Forum: Netzwelt
Digitaler Assistent: Amazon baut Echo-Lautsprecher mit Touchscreen
Amazon

Amazons digitaler Assistent Echo gilt als Überraschungserfolg. Jetzt bringt der Online-Händler auch eine Version mit Touchscreen auf den Markt. Damit kommt der Konzern einem möglichen Gerät von Apple zuvor.

iffelsine 10.05.2017, 09:22
1. Naja, bisher ist ALEXA nur eine (mäßige) Wetterfee und der FIRE stick eine 4. Fernbedienung...

Der Bildschirm macht schon Sinn, die aktuellen skills sind umständlich zu bedienen und man braucht eine Übersicht, um die Befehle exakt zu formulieren, sonst geht kaum was. Und die Anbindung an SONOS fehlt immer noch - da setzt AMAZON falsche Prioritäten. Aber wer Spass an tollen sinnlosen Gesprächen hat, ist derzeit bei ALEXA gut aufgehoben ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KaroXXL 10.05.2017, 11:15
2. Alexa???

Zitat von iffelsine
Aber wer Spass an tollen sinnlosen Gesprächen hat, ist derzeit bei ALEXA gut aufgehoben ;o)
Lassen Sie mal gut sein, einen Abhörlautsprecher (der bei der Frage nach der CIA sich selber abschaltet) stellen sich nur die allergrößten Narren ins Heim. Ob die was zu verbergen haben oder nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Khaanara 10.05.2017, 11:30
3. Während es bei Apple noch Gerüchte sind...

... gibt es bei Microsoft schon einen Konzept namens Windows 10 Homehub: https://www.drwindows.de/content/12616-windows-10-homehub-vorab-enthuellt.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cabeza_cuadrada 10.05.2017, 11:36
4. Och

Zitat von KaroXXL
Lassen Sie mal gut sein, einen Abhörlautsprecher (der bei der Frage nach der CIA sich selber abschaltet) stellen sich nur die allergrößten Narren ins Heim. Ob die was zu verbergen haben oder nicht...
als WLAN Radio ist der Dot unschlagbar günstig und im Bad völlig ausreichend. Geheimnisse flüstere ich Alexa nicht zu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren