Benutzerprofil

nepali-ganesh

Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 60
06.11.2015, 07:48 Uhr

Bakshisch… „…Widerstand gegen die Neuregelung regt sich allerdings im Bundesrat, weil mehrere Kabelnetzbetreiber wie UnityMedia die Reform ablehnen. Die Länderkammer kann das Gesetz allerdings nicht stoppen, [...] mehr

03.11.2015, 12:49 Uhr

Danke! Danke für diese Kolumne. Es erübrigen siich viele Worte. Es ist nur schade, sie wird nicht von den „richtigen” Bürgern gelesen. mehr

13.08.2015, 15:00 Uhr

Sie tun ja gerade so, als würde Russland mit Sanktionsandrohung alleine stehen. Wie war/ist dies doch gleich mit Snowden? Hat USA Deutschland nicht mit Trouble gedroht, sollte Snowden bei uns [...] mehr

02.05.2015, 08:01 Uhr

#5 Beitrag von Minsch im Gegensatz zum Europäischen Denkmalschutz, welcher vorwiegend zum Ansehen restauriert wird, haben die Denkmäler Nepals sowohl praktischen – Wiederaufbau – als auch religiösen Charakter, das heisst [...] mehr

23.07.2014, 11:58 Uhr

Flappspam, lesen Sie auch, was Sie kommentieren? Kiew liegt im Krisengebiet? mehr

22.07.2014, 17:25 Uhr

Psycho-anal-ytic Herr Fleischhauer macht in Ferndiagnose. Wow mehr

18.12.2013, 15:51 Uhr

VW und Marketing – das passt irgendwie nicht zusammen. Vergessen sie ganz, dass viele Oldtimer nur als „Sommer-Schau-Farzeug” genutzt werden? Dass neben meinem Bulli 1964 und einen Karmann Ghia ein VW Golf Baujahr 2008 [...] mehr

19.07.2013, 18:10 Uhr

off topic Was mich an der Journaille irritiert, ja stört, nach wie vor, egal welches Organ, finde ich die Button der Agentenhelfer wie Facebook, Twitter, Google+ etc.. Ergo, die Aufforderung trotz aller [...] mehr

19.07.2013, 17:56 Uhr

off topic Was mich an der Journaille irritiert, ja stört, nach wie vor, egal welches Organ, finde ich die Button der Agentenhelfer wie Facebook, Twitter, Google+ etc.. Ergo, die Aufforderung trotz aller [...] mehr

30.06.2013, 18:20 Uhr

Deutsche Versicherungsunternehmen denken und reden nicht anders über ihre Deutschen Kunden. Was also soll diese Aufregung? Diese Herren haben ja die Gespräche privat geführt. Sicher nicht in der Absicht der Veröffentlichung. Was [...] mehr

29.06.2013, 06:32 Uhr

Guantanamo Bay wäre ein Zufluchtsort für ihn – Guantanamo Bay liefert nicht aus! mehr

04.06.2013, 13:52 Uhr

Heisst das im Schluss, nur weil ich mit Nachnamen Bäcker heisse, ab zum Standesamt und meinen Namen in Bäckerin ändern lassen? mehr

04.06.2013, 13:42 Uhr

Würde mich jemand mit Herr Doktorin anreden, wäre ich mehr als erzürnt. Es sei, ich wäre eine Tunte. mehr

26.02.2013, 17:44 Uhr

Es gibt nicht nur Adobe Photoshop als Bildbearbeitungs-Programm! mehr

21.01.2013, 09:07 Uhr

Werter Herr Daniel-C. Schmidt, wie schaffen Sie es, diese Sendung Tag für Tag anzusehen? Neugierig durch Ihre Kolumne hatte ich eingeschaltet und nach 5 Minuten entnervt wieder abgechaltet. Trash [...] mehr

15.01.2013, 15:03 Uhr

Vielleicht hat er ja bereits einen russischen Pass!? mehr

10.01.2013, 10:09 Uhr

Zur „Aufarbeitung” der Missstände wird kein „Partner” benötigt, viel mehr ein Aufklärer. Und Aufklärer sind nie bequem. im Übrigen wundert mich schon immer, dass in einem säkularen Staat das so [...] mehr

08.01.2013, 12:40 Uhr

Weshalb ist es überhaupt erlaubt, dass Politiker in Aufsichtsräten der Privatindustrie sitzen? Auf der anderen Seite – warum eigentlich nicht? Zeigt es doch offensichtlcih, wie bei uns der [...] mehr

28.12.2012, 11:53 Uhr

Bevor Sie hier rumstänkern, informieren Sie sich doch erst. Auf meinem Mac läuft OS X, Windows und Linux. Was ist daran zugenagelt? mehr

13.12.2012, 04:00 Uhr

Hamburger Grossmannssucht! Alle schreiben von Elbvertiefung – und wo bitte soll solch ein Pott oder einer der nächst höheren Klasse in dem mickrigen Hafenbecken Hamburgs wenden? Oder soll er rückwärts die Elbe [...] mehr

Kartenbeiträge: 0