Benutzerprofil

walligundlach

Registriert seit: 09.08.2016
Beiträge: 143
Seite 1 von 8
16.01.2019, 23:33 Uhr

Die Amerikaner leider offensichtlich an Größenwahn Die Regierung, meine ich. Sie glauben tatsächlich, die ganze Welt mit einer Art Trillerpfeife zum "Stillgestanden" mit sofortiger Befehlsausführung unter ihrer Fuchtel zu haben. Langsam [...] mehr

07.01.2019, 18:29 Uhr

Meine Güte, diese ganzen glattgebügelten, inhaltslosen Textbausteine, die im allgemeinen von Politikern rausgehauen werden, sind dermaßen öde, daß man sich schon freut, daß endlich einmal einere nicht seine [...] mehr

05.01.2019, 13:46 Uhr

"Zwangsdeportation" ist doch etwas reisserisch für einen Vorgang, den man aus Quellen hat, die man selbst niemals überprüft hat. ...sagen diese ...meinen jene, sagt ein Einzelner, von dem man ebenfalls nicht wirklich [...] mehr

01.01.2019, 23:46 Uhr

Ist das nicht schon "Wahlkampfhilfe" aus dem Ausland für die Demokraten? Wenn das mal nicht eines Tages schwer sanktioniert wird! mehr

31.12.2018, 14:59 Uhr

"angeblich" ist so ein besonderes Wort geworden in ganz bestimmten Zusammenhängen. "Vermeintlich" und "gefühlt" sind ähnlich beliebt. Es würde doch genügen, daß man "Verdächtige" festgenommen hat. Ob sich dieser [...] mehr

28.12.2018, 21:00 Uhr

https://www.zeit.de/2007/09/Syrien Ein Volk lehrt Toleranz Ein Beitrag in der ZEIT von 2007!!! Das war, bevor er dann in unseren Medien zum Schlächter mutierte! Das muß man sich mal vorstellen! Und das alles, weil Assad weg sollte und die Deutschen wieder im [...] mehr

27.12.2018, 20:33 Uhr

PKK und die USA, Kurden im Norden Syriens https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL25kci5kZS83MWZkMjg3My1lNmYyLTRiZDgtOTYxNS0xNjc5ZTcwOTI4NDc/clip mehr

25.12.2018, 15:53 Uhr

Danke für Ihren Beitrag Stimme Ihnen voll zu. mehr

20.12.2018, 19:26 Uhr

Das neue Syrien kommt aus Wilmersdorf - hatte man in Berlin beab- sichtigt! Europa wird den Preis bezahlen, sagt Assad in diesem Interview mit der FAZ 2013!!! So ist es gekommen. Und die alleinige Schuld wird weiterhin Assad zugeschoben. Nun auch noch sind die [...] mehr

18.12.2018, 12:08 Uhr

Auch hier: ohne die Unterstützung der USA wäre diese Forderung nach einer eignen Armee vermutlich gar nicht gestellt worden! Der Hund an der Leinefühlt sich immer stark mit dem Herrchen. Eine weitere Armee zur [...] mehr

17.12.2018, 23:00 Uhr

Viel Getöse/Ursachen sind kein Thema Wann wird endlich darüber geredet über die Urachen dieser Flüchtlings/Migrationsbewegung? Wer schwört, keine s.g. "Rebellen" mehr aufzurüsten? Wer stellt das derzeitige Wirtschaftssystem in [...] mehr

17.12.2018, 11:50 Uhr

Rußland hat gehofft, daß die USA unter Trump Verständigung statt Provokation anstreben. Wir lesen und hören täglich Werbung für Frau Clinton. Heute noch! Was soll dieses ganze Getöse von "Einmischung". Der Westen nutzt unzählige NGO´s im Osten, um [...] mehr

16.12.2018, 16:46 Uhr

https://www.zeit.de/2016/41/obamacare-gesundheitsreform-usa-scheitern/ Im Jahr 2012 gab es einen auschlussreichen Artikel in der ZEIT zum Thema. Damals hat man durchaus die großen Probleme benannt. Doch die Kostenexplosion im Gesundheitswesen hat das Patchworksystem an [...] mehr

14.12.2018, 18:59 Uhr

Ich sehe da weniger den gestrigen Nationalismus. Die EU Verträge haben ursprünglich eben NICHT vorgesehen, für anderer Länder Schulden einzuspringen. Und die Eigentumsverhältnisse, [...] mehr

13.12.2018, 16:02 Uhr

Danke Herr Fleischhauer Sonst nicht unbedingt Fan von Ihnen. Es gibt noch Menschen, die anderen Menschen sowas wie ein "Gewissen" unterstellen. Frohe Weihnachten....! mehr

09.12.2018, 12:45 Uhr

Das Vorgehen der USA ist eine "Sanktion" so nennt man das, wenn es z.B. Rußland trifft. ALso Schurkenstaaten. M mehr

09.12.2018, 11:32 Uhr

Zweierlei Maß Ja, das mag man so sehen. Erstaunlich ist dabei, daß diese Auffassung nur dann gilt, wenn es sich um "UNSERE" Demonstranten handelt. Diejendigen in fernen Ländern nennen wir [...] mehr

02.12.2018, 17:38 Uhr

Beide sind Protektionisten, aus unterschiedlichen Motiven. Ist man wirklich "Protektionist", weil man die Hungerlöhne der Konzerne anprangert? mehr

02.12.2018, 17:31 Uhr

Auch Erdogan kann Vernünftiges fordern! Obgleich seit dem Putsch kein Pardon mehr gilt für die Türkei, hat er IN DIESEM FALL recht. Es zeigt sich, wie einseitig und betriebsblind man sich hier stellt. Der lügnerische Poroschenko bleibt [...] mehr

27.11.2018, 17:11 Uhr

Freundschaft mit den USA gibt es nicht. Es gibt Freundschaft nur zwischen Individuen. Das was hier "Freundschaft" genannt wird, ist ein Ergebnis von "Marshall-Plan". Siehe Doku: [...] mehr

Seite 1 von 8