Benutzerprofil

Strichnid

Registriert seit: 19.04.2005
Beiträge: 1912
Seite 1 von 96
23.11.2017, 16:18 Uhr

Schon wieder so ein Mimimi-Artikel - diesmal, weil er seine Lieblingskoalition der asozialen Reaktion nicht bekommt. Wenigstens bleiben uns so die Angriffe auf Mindestlohn und Arbeitszeitgesetz [...] mehr

21.11.2017, 15:31 Uhr

Minderheitsregierung? Den Applaus sollte man sich dreimal überlegen. So könnte die Union ihr Konzept von den Lagern umsetzen, wo sie die Flüchtlinge konzentrieren will. Der Vorschlag kommt ins [...] mehr

19.11.2017, 12:14 Uhr

Der Test enthält keine Kriterien, die mich interessieren. Ich surfe in der Regel auf Webseiten, die keine rotierenden Flugzeuge angezeigt werden müssen, oder wo ich 100mal in der Minute ein Formular [...] mehr

18.11.2017, 15:21 Uhr

Das unternehmerische Risiko wurde mehr und mehr auf die Arbeitnehmer verlagert. Zeitarbeit, Werksverträge, Überstunden, Kurzarbeit, gelockerter Kündigungsschutz, Befristung, u.v.m.. Dabei ist es [...] mehr

17.11.2017, 18:35 Uhr

Zitat Seehofer: "Dieses Spiel, wir haben uns bewegt, jetzt müssen sich die anderen bewegen, ist nicht nachvollziehbar." Also, manchmal muss man doch sehr an seiner geistigen Gesundheit [...] mehr

16.11.2017, 18:33 Uhr

Das ist ein traurig stimmender Bericht. Ich habe mich früher im Kollegenkreis (den ich derzeit nicht habe) immer gern auch über politische Themen unterhalten. Zur Kolumne: Was für ein [...] mehr

14.11.2017, 14:56 Uhr

Zitat aus dem Artikel "Schließlich profitieren eigentlich gerade diese Menschen von der staatlichen Umverteilung, während die sozioökonomisch Höhergestellten zum Beispiel mehr Steuern zahlen. [...] mehr

08.11.2017, 14:42 Uhr

Oder den Soli durch eine Neujustierung des progressiven Steuersystems ersetzen, so dass die Reichen weiterhin stärker belastet sind und nur die Mittelschicht entlastet würde. Dazu gehört die [...] mehr

08.11.2017, 11:39 Uhr

Ich halte das nicht für zielführend. Das Konzept, nur bei klaren Fehlentscheidungen einzugreifen, halte ich für besser. Man stelle sich das nur vor: Der Trainer fordert ein Eingreifen, alle [...] mehr

31.10.2017, 15:08 Uhr

Nein. Das müssen wir nicht. Im Gegenteil: Wir dürfen es gar nicht, ohne dass dadurch das gesamte Wirtschaftssystem zusammenbräche. Denn es beruht darauf, dass Banken Kredite aus dem Nichts [...] mehr

25.10.2017, 12:41 Uhr

Und genau das nennt man ungerechtfertigte Diskriminierung, in dem Fall Sexismus. Wer gibt Ihnen das Recht zu entscheiden, dass sie auf bestimmte Verhaltensweisen diskriminierend reagieren dürfen? [...] mehr

17.10.2017, 15:45 Uhr

So spannend das ist: Es ist aber auch die Erinnerung an die Vergänglichkeit unseres Sonnensystems. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass zu Menschheitszeiten irgendwann mal solch eine [...] mehr

12.10.2017, 11:04 Uhr

Dafür braucht man keine aufwändigen Studien, und keinen Konsens von Wissenschaftlern. Diese Frage kann sich jeder Mensch selbst beantworten, mit einem Blick auf diese Grafik: [...] mehr

11.10.2017, 12:18 Uhr

Schön wär's. Ich habe an der HU Berlin mehrere Dozenten erlebt, die das für bare Münze halten, und auch entsprechende Studien und Politikempfehlungen verfassen, die ausschließlich auf dem Homo [...] mehr

30.09.2017, 12:58 Uhr

Nein, warum? Das kennzeichnet nun mal seinen Charakter, und in dem Text ging es um diesen. Ich finde, die Steuerverbrechen von Funktionären und Spielern sollten im Fußball viel öfter [...] mehr

30.09.2017, 12:55 Uhr

Na, die haben eben NICHT im Nachhinein Details des Zerwürfnisses an die Öffentlichkeit getragen. Sie haben ihm sogar gedankt für die Leistungen in den zwei Jahren, und die Differenzen sehr [...] mehr

27.09.2017, 20:32 Uhr

Die berechtigte Kritik an Schäuble wurde hier ja schon genannt (leider nur im Forum, nicht im Artikel). Dieser Mann steht für absoluten Stillstand: In Deutschland wegen der ausbleibenden [...] mehr

27.09.2017, 14:08 Uhr

Ich fand's sehr gut, wie sie gespielt haben. Wenn die UEFA kompetente Schiris zu diesem Spitzenspiel geschickt hätte, wäre Dortmund sogar zunächst in Führung gegangen. Real hat halt die individuell [...] mehr

26.09.2017, 12:40 Uhr

Nicht mit dieser SPD Der Autor irrt: Die SPD gehört genau wie die anderen außer der LINKEN zu den neoliberalen Parteien. Sie maskiert sich nur als sozialdemokratische. Und das hat sich durch die Wahl nicht geändert - [...] mehr

26.09.2017, 12:32 Uhr

Muss man denn jetzt echt schon wieder über Personalfragen schreiben? Haben die Journalisten denn wirklich gar nichts gelernt aus dem Debakel? Kümmert euch verdammt noch mal um Inhalte, und vergesst [...] mehr

Seite 1 von 96