Benutzerprofil

adal_

Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 10608
14.01.2017, 12:43 Uhr

Bürokratiemonster Infrastrulturabgabe Tipp: Sie sollten den Artikel lesen, den Sie hier vorgeblich kommentieren. Dort können Sie erfahren, dass Dobrindts vorgebliche Infrastrukturabgabe bei gleichzeitiger KfZ-Steuerentlastung (nunmehr [...] mehr

13.01.2017, 21:52 Uhr

Nichts als Verdruß Sie verdrehen die Tatsachen.. Die EU machte nicht Front gegen eine Maut, sondern gegen eine Ausländermaut (Diskriminierung von EU-Ausländern). Die von Dobrindt ursprünglich vorgesehene [...] mehr

13.01.2017, 21:21 Uhr

Bauernopfer Dobrindt Genau. Bauernopfer Dobrindt. Die CSU-Spitze, namentlich Seehofer, hat die "Ausländer-Maut" ausgebrütet, als Bierzelt-Hit und Wahlkampfschlager 2013. /Zwar kräht schon lang kein Hahn mehr [...] mehr

13.01.2017, 14:06 Uhr

Die Satire darf alles Doch, die Satire darf alles. Nur der Pöbler darf nicht alles. Problem: Wer entscheidet, was Gepöbel ist und was Satire? Eben. :-) mehr

13.01.2017, 02:19 Uhr

Die vierte Gewalt Treffsicheres Psychogramm mit schwachem Schluss. Die Presse ist nicht dazu da, Politiker, zu therapieren. Sie hat ihnen auf die Finger zu schauen, besonders dann, wenn Politiker "nicht [...] mehr

13.01.2017, 01:01 Uhr

Akif Pirincci der Kabarettszene Na und? Satire, die nicht beleidigt, ist keine. Wenn einer allerdings - wie Somuncu - ganztätig "satirisch" unterwegs ist, wird er wohl weniger als Satiriker, denn als [...] mehr

12.01.2017, 16:41 Uhr

Es ist nicht Aufgabe der EZB politischen Druck aufzubauen. Im Gegenteil, Draghis Job ist es, Druck abzulassen und den Politikern damit Zeit zu kaufen, die sie bisher nur leider nicht nutzten. [...] mehr

12.01.2017, 15:37 Uhr

Schäuble ist nicht naiv Schäuble selbst glaubt auch nicht an eine Schuldentilgung mit dem Fernziel Staatsschuldenquote = 0. Warum sollte er auch, er ist nicht naiv. Er weiß natürlich, 1, dass 6 Milliarden gegenüber [...] mehr

12.01.2017, 14:55 Uhr

Zinsen? Was für Zinsen? :-) Nun gut. Irgendwann werden die Zinsen wieder steigen. mehr

12.01.2017, 13:08 Uhr

Die eierlegende Wollmilchsau Da haben Sie Recht. Mehr Geld ausgeben und gleichzeitig sparen, ist wohl das Mindeste, was man von einer Regierung erwarten kann. :-) mehr

09.01.2017, 20:02 Uhr

Vorteil der Zahnreinigung Von der Zahnreinigung hat wenigstens der Zahnarzt was und sie erzeugt auch keinen Ohrpropf. :-) mehr

09.01.2017, 14:31 Uhr

Assanges Ehrenwort Man braucht schon eine ziemlich blühende Phantasie, um Putins Trolle und Putins Fake-News-Medien für wahlentscheidend zu halten. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass WIKI-Leaks 2017 [...] mehr

09.01.2017, 14:01 Uhr

Cyberangriff ohne Konsequenzen? Das ist Kaffeesatzleserei und schon deshalb irrelevant, weil kein Mensch die US-Wahl wiederholen will. Worauf es ankommt, ist die Frage, ob die künftige US-Administration den russischen [...] mehr

09.01.2017, 13:38 Uhr

Trump mag seine Geheimdienste nicht :-) Nö. wenn der CCC von nix weiß, sagt das noch lange nix über Eerkenntnisse und Expertise der US-.Dienste. Allerdings: Ob das Fazit der US-Dienste "Putin war's" stimmt oder nicht, wird [...] mehr

08.01.2017, 15:24 Uhr

Gute Idee. Dass da noch keiner drauf gekommen ist. :-) mehr

08.01.2017, 15:20 Uhr

Die beleidigte Leberwurst ist ein schlechter Ratgeber Nicht nur die betroffenen Länder selbst, auch die restliche EU würde unter der Destabilisierung des Westbalkan leiden. Die Hinwendung Serbiens an Russland und der Zerfall des Kosovo, was sich [...] mehr

05.01.2017, 18:47 Uhr

Greisenliteratur? Kann es sein, dass Sie der Meinung sind, man muss vergreist sein, um Greisenliteratur zu verstehen? :-) mehr

05.01.2017, 13:36 Uhr

Windmacher Alles schön und gut. Nur warum bespricht das Uli Hoeneß mit der BILD-Zeitung, statt einfach mal bei seinen Angestellten in der Kabine vorbeizuschauen? Reden die nicht mehr mit ihm und er nicht mit [...] mehr

04.01.2017, 17:29 Uhr

Folter und Comedy Echt? Steht es denn in den Spieler-Verträgen? Falls ja, hat es bei einigen Bayern-Spielern, die schon länger für den Verein spielen, offenbar wenig gefruchtet. Nicht jeder, der gut spielt, ist [...] mehr

04.01.2017, 16:44 Uhr

Eckiges Geschwurbel Ja, das sollte der Spieler schon im eigenen Interesse tun. Schließlich verbringt er Lebenszeit im Gastland, es erweitert seinen Horizont und es schadet sicher nicht seiner Karriere. Es ist [...] mehr