Forum: Netzwelt
Betriebssystem iOS 12: Apple macht alte iPhones schneller
SPIEGEL ONLINE

Mit iOS 12 sollen ältere iPhones schneller werden als bisher. Wir haben das nächste Update des Apple-Betriebssystems ausprobiert.

Seite 1 von 4
Konstruktor 05.06.2018, 16:41
1.

Damit verlängert Apple den Update- und Upgrade-Support für iPhones von fünf auf jetzt sechs Jahre!

Mein vier Jahre altes iPhone 6 läuft auch mit iOS11 schon sehr gut und wenn iOS12 nochmal schneller wird, sollte es auch die nächsten zwei Jahre mit vollem Support noch einwandfrei brauchbar bleiben.

Klasse!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
migampe 05.06.2018, 17:06
2. Interessant, diese Lobhudelei!

ABER:
Wo ist denn plötzlich der kritischen Datenschutzblick geblieben?
Was muß man alles akzeptieren, wenn man das Update haben möchte.
Hat man eigentlich eine Wahl, das Update auf Dauer NICHT zu installieren?

Mit freundlichem Grüß an die Obstkorb-Jünger

Beitrag melden Antworten / Zitieren
touri 05.06.2018, 17:19
3.

Zitat von migampe
ABER: Wo ist denn plötzlich der kritischen Datenschutzblick geblieben? Was muß man alles akzeptieren, wenn man das Update haben möchte. Hat man eigentlich eine Wahl, das Update auf Dauer NICHT zu installieren? Mit freundlichem Grüß an die Obstkorb-Jünger
"Hat man eigentlich eine Wahl, das Update auf Dauer NICHT zu installieren?"

Ja hat man. Gern geschehen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zauderer 05.06.2018, 17:23
4. Erstaunlich

Zitat von Konstruktor
Mein vier Jahre altes iPhone 6 läuft auch mit iOS11 schon sehr gut und wenn iOS12 nochmal schneller wird, sollte es auch die nächsten zwei Jahre mit vollem Support noch einwandfrei brauchbar bleiben. Klasse!
Mein 3 Jahre altes iPhone 6+ läuft wie ein zehn Jahre alter Windows-Computer mit Erstinstallation - also mit Gedenkminute für jede Aktion. Obwohl der Akku laut System noch Höchstleistung bringen sollte.
Ich bin auch sehr gespannt auf IOS 12, vielleicht muss ich das Gerät dann nicht so bald fachmännisch entsorgen lassen.
Vielleicht liegt mein Geschwindigkeitseindruck aber auch daran, dass ich das Gerät beruflich nutze und es mir nicht selbst ausgesucht habe, also kein Apple-Jünger bin?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zauderer 05.06.2018, 17:30
5. Erstaunlich

Mein 3 Jahre altes iPhone 6+ läuft wie ein zehn Jahre alter Windows-Computer mit Erstinstallation - also mit Gedenkminute für jede Aktion. Obwohl der Akku laut System noch Höchstleistung bringen sollte.
Ich bin auch sehr gespannt auf IOS 12, vielleicht muss ich das Gerät dann nicht so bald fachmännisch entsorgen lassen.
Vielleicht liegt mein Geschwindigkeitseindruck aber auch daran, dass ich das Gerät beruflich nutze und es mir nicht selbst ausgesucht habe, also kein Apple-Jünger bin?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 05.06.2018, 17:33
6.

Zitat von
ABER: Wo ist denn plötzlich der kritischen Datenschutzblick geblieben? Was muß man alles akzeptieren, wenn man das Update haben möchte.
Nichts, was man nicht will.

Ich kann es nach wie vor komplett ohne iCloud und ohne irgendwelche Server-Funktionen benutzen, wenn ich will, und Apple unterstützt nach wie vor rein lokale Backups und lokalen Sync, bei dem niemand irgendwelche meiner Daten mitbekommt.

Genaue Kontrolle darüber, welche Apps an welche Daten herankommen dürfen, ist bei iOS eh schon seit Jahren Standard. Da gibt es keine pauschalen Berechtigungen, sondern man wird beim ersten Zugriffsversuch gefragt, ob man den zulassen will und kann auch später jederzeit wieder den Zugriff für diese App abstellen. Und Apps müssen auch nach Ablehnung trotzdem weiter funktionieren (ggf. minus Funktionen, die wirklich diese Zugriffe brauchen).

Und iOS12 verschärft die Tracking-Abwehr im Internet jetzt nochmals deutlich, so daß z.B. Google und Facebook (aber auch andere) einen nicht mehr überallhin im Web verfolgen können, wenn man selbst das nicht ausdrücklich zuläßt (man wird gefragt, und die meisten Nutzer werden das ablehnen).

Zitat von
Hat man eigentlich eine Wahl, das Update auf Dauer NICHT zu installieren?
Natürlich. Ich lasse mir mögliche Updates immer nur anzeigen, installiere sie aber immer nur manuell.

Schon wegen der regelmäßig darin enthaltenen Sicherheits-Updates ist das aber sehr zu empfehlen!

Zitat von
Mit freundlichem Grüß an die Obstkorb-Jünger
Weniger Vorurteile und mehr Informationen können Ihnen da helfen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 05.06.2018, 17:43
7.

Zitat von Zauderer
Mein 3 Jahre altes iPhone 6+ läuft wie ein zehn Jahre alter Windows-Computer mit Erstinstallation - also mit Gedenkminute für jede Aktion. Obwohl der Akku laut System noch Höchstleistung bringen sollte. Ich bin auch sehr gespannt auf IOS 12, vielleicht muss ich das Gerät dann nicht so bald fachmännisch entsorgen lassen. Vielleicht liegt mein Geschwindigkeitseindruck aber auch daran, dass ich das Gerät beruflich nutze und es mir nicht selbst ausgesucht habe, also kein Apple-Jünger bin?
Ihre Vorurteile können Sie stecken lassen.

Und ich kann das auf meinem iPhone 6 nicht nachvollziehen. Das läuft ganz normal und vergleichbar mit dem Neuzustand, und das seinem altem Akku.

Selbstverständlich ist die Hardware inzwischen fast vier Jahre alt und die Nachfolger sind natürlich inzwischen nochmal schneller geworden, aber auch das 6 ist nach wie vor einwandfrei benutzbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ozric67 05.06.2018, 18:12
8. Und?

Eine Antwort wie die Überschrift suggeriert, bleibt in dem Artikel wohl unerwähnt. Werkeln ältere Iphones nun schneller?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
demiurg666 05.06.2018, 18:57
9. Hammer

Eine absichtlich gedrosselte Software wurde die Bremse entfernt und das wird von dem Autor frenetisch gefeiert. Wäre ich Apple Benutzer würde ich mich eher fragen warum vorher die Geräte absichtlich verlangsamt wurden. Die unvermeidliche Auto Analogie: ich kaufe ein Auto das laut Spezifikation 240 km/h fahren würde, der Anbieter drosselt es auf 120km/h. Nach sechs Jahren lässt er mich dann 180 fahren... Vielen Dank großzügiger Apple Konzern und danke auch dem schonungslos aufklärenden Fachjournalisten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4