Benutzerprofil

adal_

Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 7893
   

30.05.2015, 12:22 Uhr Thema: Wiederwahl des Fifa-Chefs: Blatter 1, Fußball 0 Ja, z.B. gegen das ehemalige FIFA-Exekutivmitglied Chuck Blazer (USA). Das ist der mit dem Papagei. mehr

30.05.2015, 12:15 Uhr Thema: Wunderkind: Elfjährige studiert ab Herbst in Harvard Das glaube ich Ihnen nicht. Sie bewegt etwas ganz anderes. :-) mehr

30.05.2015, 12:01 Uhr Thema: Fußballweltverband im Zwielicht: So muss die Fifa reformiert werden Stimmt. Auch das trübe Kapitel WM-Vergabe 2006 - ein deutsches Sommermärchen - sollte aufgeklärt werden. Nur wer ist Deutschland? Kenn ich nicht. :-) Was den DFB betrifft. Der gehört genauso [...] mehr

30.05.2015, 11:48 Uhr Thema: Wiederwahl des Fifa-Chefs: Blatter 1, Fußball 0 Genau. Platt, platter, Sepp Platter. :-) mehr

29.05.2015, 23:05 Uhr Thema: Wiederwahl des Fifa-Chefs: Blatter 1, Fußball 0 Abwarten. Die vergangenen Tage zeigen: Der Schmudelkram wird von der Öffentlichkeit und ergo von den Sponsoren erst ernst genommen, wenn es zu Anklagen und Verhaftungen kommt. Kann die [...] mehr

29.05.2015, 22:41 Uhr Thema: Fifa-Präsidentenwahl: Blatters schwacher Auftritt lässt Gegner hoffen Genauso ist es. Der Fussball gehört auch den Schurkenstaaten und den Bananenrepubliken. Und aus eben diesem Grunde brauchen "wir" die netten Blatters von nebenan. :-) mehr

29.05.2015, 22:37 Uhr Thema: Wunderkind: Elfjährige studiert ab Herbst in Harvard Das ist ein unüberlegtes Vorurteil. Intellektuelle Unterforderung führt bei Hochbegabten zu allem Möglichen, nur nicht zu einer unbeschwerten Kindheit. Sie erzeugt gähnende Langeweile, also [...] mehr

29.05.2015, 21:58 Uhr Thema: Wunderkind: Elfjährige studiert ab Herbst in Harvard Nicht unbedingt. Dann nämlich wenn der Antrieb des Mädchens der Wissensdrang ist und nicht der Ehrgeiz der Mutter. Ich halte es auch nicht unbedingt für ein Anzeichen von Kontrollsucht, wenn [...] mehr

29.05.2015, 20:43 Uhr Thema: Fifa-Sponsoren: Springen Blatters Geldgeber ab? Ganz einfach: Wie immer. Vor dem FIFA-Label - umrahmt von den Sponsorenlabels - turnen die Fußballgötter herum und Milliarden schauen zu. mehr

29.05.2015, 19:54 Uhr Thema: Fifa-Präsidentenwahl: Blatters schwacher Auftritt lässt Gegner hoffen Präzise auf den Punkt gebracht. Die FIFA ist nicht reformierbar. Die einzig denkbare Alternative wäre ein Konkurrenzverband der großen Fußballländer, der dann sozusagen den Rest der Welt [...] mehr

29.05.2015, 19:44 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington Was heißt ausgerechnet? Gerade weil die US-Justiz jahrzehntelange Erfahrung im Kampf gegen das organisierte Verbrechen hat, gerade weil die US-Gesetzgebung auf die Bedrohung durch die Mafia mit [...] mehr

29.05.2015, 19:24 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington Der Gedankengang ist jetzt echt neu: Es fällt den Staatsanwälten also umso leichter Korruption aufzuklären, je weniger sich das Publikum für das Umfeld, in dem die Korruption stattfand, [...] mehr

29.05.2015, 19:06 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington So ein Quatsch. Die USA sind ganz einfach das führende Land bei der Koruptionsbekämpfung, was die Gesetzgebung angeht, die Erfahrung und die Personalausstattung. Der Justizapparat hat [...] mehr

29.05.2015, 18:52 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington Warum wohl? Weil die inkriminierten Straftaten in den USA, über die USA und Umgebung begangen wurden und nicht in Europa, woraus sich die örtliche Zuständigkeit der US-Justiz ergibt. Um die [...] mehr

29.05.2015, 18:48 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington Warum wohl? Weil die inkriminierten Straftaten in den USA, über die USA und Umgebung begangen wurden und nicht in Europa, woraus sich die örtliche Zuständigkeit der US-Justiz ergibt. Um die [...] mehr

29.05.2015, 18:37 Uhr Thema: Fifa-Präsidentenwahl: Blatters schwacher Auftritt lässt Gegner hoffen Strohpuppe Nennen Sie mir einen einzigen FIFA-Kritiker, der Prinz Hussein für den Erneuerer der FIFA hält. Sie kämpfen gegen eine Strohpuppe. mehr

29.05.2015, 16:04 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington Ihre Behauptung ist Unfug. Die Mehrheit der hier veröffentlichten Beiträge folgt, mal mehr mal weniger verhüllt, der von Ihnen bevorzugten Verschwörungstheorie, derzufolge die Ami-Justiz [...] mehr

29.05.2015, 15:59 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington Die pöse, pose Lügenpresse mal wieder Ihre Behauptung ist Unfug. Die Mehrheit der hier veröffentlichten Beiträge folgt, mal mehr mal weniger verhüllt, der von Ihnen bevorzugten Verschwörungstheorie, derzufolge die Ami-Justiz [...] mehr

29.05.2015, 11:05 Uhr Thema: Fifa-Korruptionsskandal: Die Mafiajäger aus Washington Toller Einwand. Daraus, dass die amerikanische Justiz die einzige Justiz weltweit ist, die gegen den weltberühmten FIFA-Korruptionssumpf vorgeht, schlussfolgert der Ami-Basher messerscharf, dass [...] mehr

29.05.2015, 09:36 Uhr Thema: Fußball und Korruption in Lateinamerika: Eine gewinnträchtige Verbindung Problem erkannt, Gefahr gebannt :-) Genau. Man muss in Rechnung stellen, dass die armen Sport-Funktionäre aus den armen Ländern am Hungertuch nagen müssten, wenn sie nicht ihre Stimmen für Millionen verkaufen könnten. :-) mehr

   
Kartenbeiträge: 0