Benutzerprofil

adal_

Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 10722
25.02.2017, 18:04 Uhr

Was bedeutet das Wörtchen Standard? :-) Verstehe. Wir können unseren Sozialstandard also getrost auf den von Griechenland und Bulgarien herunterschrauben, weil dort - wie bei uns .- Kinderarbeit verboten ist :-) Wenn Sie [...] mehr

25.02.2017, 15:12 Uhr

Was verstehen Sie unter einem Sozialstandard? Die Deklaration der Menschenrechte oder was? :-) mehr

25.02.2017, 14:19 Uhr

Ach was. Der Staat ist nur dort als Tarifregulierer gefragt, wo Tarifpartnerschaft faktisch nicht mehr existiert. Ein leider wachsender Bereich. Höhere Sozialstandards haben nur einen geringen [...] mehr

25.02.2017, 13:19 Uhr

Sie haben nicht verstanden, dass Armutswanderung innerhalb der EU unser geringstes Problem ist. Was EU und Währungsunion auf Dauer zu sprengen droht ist u.a. unser Leistungsbilanzüberschuss. [...] mehr

25.02.2017, 12:29 Uhr

Mielke, der alte Mauerspecht :-) Ja ne, ist klar. Honni und Mielke schickten Stasi, Vopos und Betriebskampfgruppen auf die Sttraße, um für den Anschluss der DDR an die BRD zu demonstrieren. Alaaf und Helau! mehr

24.02.2017, 18:23 Uhr

A) Schulz ist immer noch für Hartz IV. Mit Recht. B) Was kümmert ihn sein Geschwätz von gestern? Das Momentum ist jetzt. Das Momentum für die Person und das Moment für den Politikwechsel. Beides [...] mehr

24.02.2017, 18:06 Uhr

Erst googeln,dann posten Schon mal in die *Umfragen (http://www.wahlrecht.de/umfragen/)* geschaut? mehr

24.02.2017, 18:01 Uhr

Klar. Weniger arbeiten, mehr auf dem Sofa herumfläzen, ist eine Lösung. Mehr bezahlen für Arbeit ist eine andere. Das kann man getrost den Tarifparteien überlasern, wo es solche noch gibt. Wo es [...] mehr

24.02.2017, 17:46 Uhr

Mehr Geld in der Täsch Ich habe die Erwartung, dass der Staat seine verteilungspolitischen Hausaufgaben macht. Die macht er nicht durch Eingriff in die Tarifautonomie und nicht durch Ausdehnung der Bürokratie. Es [...] mehr

24.02.2017, 17:33 Uhr

Ich habe die Erwartung, dass der Staat seine verteilungspolitischen Hausaufgaben macht. Die macht er nicht durch Eingriff in die Tarifautonomie und nicht durch Ausdehnung der Bürokratie. Es geht [...] mehr

24.02.2017, 17:11 Uhr

Die Tragödie der sog. Neuen Linken: Sie hatten nie, nirgends, irgendwas zu melden. :-) Och. 1989 fand in Ostberlin ein Politikwechsel statt, der sogar den Namen Revolution verdiente. mehr

24.02.2017, 16:53 Uhr

Die Leute wollen auch eine neue Politik sehen und die hat mit Flüchtlingen nicht mehr viel, mit Verteilungspolitik aber viel zu tun. 40 Prozent der Arbeitnehmer sind seit 17 Jahren ohne [...] mehr

24.02.2017, 12:08 Uhr

Genau, Zensoren sind immer die anderen, deren Meinung man nicht mag, oder? :-) BTW: Seit wann brauchen Bots eine "Zulassung"? mehr

23.02.2017, 15:19 Uhr

Ungefilterter Schwachsinn ist auch keine Lösung Klar geht das, aber um den Preis sinkenden Traffics, wenn das Gepöbel überhand nimmt. Die Leute bleiben dann enfach weg und aus die Maus. Die sogenannten sozialen Medien leben bekanntlich vom [...] mehr

23.02.2017, 14:36 Uhr

Schöne neue Welt der Bots Ich weiß nicht, woher Sie diese Zahl haben. aber sie regt die Phantasie an: Künftig treten riesige Armeen von Troll-Bots und Anti-Troll-Bots gegeneinander an. Dazwischen verloren ein paar [...] mehr

22.02.2017, 18:18 Uhr

Ja natürlich. Der Sinn von Grenzwerten besteht bekanntlich darin, die Welt von allen Übeln zu erlösen,oder? :-) mehr

22.02.2017, 17:28 Uhr

Echt dumm gelaufen Keineswegs. . Aber niemand verkauft mehr Diesel als deutsche Hersteller, besonders in Deutschland. Die "clevere" Modellpolitik wurde mit freundlicher Hilfestellung des deutschen [...] mehr

22.02.2017, 15:30 Uhr

Wir haben es hier immer mit Erwartungswerten zu tun. Sie glauben immer noch, es ginge um die Verifikation von Daten, die erst vorgenommen werden kann, wenn die betreffende Gesamtpopulation, für [...] mehr

22.02.2017, 14:14 Uhr

120 Jahre? :-) Die Prognose betrifft das Jahr 2030. mehr

22.02.2017, 13:38 Uhr

Großer Statistikexperte Daten müssen nicht vollumfänglich, also die gesamte Population betreffend, vorliegen, um eine signifikante Prognose treffen zu können. Mit der Anforderung machen Sie die Statistiker aller [...] mehr