Benutzerprofil

Horst-Güntherchen

Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 70
Seite 1 von 4
03.08.2017, 21:41 Uhr

Hohes Ross Wie sehr manche Foristen ihre moralische Überlegenheit zur Schau stellen müssen... Was Leute untereinander sprechen - egal in welchem Kontext - ist immernoch Meinungsfreiheit, ungeachtet davon, ob [...] mehr

03.08.2017, 21:05 Uhr

Ernsthaft? Was halten Sie davon, wenn Ihr Arbeitsplatz ab morgen verwanzt wird? Am Pranger zu stehen ist doch was Tolles... Aber das kann Ihnen ja nicht passieren - Sie haben ja die Tugendhaftigkeit [...] mehr

03.08.2017, 17:38 Uhr

Safe Space An Trump gibt es genug zu kritisieren, aber die linke Hysterie, die in diesem Artikel ziemlich verharmlost wird, steht in keinem Verhältnis dazu. Zum Glück sind die deutschen Unis (noch) nicht ganz so [...] mehr

31.07.2017, 17:48 Uhr

Kleine Kinder, kleine Probleme - große Kinder... Wenn ich an unsere Abifahrt auf's Münchner Oktoberfest zurückdenke, habe ich jetzt noch mehr Respekt vor unserem Klassenlehrer. mehr

30.07.2017, 21:29 Uhr

Heiße Luft Hamilton noch dafür zu danken, dass die Stallorder nicht aufgegangen ist und er eine (eigentlich) verbotene Handlung rückgängig macht, grenzt an Absurdität. mehr

28.07.2017, 19:32 Uhr

Zustimmung Habe den Film inzwischen gesehen und kann den Vorredner verstehen. Der Film entspricht nicht den gängigen Sehgewohnheiten, da sowohl Hauptprotagonist als auch kohärente Story fehlen. Die Angst [...] mehr

16.07.2017, 12:37 Uhr

Traurig Das Hauptargument der Schulschwänzer scheint ja zu sein "Da findet ja sowieso kein nützlicher Unterricht mehr statt, dann kann ich doch besser schwänzen". Mit dieser Logik kann man ja auch [...] mehr

14.07.2017, 22:06 Uhr

Prioritätensetzung Da sieht man mal, was im Zweifelsfall wichtiger ist: Hundert Euro mehr in der Urlaubskasse oder Rechte/Pflichten/Anstand. mehr

14.07.2017, 21:55 Uhr

Beschämend Es mag kein Kardinalsverbrechen sein, was einige Foristen hier zelebrieren, aber es ist für mich ein guter Indikator für den massiven Werteverfall in unserer Gesellschaft. SchulPFLICHT, Respekt [...] mehr

12.07.2017, 22:41 Uhr

In a nutshell Der Artikel beweist (ungewollt) exakt das Problem des deutschen Films: Anstatt ansprechende Qualität zu liefern, ist man viel zu sehr bedacht, es allen Gendern und Moralaposteln recht zu machen. Der [...] mehr

29.06.2017, 09:02 Uhr

Sie meinen sicherlich "anscheinend". Darüber hinaus hat der Charakter eines Menschen nichts mit der Relevanz seiner Aussagen zu tun. mehr

18.06.2017, 14:46 Uhr

Probieren geht über Studieren Warum sollte man das nicht einmal ausprobieren? Ich dachte mir schon, dass viele Foristen so erzkonservativ sind, dass bloß nicht irgendetwas geändert werden soll. Das Zeitschinden und die [...] mehr

10.06.2017, 00:46 Uhr

Jupp Schmitz würde singen: "Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld?" mehr

08.06.2017, 21:49 Uhr

Ignorantia legis non excusat Wenn ich irgendwo zu Gast bin, dann muss ich mich (zumindest rudimentär) an die Sitten des Landes anpassen. Keine europäische Frau dürfte in Riad ohne Kopftuch herumlaufen, auch wenn es in ihrer [...] mehr

31.05.2017, 16:21 Uhr

Hinterhältig Um die Folgen einer solchen Aktion wird sie gewusst haben. Aber für die Publicity ist es natürlich immer besser, sich nach einem Skandal zu entschuldigen, statt den Anstand von vornherein zu bewahren. [...] mehr

15.05.2017, 20:56 Uhr

Vorsicht! Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass die Waldorfschule zum anderen Extrem neigt: Inhaltliches oder Didaktisches spielt kaum eine Rolle, dafür allerdings der Jahreszeitentisch, das [...] mehr

13.05.2017, 18:27 Uhr

Künstliches Problem Zunächst einmal ist die Situation der Schüler stark perspektivabhängig - hier wird der Eindruck vermittelt, dass die Kinder allesamt Topleistungen abliefern, nur um dann doch nicht aufs Gymnasium zu [...] mehr

05.05.2017, 18:47 Uhr

Lager konstant Bei allen Prognosen der letzten Jahre fällt mir ein Aspekt auf, der so gar nicht kommuniziert wird: Wenn man die AfD als Partei ausklammert, sind doch das bürgerliche und das linke Lager seit Jahren [...] mehr

28.04.2017, 10:49 Uhr

Ach, diese neidischen Sozis... Ich finde es immer wieder amüsant, wie der geballte Sozialneid einiger Foristen sich an der FDP entlädt. Ihr braucht sie ja nicht zu wählen! Für alle anderen ist sie die einzige Partei, die wirklich [...] mehr

20.04.2017, 16:25 Uhr

Alleroberste Riege Ne, so lange spielen die Bayern tatsächlich noch nicht mit in der Spitze... nur so seit 1966 (Europapokalsieger der Pokalsieger) oder 1973-75 (Europapokalsieger der Landesmeister). mehr

Seite 1 von 4