Benutzerprofil

Petra Raab

Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 6086
22.01.2015, 19:58 Uhr

Text der Petition der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das Personenstandsrechtsreformgesetz (PStRG) geändert oder zurückgenommen wird. Begründung In Artikel 1 Abs. 1, 2 und 3 des [...] mehr

22.01.2015, 17:50 Uhr

Pegida und seine Gegner Da hat es eine einzige Gruppierung in Deutschland wirklich einmal geschafft die Gewalt in diesem Land zu erkennen und was passiert, es werden Gegendemonstranten von allen [...] mehr

29.11.2014, 16:14 Uhr

Alfred Herrhausen: Das nie aufgeklärte Attentat https://www.youtube.com/watch?v=_qqICUb08zw mehr

20.08.2014, 16:01 Uhr

Vielleicht mag das "Smartphone" sich in islamischen Ländern verbreitet haben, trotzdem will kein westlich orientierter Mensch in islamischen Ländern leben. Islamisierte Länder, in denen [...] mehr

06.07.2014, 10:42 Uhr

Deutsche wollen an sich mehr Unabhängigkeit, von allem. Je unabhängiger ein Volk von allem ist, je freier kann es auch leben. Was nützt es einem Volk, wenn es von einer fremden Regierung [...] mehr

01.07.2014, 22:05 Uhr

Bei einer Burka von "Freiheit" zu reden, ist ein Widerspruch in sich. Diese Frauen haben nie die Chance in ihrem Leben, selbst zu entscheiden, was sie anziehen wollen und was nicht. [...] mehr

24.06.2014, 12:29 Uhr

Wichtig ist einfach nur, dass man Energiegewinnungen fördert, an denen nur ein paar ganz Wenige im Volk partizipieren, denn ansonsten wird es eng mit dem Herrschen über alle anderen. mehr

17.06.2014, 11:30 Uhr

Nein, frei steht es demjenigen nur dann, wenn sein Existenzminimum gesichert ist. Ansonsten wird er gezwungen alles anzunehmen was kommt. Erst durch die Gewährleistung eines bedingungslosen [...] mehr

17.06.2014, 11:22 Uhr

Können sie mir mal mit normalem Menschenverstand erklären, wie man bei einem Existenzminimum von irgendeinem "Missbrauch" der Finanzen sprechen kann?! Es gibt keinen Missbrauch im [...] mehr

17.06.2014, 11:09 Uhr

Hartz IV ist Versklavung Wer einem Menschen das Existenzminimum streitig macht, nur weil er nicht alle Arbeiten annehmen will, die unter der Menschenwürde liegen, wie zum Beispiel für zu geringen Lohn zu arbeiten, die [...] mehr

15.06.2014, 12:33 Uhr

Ich habe auf sie gehört und bin kein "Getränkeholen" gegangen. Von "Ton ausmachen" hat sie ja nichts gesagt. mehr

14.06.2014, 12:36 Uhr

Es wäre nicht das erste Mal in der Geschichte der Menschheit, dass man den Soldaten einredet, doch für das Gute zu kämpfen und sich im Nachhinein herausstellt, dass es genau umgekehrt war. mehr

12.06.2014, 12:07 Uhr

"Die Türkei verlangt von Terroristen" Erkenne den Fehler! mehr

11.06.2014, 17:54 Uhr

Die phädophilen Priester gelten für die Christen nicht als Vorbildfunktion. Mohammed jedoch, der im Alter von über 50 Jahren ein 9-Jähriges Mädchen entjungfert hat, gilt als Vorbildfunktion. Das [...] mehr

11.06.2014, 17:50 Uhr

Die Lösung wäre, konsequent über den Islam aufzuklären und keiner Gemeinschaft, Gruppierung oder Religion zu erlauben, einen Mann als Propheten zu folgen, der Menschen versklavt, Ungläubige [...] mehr

11.06.2014, 17:20 Uhr

Darf man in ihren Augen dann noch darüber aufklären, was der Prophet Mohammed in seinem Leben alles so gemacht hat und die gleichzeitige Frage dazu stellen, warum so viele Menschen so einem [...] mehr

11.06.2014, 17:15 Uhr

Was glauben sie, was auf dieser Welt loswäre, wenn die Islamisten die Waffen der USA hätten? mehr

11.06.2014, 16:59 Uhr

Das Christentum ist zwar auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss, aber es hat zumindest einen Mann als Vorbildfunktion, der Frieden gepredigt und gelebt hat. Der Islam hat einen Mann als [...] mehr

11.06.2014, 16:41 Uhr

Ja, in Form von über 50 Millionen Moslems, die alle einen Propheten verehren, der Frauen und Kinder versklavt hat, Ungläubigen reihenweise die Köpfe abgeschlagen hat und Frauen als Kriegsbeute mit [...] mehr

11.06.2014, 16:16 Uhr

Der Prophet des Islam, Mohammed, und die Regierung der USA schenken sich nichts. Mohammed hat genauso Stämme überfallen, ausgeraubt und getötet. Er hat Ungläubige reihenweise geköpft, Sklaven [...] mehr

Kartenbeiträge: 0