Benutzerprofil

Strichnid

Registriert seit: 19.04.2005
Beiträge: 2085
Seite 1 von 105
22.06.2018, 09:57 Uhr

Das fand z.B. ich nicht. Demnach kann es nicht so "klar" gewesen sein. Bouffier war im Gegensatz zu Dobrindt sehr sachlich und glaubwürdig. Dobrindt konnte nichts als bellen und lügen [...] mehr

21.06.2018, 17:35 Uhr

Schließen Sie nicht von sich auf andere. Die gesamte Diskussion dient lediglich dem bayrischen Wahlkampf, und da auch nur der Auseinandersetzung auf der rechten Seite des politischen Spektrums. [...] mehr

21.06.2018, 17:32 Uhr

Die Behauptung, Seehofer wolle doch nur das Recht durchsetzen, wir nicht durch Wiederholung wahrer. Seehofers Pläne sind NICHT vereinbar mit europäischem Recht, und sie sind NICHT vereinbar mit der [...] mehr

21.06.2018, 11:01 Uhr

Ich verbitte mir, dass Sie sich anmaßen, für ein "wir" zu sprechen. Sprechen Sie nur für sich. Dann können Sie vielleicht auch erklären, woher Sie diesen nicht nachvollziehbaren Eindruck [...] mehr

20.06.2018, 18:06 Uhr

Ich habe zwar an der Umfrage nicht teilgenommen, bin als Linker aber unbedingt dafür, dass sich CDU und CSU trennen und beide bundesweit antreten. AfD und CSU sind ja mittlerweile vom [...] mehr

20.06.2018, 10:02 Uhr

Bitte was? Die meisten Kommentatoren sind immer noch männlich. Von einer quotierten Bevorzugung zu sprechen, ist absoluter Unsinn. Sie hat das nötige Fachwissen, Punkt. Das reicht offenbar auch [...] mehr

15.06.2018, 11:17 Uhr

Ausgerechnet Schäuble? Ausgerechnet Schäuble soll vermitteln? Das kann der Kanzlerin nicht gefallen haben. Sie weiß genau: Diesem Mann ist nicht zu trauen. Der wird die Gelegenheit nutzen, sich heimlich als [...] mehr

15.06.2018, 11:11 Uhr

Zumindest für die Eltern kann das zutreffen. Es gibt entsprechende dokumentierte Schicksale, wo Familien aufgrund dieser Praxis für immer auseinander gerissen wurden, wo Eltern seit Jahren nicht [...] mehr

14.06.2018, 15:06 Uhr

Nein, aus zwei anderen Gründen: Erstens mehrfacher Verstoß gegen die Präambel des Koalitionsvertrags, die darauf abzielt, den Zusammenhalt in Deutschland zu stärken. Es gibt außer Söder keinen [...] mehr

14.06.2018, 15:00 Uhr

Weil Dublin de facto nicht funktioniert, und das wissen auch alle in Europa. Ich stelle mich hiermit ebenfalls hinter die Kanzlerin in diesem Streit. Den CDU-Abgeordneten vorzuwerfen, sie [...] mehr

13.06.2018, 18:36 Uhr

Mit der Einschätzung, dass das ein Sieg der EU gegen Russland sei, verdeutlicht der Autor die in der West-EU weit verbreitete Selbsttäuschung über den Zustand der EU. Ist die Aufnahme eines [...] mehr

13.06.2018, 12:20 Uhr

Dem stimme ich zu, dass für beide Wege keine Garantie, aber das ist bei jeglichen Verhandlungen immer so, also geschenkt. Jedoch: Bei Trump ist nicht zu erwarten, dass er Erfolg haben wird. [...] mehr

12.06.2018, 16:48 Uhr

"Viele Italiener bewundern die Deutschen, weil bei denen die Verwaltung funktioniert, die Leute die Gesetze respektieren - sogar die roten Ampeln - und brav die Steuern zahlen." Hahaha, [...] mehr

12.06.2018, 16:36 Uhr

Stimmt. Das liegt aber daran, dass man bei Obama wüsste, dass es ernst gemeint ist, und nicht am nächsten Tag oder in 3 Monaten mit einem einzigen Tweet wieder einkassiert wird. Und man wüsste, [...] mehr

12.06.2018, 13:46 Uhr

Und was genau hat er erreicht? Der offizielle Termin, das Händeschütteln? Das war nie eine Forderung des Westens, sondern das wollten alle Kims erreichen. Der Punkt geht also an Kim. Die [...] mehr

11.06.2018, 21:20 Uhr

Sprechen Sie bitte nicht für die LINKEN, wenn Sie weder Wähler noch Mitglied sind. Der Leitantrag spricht sich dafür aus, dass Schutzsuchende vor Vertreibung, Hunger und Krieg auch weiterhin [...] mehr

11.06.2018, 09:04 Uhr

So unterschiedlich kann man das wahrnehmen. Ich fand, dass Anne Will sehr hartnäckig auch unangenehme Themen nachhakte, z.B. wie Merkel das denn machen wolle in Europa mit Leuten wie Orban und [...] mehr

11.06.2018, 09:01 Uhr

Für Merkel-Verhältnisse war das Interview erstaunlich konkret. Sie ist in der Defensive, das merkte man an jeder der unangenehmen Stellen, die sie hinwegzulächeln versuchte. Auffällig war, dass ihr [...] mehr

10.06.2018, 15:30 Uhr

Lustig. Bis vor kurzem waren es laut Presse immer Wagenknecht und ihr Mann, die angeblich eine Annäherung an die SPD verhinderten, während Kipping zum moderaten "Reformerflügel" gehörte. [...] mehr

10.06.2018, 15:27 Uhr

Die Wähler der Linken wissen genau, wem sie die Probleme auf dem Arbeits- und Wohnungsmarkt zu verdanken haben: Und zwar ganz sicher nicht den Flüchtlingen, denn die Probleme gab es schon vorher. mehr

Seite 1 von 105