Forum: Netzwelt
Fake-Angebot: Nein, es gibt keinen Nintendo-Switch-Emulator
Thorsten Schröder

Das Versprechen klingt verlockend: Die Spiele der neuen Nintendo Switch sollen auch auf dem PC laufen, mit Hilfe eines Emulators. Doch das Angebot ist Betrug - wer darauf reinfällt, tappt in eine Abo-Falle.

Seite 1 von 2
masterrobin93 16.03.2017, 16:46
1. Ein Emulator für die Switch wäre auch etwas umständlich

Am PC diesen Emulator zu spielen, wäre glaube ich auch etwas umständlich, was die Steuerung betrifft. Das klappt bei dem Xbox One, sowie den Playstation-Emulatoren deutlich besser, meiner Meinung nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
3daniel 16.03.2017, 17:23
2. Scherzkeks

@masterrobin93 beide Emulatoren gibt es nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohne_mich 16.03.2017, 19:15
3. @3daniel

Der Scherz geht leider auf Ihre Kosten: es gibt Emulatoren für (ältere Typen der) Playstation sowie einen experimentellen für die Xbox One.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BlackSky003 16.03.2017, 19:43
4. Dummerweise gibts einen

Emulator, mit dem man das neue Zelda zocken kann (ist halt ein WiiU Emu). Zwar mit Haufen Bugs und Lags, aber es ist spielbar. Nennt sich Cemu. Kostet nix, ist auch keine Schadsoftware

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank_w._abagnale 16.03.2017, 20:18
5.

Bei mir hat es funktioniert

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jbnlp123 17.03.2017, 07:33
6. Switch Emulatoren

Zitat von masterrobin93
Am PC diesen Emulator zu spielen, wäre glaube ich auch etwas umständlich, was die Steuerung betrifft. Das klappt bei dem Xbox One, sowie den Playstation-Emulatoren deutlich besser, meiner Meinung nach.
Nicht wirklich, es sind auch bestimmt schon diverse in Entwicklung, die Steuerung ist da das geringste Problem, da man jeden Controller am PC betreiben kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fireb 17.03.2017, 08:03
7.

wer mit Emulatoren anderer Systeme herumspielt sollte sich mit dem ganzen etwas auskennen bzw erst mal einlesen. Wenn man dann bedenkt dass das OS (BootROM) und die Spiele an sich unter Copyright steht und ein anderer Geld dafür verlangt - wer da 'zuschlägt' ist nahezu selbst schuld. Es gilt überall 'erst denken, dann klicken'.
Ich hoffe wir bekommen jetzt nicht auch noch Artikel über sämtliche 'beantworten sie nur diese Umfrage um....." Seiten.
Und freilich gibt es EMU's für die alten Playstation Generationen, teils mit so tollen Grafikchips-Plugins das sogar Grand Tourismo am PC wieder Spaß macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gaminggirl 17.03.2017, 09:28
8. nicht verwunderlich...

...dass das ein fake ist.

Mich würde viel mehr interessieren, wer auf so etwas hereinfällt?
Neue Nintendo-Konsole auf dem Markt -> "Boah, cool! Ich muss mir die nicht mal kaufen, um die Spiele zu spielen!"
Sorry... solche Leute tun mir nicht mal ansatzweise leid. Sie machen mich sogar wütend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cyberian 17.03.2017, 14:50
9.

Eigentlich sollten bei dem Vorgehen bei jedem die Alarmglocken schrillen. Wozu muss man für einen Emulator am PC ein Smartphone Abo abschließen?
Oder ist das Abo nicht direkt ersichtlich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2