Benutzerprofil

hasselblad

Registriert seit: 31.08.2016
Beiträge: 325
Seite 1 von 17
24.09.2018, 22:21 Uhr

Der Ausschluss bestimmter liberaler Medien wird hierzulande ja auch gern mal von einer gewissen Partei, einer parteinahen Dresdner Straßenbande und ihren Wutwählern gefordert und praktiziert, [...] mehr

24.09.2018, 15:17 Uhr

Erstmal eine kleine Richtigstellung, weil man diese Fake News mal wieder in jedem zweiten Kommentar lesen muss: die Bundeskanzlerin hat die Grenzen nicht "geöffnet", die innereuropäischen [...] mehr

17.09.2018, 18:59 Uhr

Die Medaille hat zwei Seiten: Politiker, die rechtsgerichteten Blödsinn als Tatsachen promoten, um den Menschen Angst zu machen, sind die eine, die andere sind aber ebenjene Menschen (vulgo: Wähler), [...] mehr

14.09.2018, 22:23 Uhr

Da die Semantik-Debatte nicht so recht gezündet hat geht es nun um die Inhalte des Videos, die man anzweifeln kann oder auch nicht. Das wesentliche Thema bleibt derweil weiterhin undiskutiert: eine [...] mehr

14.09.2018, 16:55 Uhr

Überschrift Auf den Punkt, leider. Anscheinend ist es existenziell wichtig für die Analyse des Geschehenen, die Wortwahl von Regierungspolitikern zu sezieren und sicherzustellen, dass sich auch ja kein besorgter [...] mehr

14.09.2018, 16:30 Uhr

Wenn es wirklich Orte gibt, an denen sich nicht ein paar Leute finden lassen, die einen Supermarkt profitabel betreiben können, kann die Post sich einen attraktiven Markt erschließen. Die Post fährt [...] mehr

13.09.2018, 15:46 Uhr

Der "Zerfall" der EU ist keiner Warnung wert, im Gegenteil, ein Gesundschrumpfen ist absolut wünschenswert. Und niemand hält Ungarn, Polen & Co. mit Gewalt in der Union, es wurde auch [...] mehr

12.09.2018, 17:14 Uhr

Alles nur besorgte Bürger, sagt unter anderem unser Innenminister. Der als Privatmann selbst auf die Straße gegangen wäre, weil... ja, warum eigentlich? Weil es ein Gewaltverbrechen gab? Na gut, liebe [...] mehr

12.09.2018, 11:20 Uhr

Ach ja, es gab ja dieses überwältigende Votum von noch nicht einmal 1% der EU-Bürger, 3/4 davon aus Deutschland. Bei solch eindeutigen Mehrheiten muss die Politik natürlich reagieren. So ein Blödsinn, [...] mehr

11.09.2018, 18:00 Uhr

Der Verfassungsschutzpräsident soll eine Bundesbehörde leiten. Er darf eine private Meinung haben und die mag ihn als drittes Glied nach Gauland und Seehofer in die Achse der Dummen einreihen, aber [...] mehr

11.09.2018, 13:34 Uhr

Die EU-Parlament ist also eine Pro-Migranten-Gruppe? Orbans Verfolgungswahn muss enorm sein. Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Die EU-Osterweiterung muss als gescheitert betrachtet [...] mehr

11.09.2018, 11:26 Uhr

"Das Volk" (bzw. dessen dummer, höriger Teil) lässt sich bereitwillig von den Populisten vor den Karren spannen, die zwar keine Lösungen für relevante Probleme haben, deren Hass aber [...] mehr

04.09.2018, 10:15 Uhr

"Da waren ja nur so viele weil es kostenlos war, und außerdem, keiner hat an das arme Opfer erinnert", typisch neurechtes Mimimi. Nazidemos sind auch kostenlos, die Schland-Fahne ist dort [...] mehr

03.09.2018, 18:23 Uhr

Jetzt kommen bestimmt wieder die Chlorhühnchen-Kommentare der Faktenresistenten, ich habe vorsichtshalber schonmal die Augen verdreht. Wer sich ein bisschen auskennt weiß, dass US Prime so etwas wie [...] mehr

29.08.2018, 14:50 Uhr

Und immer der widerlich scheinheilige Verweis der Rechtsextremen auf die Messerstecherei als Anlass, gepaart mit der dreisten Behauptung, dass das Gros der "Demonstranten" ja normale Bürger [...] mehr

28.08.2018, 11:54 Uhr

Wenn sich die relevanten Player der demokratischen Parteien (und als solchen kann man einen Bundesinnenminister schon bezeichnen) nicht eindeutig öffentlich positionieren, schaffen sie einen [...] mehr

27.08.2018, 15:18 Uhr

Ich bin gespannt, wann die ersten "aber die Linken sind viel schlimmer und die AfD ist total demokratisch, menno" Reaktionen unserer hut- und wutbürgerlichen Besorgtenkinder erfolgen. [...] mehr

27.08.2018, 13:22 Uhr

Neues aus Pegidistan. "Was ist mit dem Opfer?", "Was ist mit den Hinterbliebenen?", mimimi... Typischer Besorgtbürger-Whataboutism. Darum geht es hier bloß nicht. Es durfte mal [...] mehr

24.08.2018, 12:01 Uhr

Maik aus Sachsen ist frustriert, hasst Ausländer und kauft seine Hemden auf dem Markt. Merkste was? Man wünscht sich fast, der Hutmann sei gecastet und von der "Heute Show" oder Stefan Raab [...] mehr

11.08.2018, 17:54 Uhr

Die Weidel lebt in der Schweiz, wird als bekennende Lesbe niemals zur Mehrung des deutschen "Volkskörpers" (auch so ein Unwort aus ihrer Partei) beitragen und ist überdies mit einer [...] mehr

Seite 1 von 17