er müsste das gefährliche Dogma der "schwarzen Null" hinter sich lassen und durch eine neue Regionalpolitik, nicht nur in Ostdeutschland, die fortschreitende Verödung weiter [...] mehr

03.09.2018, 11:51 Uhr

Smoke and mirrors Egal wie der Brexit jetzt aussieht, auf kurz oder lang muss EU und GB eine vernünftige Basis für Zusammenarbeit finden, alles andere wäre geopolitisch dilettantisch. mehr

28.08.2018, 13:18 Uhr

Kein Weltuntergang, aber geopolitischer Dilettantismus - wenn UK und EU nicht in der Lage sind zusammenzuarbeiten. mehr

24.08.2018, 15:26 Uhr

Die Basis Nur wenn seine, bislang sehr treue, Anhänger Trump verlässt kommt ein Impeachment. Nicht mal die Russland Sache ist für die Basis ein Top Thema - es sei denn Mueller&Co. was ganz besonderes [...] mehr

19.08.2018, 15:54 Uhr

Danke Zentralbanken Planwirtschaft hat nie funktioniert, genau das aber haben die Zentralbanken gemacht über die 10 letzten Jahren und dabei ca. 14 Billionen auf dem Markt gepumpt und Zinsen auf null gedruckt - kein [...] mehr

13.08.2018, 12:41 Uhr

War zu erwarten So bald Monsanto in ausländischer Besitz liegt kam das Urteil - bin nicht überrascht! Das Management hat ganz bestimmt ein dicken Bonus gekriegt wenn die Übernahme glatt über die Bühne geht - jetzt [...] mehr

12.08.2018, 13:26 Uhr

Vertrauen in das Geld "Helikopter-Geld" ist bereits seit Langem in der Diskussion. Man kann nur hoffen das Politiker und Zentralbänker nie in dieser Richtung steuert, letztendlich ist vertrauen in der Wert [...] mehr

11.08.2018, 14:17 Uhr

Nicht representativ Für ein wie Herr Kaeser ist es leicht ein liberaler globalist zu sein, er genießt eine Freiheit das man mit Geld kaufen kann und muss nicht mit die Schattenseiten kämpfen. mehr

10.08.2018, 12:16 Uhr

Nuklearoption ist nutzlos Alles was Chinesen auf dem Markt werfen kam die FED aufkaufen! Zero sum Game. mehr

08.08.2018, 08:52 Uhr

Chaos Iran ist auf dem Weg ins Chaos so oder so: die Mullahs regieren nur mit Gewalt und Unterdrückung. Es mag sein das Trump das ganze beschleunigt aber keine autokratisches Regime hält ewig! mehr

02.08.2018, 17:52 Uhr

Das süße Gift Die Politiker könnten noch auf dem Geschmack von Zölle kommen. US-Importe aus China sind ca. 500 Milliarden pro Jahr - Ein Zoll von 20% bringt 100 Milliarden in die Staatskasse! Für die EU ist es noch [...] mehr

01.08.2018, 13:38 Uhr

Nicht unbedingt schlecht Zölle machen Produkte teurer und daher würden wir weniger konsumieren. Das muss nicht nur schlecht sein. In den 80ern kamen unser Jeans und T-Shirts aus Italien und Portugal, sie waren teurer als [...] mehr

30.07.2018, 12:38 Uhr

Pro Brexit Mit Brexit hat Europa wenigstens ein großes Land ausserhalb der EU als System-Alternativ - und das ist gut so. Die Briten sind im Zweifel für niedrige Steuern und weniger Regulierung in Gegensatz zu [...] mehr

23.07.2018, 12:15 Uhr

Warum zahlen Die Briten sind Verpflichtungen eingegangen mit der Annahme einer Mitgliedschaft. Wenn aber die Mitgliedschaft endet mit zwei jährigem Kündigungsfrist dann endet auch gegenseitig die Verpflichtungen. mehr

23.07.2018, 09:06 Uhr

Demokratie aushalten Bannon Visum zu verweigern ist erbärmliches Verhalten a la Erdogan oder Putin. Wenn man Bannon nicht argumentativ schlagen kann dann hat man eben verloren. mehr

Seite 1 von 13