Benutzerprofil

WillyWusel

Registriert seit: 02.04.2008
Beiträge: 1629
   

06.07.2013, 16:59 Uhr Thema: Final-Niederlage: Bartoli beendet Lisickis Wimbledon-Traum Großartiges Turnier Sabine hat bis zum Finale ein fantastisches Turnier gespielt: Stosur geschlagen, Serena geschlagen (die mit Abstand beste Tennisspielerin dieser Jahre!!!) und Radwanska geschlagen. Das alles war [...] mehr

13.03.2013, 09:28 Uhr Thema: Bildband "Urwald in Österreich": Wilde Tempel der Alpen Der Mensch ist auch ein Stück Natur... Ich bin verblüfft, wie einig sich hier alle sind. Letztlich ist der Mensch doch auch nur ein Lebewesen, das die Natur hervorgebracht hat. Die entscheidende Frage ist doch: Wie benehmen wir uns in [...] mehr

06.03.2013, 17:24 Uhr Thema: Uno-Report zu Wilderei: Afrikas Elefanten droht die Ausrottung Macht Euch die Erde untertan... "Gott segnete sie, und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar, und und vermehrt euch, bevölkert die Erde, unterwerft sie euch, und herrscht über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels [...] mehr

06.03.2013, 09:33 Uhr Thema: Champions-League-Kracher: Matchwinner Ronaldo schockiert ManUnited Rote Karte war zwingend notwendig Sehr geehrter Herr Lehnbach, für das, was ich als Spieler auf dem Platz tue, bin ich und ausschließlich ich verantwortlich. Wenn ich versuche mit einem solchen Sprung-Karate-Tritt den Ball aus der [...] mehr

02.03.2013, 09:34 Uhr Thema: Abzocker-Initiative: Schweizer entscheiden über schärfstes Aktienrecht der Welt Wow Ich bin wahrlich in der Vergangenheit kein großer Fan der Schweiz gewesen. Aber wenn das schweizer Volk mit diesem Votum tatsächlich selbständig für etwas mehr soziale Gerechtigkeit im Land sorgt, [...] mehr

21.02.2013, 16:24 Uhr Thema: Schwarz-Grün: Ein Hirngespinst nimmt Gestalt an Pest und Cholera... "Der Hass und die Wut auf die öko-ignorante Ego-Partei FDP eint alle Grünen" Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen. Wenn die Grünen nach der Wahl nur die Wahl haben zwischen der [...] mehr

19.01.2013, 16:37 Uhr Thema: Chef des Weltwirtschaftsforums: Schwab kritisiert hohe Manager-Gehälter Gerechtigkeit Zitat aus dem Text: "Kein Chef solle mehr als 20mal so viel verdienen wie sein am schlechtesten bezahlter Angestellter." Absolut richtig. Und mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ach, [...] mehr

16.01.2013, 11:22 Uhr Thema: Welttemperatur: 2012 zählt zu den zehn wärmsten Jahren Lobbyisten Niemand mit Verstand und klarem Blick bezweifelt mehr, dass sich die Erde erwärmt und das wir Menschen Schuld daran sind. Wer noch ernsthaft eine andere Meinung vertritt, ignoriert die Realität und [...] mehr

16.01.2013, 09:56 Uhr Thema: Forsa-Umfrage: SPD und Steinbrück auf Talfahrt Steinbrück und die Millionen... Wahlen werden in der Mitte gewonnen und die Mitte ist da, wo man mit Vorträgen in gut einem Jahr rund 1,5 Millionen EUR verdienen kann... Um es auf den Punkt zu bringen: In der SPD sitzen immer noch [...] mehr

22.12.2012, 11:50 Uhr Thema: Weihnachten allein: In dieser verdammten Nacht Und was ist mit der Liebe, Frau Berg??? Sehr geehrte Frau Berg, Sie sind doch eine kluge Frau, die offensichtlich (ich erinnere mich da an einige Ihrer Artikel) begriffen hat, wie wichtig die Liebe unter den Menschen ist, und da fällt [...] mehr

02.12.2012, 09:42 Uhr Thema: Frust über Politik: Schluss mit Streichelzoo! Frau Langer hat schlicht recht Auf diesem Planeten leben jetzt gut 7 Millarden Menschen. Bis zur Mitte des Jahrhunderts werden es 9-10 Milliarden sein. In der 2. Hälfte des letzten Jahrhunderts hatten vielleicht 1 Milliarde [...] mehr

28.11.2012, 09:26 Uhr Thema: Regierungspläne: Verbraucher sollen mit Milliarden für Offshore-Windparks haften optional Wenn es die treffen soll, die wirklich für diesen Murks verantwortlich sind, dann müssten zuallererst FDP, CDU, die SVUs in Deutschland und die neuen Netzbetreiber für die Kosten aufkommen... mehr

16.06.2012, 17:13 Uhr Thema: Globale Erwärmung: Weg mit dem Klimaziel! Politik oder Wissenschaft? Die entscheidende Frage in dieser Diskussion ist doch nicht, ob die Menschheit politisch in der Lage sein wird, sich auf ein Ziel zu eingen oder nicht. Die entscheidende Frage ist: Gibt es einen [...] mehr

31.05.2012, 10:17 Uhr Thema: Linken-Machtkampf: Wagenknecht lässt vorerst Doppelspitze Vortritt Es geht um den Bund "Können Sie mir einen einzigen Nachweis erbringen, daß die Linke sich weigert, mit SPD/Grünen zusammenzuarbeiten?" Sie haben Recht: in einigen Ländern ist rot-rot-grün jeweils auf [...] mehr

31.05.2012, 09:24 Uhr Thema: Linken-Machtkampf: Wagenknecht lässt vorerst Doppelspitze Vortritt Was will die Linke? Ich bin jetzt 43 Jahre und wenn ich ins Land schaue, sehe ich ein Land, daß nie so ungerecht und unsozial war, wie jetzt. Wenn die LINKE sich auch zukünftig weigert, mit Rot und Grün zusammen zu [...] mehr

12.05.2012, 18:40 Uhr Thema: Artenschutz: Der hoffnungslose Kampf des Affen-Retters traurig, traurig... Der Mensch - die Krone der Schöpfung ist im wesentlichen ein gnadenloses, egoistisches, rücksichtsloses Raubtier, welches sich mehr nimmt und brutaler tötet als jedes andere Raubtier auf diesem [...] mehr

12.05.2012, 18:40 Uhr Thema: Artenschutz: Der hoffnungslose Kampf des Affen-Retters traurig, traurig... Der Mensch - die Krone der Schöpfung ist im wesentlichen ein gnadenloses, egoistisches, rücksichtsloses Raubtier, welches sich mehr nimmt und brutaler tötet als jedes andere Raubtier auf diesem [...] mehr

12.05.2012, 18:40 Uhr Thema: Artenschutz: Der hoffnungslose Kampf des Affen-Retters traurig, traurig... Der Mensch - die Krone der Schöpfung ist im wesentlichen ein gnadenloses, egoistisches, rücksichtsloses Raubtier, welches sich mehr nimmt und brutaler tötet als jedes andere Raubtier auf diesem [...] mehr

12.05.2012, 18:40 Uhr Thema: Artenschutz: Der hoffnungslose Kampf des Affen-Retters traurig, traurig... Der Mensch - die Krone der Schöpfung ist im wesentlichen ein gnadenloses, egoistisches, rücksichtsloses Raubtier, welches sich mehr nimmt und brutaler tötet als jedes andere Raubtier auf diesem [...] mehr

29.03.2012, 17:50 Uhr Thema: Bohrinsel-Leck "Elgin": Die Verdrängung der nächsten Katastrophe Doch, es gibt eine Alternative So, wie der Mensch als Lebewesen angewiesen ist auf Luft, Wasser, Nahrung, Kleidung und Wohnraum, so sind moderne Gesellschaften angewiesen auf Energie. Sie zählen die drei Katastrophen auf, die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0