Benutzerprofil

Varkii

Registriert seit: 03.05.2008
Beiträge: 75
   

04.09.2014, 10:46 Uhr Thema: EU-Beitritte: Merkel macht Balkanstaaten Hoffnung Einige bereuen den EU-Beitritt... Ich war die Tage in Serbien und Kroatien...und in Kroatien hab ich ehrlich gesagt keinen getroffen, der über den EU-Beitritt retrospektiv glücklich ist. Die denken eher sie Enden wie Griechenland und [...] mehr

09.06.2014, 11:25 Uhr Thema: Politik und Gesellschaft: Die Tyrannei der falschen Freiheit ... Ich finde es immer wieder interessant, dass einige Versuchen der Professorin ihre kommunistische Vergangenheit anzuhängen und so irgendwie ihre Arbeit in Abrede zu stellen... Leute...sie Frau ist [...] mehr

08.06.2014, 13:32 Uhr Thema: Müll bei Open-Air-Konzerten: Was vom Festival übrig bleibt Genau andersrum. Es ist eher genau andersrum. Fusion gilt seit Jahren als Assi-Veranstalung schlechthin. In wacken gibt es wie auf jedem festivals einige Müllcamps, aber die große Mehrheit ist da sehr [...] mehr

06.06.2014, 09:17 Uhr Thema: Illner-Talk über Zuwanderung: Migrant in Bayern müsste man sein! Chance vertan... Was in diesem zitierten Abschnitt steht ist vollkommen richtig. Leider wurde an dieser Stelle die Chance vertan eine wichtige und überfällige Diskussion zu führen. In einer globalisierten Welt [...] mehr

22.05.2014, 11:03 Uhr Thema: Karrieresprungbrett: Ins Ausland? Nein Danke Ärm...ja klar bestimmt 60% der Bevölkerung haben keine sonderlich sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Da können sie aber bei weitem nicht auf alle schießen. Ich kenne z.B. praktisch niemanden, [...] mehr

08.05.2014, 18:03 Uhr Thema: Nintendo: Mit Spielfiguren und Smartphones gegen die Krise Hrm... ...ich bin "Nintendo-Kind" seit ich 4 Jahre alt bin. Heute bin ich 30...und verfolge ein wenig was bei Nintendo passiert. Was ich schade finde ist GERADE der Aspekt, dass man nur noch [...] mehr

04.04.2014, 11:12 Uhr Thema: Jugendliche und Mindestlohn: Das haben wir uns verdient Ergänzendes Praktikantengesetz wäre wichtig Ich finde es auch OK, wenn Azubis, Schüler oder Praktikanten ausgeschlossen werden. Hier solltet tatsächlich der Bildungscharakter im Fordergrund stehen. Allerdings muss das Ganze dringend um ein [...] mehr

26.03.2014, 15:10 Uhr Thema: Vornamen-Diskriminierung: "Keiner will einen Ali im Team haben" ...und was ist mit den anderen? Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass flächendeckend und grundsätzlich alle Jugendlichen mit ausländischen Namen diskriminiert werden. Interessant wäre auch zu wissen, ob es da Unterschiede zwischen [...] mehr

08.01.2014, 14:09 Uhr Thema: Gefahrengebiet in der Hansestadt: Hamburgs rote Sheriffs greifen durch Aber die Darstellungen zum Angriff auf die Davidwache waren seitens der Polizei aber falsch, was inzwischen auch eingeräumt wurde und auch im Artikel steht. Aber genau auf diesen [...] mehr

27.09.2013, 14:50 Uhr Thema: Erwachsenwerden: 25 ist das neue 18 Nicht verstanden Ist auch besser für sie, denn ich habe nicht geschrieben, dass bei uns keine BOCK auf Kinder hat, nur dass wir derzeit noch kinderlos sind. Ich kann keine Kinder in die Welt setzen, wenn ich [...] mehr

27.09.2013, 13:12 Uhr Thema: Erwachsenwerden: 25 ist das neue 18 Selbstorganisation Nun jetzt Kandiaten aus der jüngsten Smartphone-Generation kenne ich tatsächlich nicht mehr. Die jüngsten Leute aus meinem Bekanntenkreis sind jetzt 17/18...aber denen traue ich schon zu, dass [...] mehr

27.09.2013, 12:05 Uhr Thema: Erwachsenwerden: 25 ist das neue 18 Wo ist denn das Problem? Also ich bin 29, habe studiert und habe einen guten Job. Ausgezogen bin ich nach dem Studium. Dennoch fühle ich mich eher wie 18 als wie 30 und tatsächlich interessiere ich mich auch immer noch [...] mehr

24.07.2013, 23:00 Uhr Thema: Frauenfußball-EM: DFB-Team kämpft sich ins Endspiel Der Sieg der Damen war unterm Strich zwar relativ glücklich gewesen... Das Spiel selbst hat aber weit mehr Spaß gemacht als das Geiere von Bayern und Barcelona davor. ^^ Messi kam da genau so [...] mehr

29.03.2013, 16:55 Uhr Thema: Stiller Karfreitag: Kampf dem Tanzverbot Tjo...in Hamburg ist heute aber ein Metal-Konzert. Natürlich wird da gefeiert. \m/ So ganz hält sich "satan-sei-dank" eben doch nicht jeder an Verbote. :D mehr

25.12.2012, 19:05 Uhr Thema: Lebensmodelle: Das Ende der Feudel-Gesellschaft Und was davon genau? Die Tatsache, dass ich gerne mein als Frau mein eigenes Geld verdienen wollen würde oder die Notwendigkeit, dass die Wirtschaft da wo es möglich ist umdenken sollte? Es [...] mehr

25.12.2012, 18:50 Uhr Thema: Lebensmodelle: Das Ende der Feudel-Gesellschaft Ich hab doch in einem Beitrag dazugeschrieben, dass es NICHT in allen Berufen möglich ist. Aber es wäre schon hilfreich, wenn ein Elternteil soweit flexibel oder im Home Office arbeiten kann. [...] mehr

25.12.2012, 18:39 Uhr Thema: Lebensmodelle: Das Ende der Feudel-Gesellschaft Das wird sicherlich zu 'nem gewissen Grad stimmen. Ich lege aber z.B. nicht wert darauf, dass mein Mann NOCH gebildeter ist als ich. Es geht auch denke ich den meisten Frauen nicht darum, dass [...] mehr

25.12.2012, 17:58 Uhr Thema: Lebensmodelle: Das Ende der Feudel-Gesellschaft Das stimmt, also die Tatsache, dass heutzutage beide in der Regel arbeiten müssen, um genug Geld zu verdienen. Das hat nur mit der DDR herzlich wenig zu tun, also braucht man sie da auch nicht [...] mehr

25.12.2012, 16:54 Uhr Thema: Lebensmodelle: Das Ende der Feudel-Gesellschaft Wollen sie mir gerade ernsthaft sagen, dass die ziviliserte Welt untergeht, wenn der DEUTSCHE austirbt? xD Natürlich wollen wir nicht auf Krankenschwestern etc. verzichten...ich war nur mit [...] mehr

25.12.2012, 16:38 Uhr Thema: Lebensmodelle: Das Ende der Feudel-Gesellschaft Das stimmt natürlich, wäre aber im Sinne der Autonomie. Und die wird ja auch gerne hochgehalten, wenn es um Zufriedenheit am Arbeitsplatz geht. Das ist eine Unterstellung. ich glaube sie [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0