Benutzerprofil

AZ1

Registriert seit: 14.04.2008
Beiträge: 228
Seite 1 von 12
07.11.2017, 09:45 Uhr

Haben es die Wähler in der Hand? Wenn in diesem zwei-Parteien-System auf lokaler Ebene auf beiden Seiten ein Polarisierer antreten sollte, was kann man dann als Wähler machen? Ohnehin ist die Wahl mit zu vielen Themen aufgeladen, [...] mehr

07.11.2017, 09:37 Uhr

leider zynisch Guter Text zur schlimmen Lage. Die besorgten Demokraten könnten auch darin mal einen Grund für die vielen Nichtwähler und Protestwähler erkennen, die nämlich nicht so blöd sind, wie man gerne [...] mehr

02.11.2017, 11:13 Uhr

Die Lösung ist einfach Nein, nicht facebook boykotieren. Den Vorschlag finde ich lächerlich, weil weltfremd. Sondern eine gesetzliche Pflicht zur sehr klaren Kennzeichnung von Werbung. Man kann (und müsste) alles [...] mehr

02.11.2017, 11:02 Uhr

Das sind schlechte Nachrichten Je erfolgreicher die Symptome bekämpft werden, desto unwahrscheinlicher wird, dass die Politik die Ursache angeht: das Giralgeld-System, das mit seiner inhärenten Prozyklik Konjunkturkrisen verstärkt [...] mehr

29.10.2017, 23:41 Uhr

der Meilenstein ist etwas ganz anderes Da ist noch das selbe (von Menschen geschaffene) System am Werk wie zuvor. Es lernt aus "Erfahrung", also gespielten Partien -- ist doch egal, wer da gegen wen gespielt hat, solange man von [...] mehr

27.10.2017, 09:18 Uhr

Mentalität Sehr richtig. Einige der Gründe würde ich auf die andere Mentalität zurückführen. In den USA sieht man Chancen, zB dass man durch das Verschenken von Leistungen (Google, facebook) ein [...] mehr

24.10.2017, 15:20 Uhr

Nix gelernt Daher werden die alten Fehler wiederholt: https://de.wikipedia.org/wiki/Prohibition_in_den_Vereinigten_Staaten Die mexikanischen Kartelle gibt es ja nur wegen des armerikanischen "Kriegs gegen [...] mehr

23.10.2017, 16:46 Uhr

Danke für diesen Beitrag In diese Richtung sollte die EU sich entwickeln, das finde ich auch. Da ist allerdings noch viel zu tun. mehr

22.10.2017, 17:51 Uhr

der Westen folgt Noch gibt es bei uns Grenzen und Hemmungen, all die Daten zur Kontrolle von Menschen zu verwenden, aber die entsprechenden Infrastruktur wird ja hier genauso aufgebaut. Der nächste Diktator wird sein [...] mehr

14.10.2017, 19:10 Uhr

richtig, aber falsch Genau beobachtet, toll geschrieben, sicher gut gemeint... aber vermutlich kontraproduktiv, Wasser auf die Mühlen von AfD-Wählern. Warum werden denn am Ende so verschiedene Dinge wie "keine [...] mehr

14.10.2017, 15:53 Uhr

Austerität Ich kann auch dann besser leben, wenn ich Schulden mache, und muss mich einschränken, wenn ich sie zurückzahle. Daraus zu schließen, dass Sparsamkeit oder Austerität Schuld sind an der Zeit des [...] mehr

28.09.2017, 23:45 Uhr

nicht doch Keine Sorge, solange Sie nicht bankrott sind interessieren sich Amazon, Google, Facebook, etc sehr für Sie, und wollen mehr über Sie wissen als Ihre eigenen Eltern. mehr

28.09.2017, 09:08 Uhr

Warum Zuckerberg glauben? Er hat nach der Wahl den Unsinn erzählt, facebook hätte keinen Einfluss gehabt -- also entweder hat die Firma wirklich schlechte Datenanalysten (wie wahrscheinlich ist das?) oder er hat gelogen. Nun [...] mehr

24.09.2017, 13:03 Uhr

wahr, ärgerlich, gefährlich -- aber kaum vermeidbar Allerdings kommen die Medien (zumindest aus eigener Kraft) da auch nicht mehr raus. In der heutigen Aufmerksamkeitsökonomie ist Sensationalismus überlebenswichtig; je elektronischer das Medium, [...] mehr

18.09.2017, 16:44 Uhr

Diese Frau ... hat einen klaren Blick auf die Dinge. Gutes Interview! mehr

25.08.2017, 17:06 Uhr

Klasse! :) Unterhaltsam und gescheit den Finger in die Wunde gelegt. mehr

25.08.2017, 16:53 Uhr

Alles richtig, aber noch zu kurz... Der Staat ist ja nicht der einzige, der gerne überwacht. Leider können und praktizieren Google (via Android-Händys) und Facebook (via fb-App, whatsapp, und Fotos) schon heute viel von dem, was unser [...] mehr

20.08.2017, 22:50 Uhr

beunruhigend? Das beunruhigende daran ist doch nur die Erkenntnis, dass wir nur im Rückblick Richtung Neandertal als Krone der Schöpfung dastehen, während wir schon für unsere eigenen Urenkel wie Affen wirken [...] mehr

18.08.2017, 11:55 Uhr

ambivalent Neben einigen guten und wahren Gedanken sind in dem Text auch mindestens zwei kapitale gedankliche Rohrkrepierer: 1. Aus einem Verbot von Verbrennern folgt natürlich nicht die Deindustrialisierung [...] mehr

03.08.2017, 22:05 Uhr

Viel Wahres am Thema vorbei Unbeantwortet bleibt: Warum sollen die Stickoxide denn nicht aus den Abgasen herausgefiltert werden? Dann könnte, wer es denn braucht, weiterhin PS-Boliden mit vertretbarem CO2-Ausstoß fahren, ohne [...] mehr

Seite 1 von 12