Benutzerprofil

Horst-Güntherchen

Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 111
Seite 1 von 6
01.08.2018, 17:02 Uhr

Extrem sind immer die anderen Also jeder, der widerspricht, ist automatisch "Rechtsaußen" oder "rechtextremistisch" [sic!]... ist nicht genau das, was unter radikaler Meinung verstanden wird? Wenn ich jetzt [...] mehr

01.08.2018, 11:14 Uhr

Totschlagargument Die Aussage ist m.E. nicht fremdenfeindlich, sondern zeigt einen klaren Missstand im öffentlichen Diskurs auf, der der AfD übrigens in die Hände spielt. Wo wir gerade bei der Kommunikation sind: [...] mehr

01.08.2018, 10:47 Uhr

1. Das Wort "mother tongue" hat bei Google 383 Millionen Treffer. So selten scheint es also nicht zu sein. Selbst wenn "native language" häufiger verwendet wird, ist ein [...] mehr

01.08.2018, 09:01 Uhr

Trudeau Kein Witz: Der kanadische Präsident Justin Trudeau plädiert dafür, dass Wort "mankind" durch "peoplekind" zu ersetzen. mehr

01.08.2018, 08:27 Uhr

Mehrwert? Diese Nachricht ist ja an Wichtigkeit nicht mehr zu überbieten. Mit was man heutzutage in die Medien kommen kann... Hat sich das Kind denn auch über das Wort "mother tongue" aufgeregt? Finde [...] mehr

31.07.2018, 09:18 Uhr

Wundert mich nicht Für Eltern, die Kinder auf Demonstrationen (Atomkraft nein danke, Refugees welcome) instrumentalisieren und genderneutral erziehen, ist dies nur der nächste logische Schritt. Warum auf das Kindeswohl [...] mehr

27.07.2018, 10:38 Uhr

Minimaler Input, maximaler Output - Hauptsache Spaß Mit der Schulpflicht, das ist schon ärgerlich, nicht wahr? Und so ein "flexibler Umgang" wäre doch toll. Nehmen wir dieses Sommer-Halbjahr: In der ersten Woche im Februar passiert ja sowieso [...] mehr

11.06.2018, 19:47 Uhr

Zustimmung! Erfolg hat viele Faktoren: Klassengröße, mediale Ausstattung, fachlich-didaktische Kompetenzen des Lehrers. Diese Faktoren müssen bis zu einem gewissen Grad erfüllt sein, um den Lernerfolg der [...] mehr

08.06.2018, 23:17 Uhr

Naiv Gündogan und vor allem Özil haben sich in mehrfacher Hinsicht ins Abseits gespielt: Das Treffen mit Erdogan war unklug - keine Frage. Aber viel schlimmer war der Umgang im Nachhinein. Die Behauptung, [...] mehr

06.06.2018, 18:38 Uhr

Quantität vor Qualität Disney, Universal und Co. sind nicht daran interessiert, hochwertige, NEUE Filmstoffe zu entwickeln. Blickt man auf die erfolgreichsten Filme der letzten 10, 15 Jahre, so liegen dort fast ohne [...] mehr

13.05.2018, 19:42 Uhr

Gez Müssen wir so etwas mit unseren Gebühren finanzieren? Ich denke, das Geld wäre woanders besser angelegt. mehr

02.03.2018, 18:51 Uhr

Warum noch darüber berichten? Der Spiegel-Autor sagt es ja schon selbst: Die Scheinheiligkeit in Hollywood ist bezüglich der Sexismus-Debatte kaum zu übersehen. Frauen, die aus Karrieregründen das Spiel mitgemacht haben, [...] mehr

28.02.2018, 18:33 Uhr

Schöne neue Welt Wenn sich dieser Gesetzesentwurf, angetrieben durch diese heuchlerischen, selbstgefälligen "Stars" durchsetzt, bekommt Frankreich amerikanische Verhältnisse, in denen man als Mann sich nicht [...] mehr

19.02.2018, 20:02 Uhr

Exklusive SPON-Meinung "Merkel traut den jungen neuen Konservativen wie Jens Spahn nicht zu, eine unter ihr längst modernisierte CDU erfolgreich in die Zukunft zu führen." Den Merkel-Kurs als [...] mehr

09.02.2018, 15:28 Uhr

Tiefpunkt Ich dachte schon, der Vorschlag, die Nationen bei den olympischen Spielen abzuschaffen war der Gipfel der Dummheit. Ich wurde hier jedoch eines Besseren belehrt. mehr

05.02.2018, 19:26 Uhr

Heuchlerisch Hier wird wie vor ein paar Tagen bei Frau Berg erstaunlich selbstbewusst mit zweierlei Maß gemessen: Beschwert sich eine Frau über eine als negativ empfundene Begebenheit (die meistens mindestens ein [...] mehr

01.02.2018, 18:52 Uhr

Anmaßung Es ist immer wieder mit purem Erstaunen zu beobachten, wie vereinzelte Hardcore-Feministinnen sich aufschwingen und anmaßen, für ein ganzes Geschlecht zu sprechen und das, obwohl sie wahrscheinlich [...] mehr

01.02.2018, 16:43 Uhr

Danke! Vielen Dank für diesen Beitrag - er spricht mir mit jedem Buchstaben aus der Seele. Diskriminiert zu werden scheint heute der einzige Aspekt zu sein, auf den sich alle einigen können. mehr

31.01.2018, 16:39 Uhr

Gewollt missverstanden? Legen Sie mir bitte keine falschen Worte in den Mund. Auf das Zitat habe ich mich nirgendwo bezogen. Es geht mir um die generelle Tendenz, die sich in der Unterhaltungsindustrie ablesen lässt. [...] mehr

31.01.2018, 15:04 Uhr

Hexenjagd Anders als Frau Stokowski vor ein paar Tagen in ihrer Kolumne komme ich zu dem Schluss, dass man sich in der amerikanischen Film- und Musiklandschaft einem Generalverdacht ausgesetzt sieht, sobald man [...] mehr

Seite 1 von 6