Forum: Netzwelt
Gadget-Trends: Was kommt nach dem Smartphone?
SPIEGEL ONLINE

Das Nokia 3210 galt als höchste Handy-Entwicklungsstufe - und ist längst vergessen. Ob es unseren iPhones und Android-Geräten ähnlich ergehen wird, beantwortet die neue Folge des Podcasts "Netzteil".

Seite 1 von 3
arrache-coeur 29.08.2017, 12:18
1.

"Das Nokia 3210 galt als höchste Handy-Entwicklungsstufe" - Möglicherweise für den Autor. Andere Hersteller wie Siemens bauten damals auch sehr gute und teils ausgereiftere Mobiltelefone, wie z.B. das S10, S25, SL45i, etc. "und ist längst vergessen." - Zurecht. Ausgerechnet eines der beiden Alleinstellungsmerkmale, die integrierte Antenne, taugte offensichtlich nur für die Werkstatt;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cgmp.camp 29.08.2017, 12:19
2. Schon bei der Einleitung versagt ....

... habe dann nicht mehr weiter lesen wollen. Der ernannte Technikexperte wünscht sich also endlich Mal wieder einen Akku, welcher länger als einen Tag hält? Abgesehen vom stylistischen Missbrauch der Wörter, gehe ich mal auf diesen Wunsch ein. Oukitel K4000, Oukitel K4000 Pro, Oukitel K6000, Oukitel K6000 Pro, Oukitel K10000, Oukitel K10000 Pro, Nomu, Xiaomi Redmi -und Redmi Note-Reihe und viele viele viele weitere Smartphones bieten Akkumulatoren, dessen Kapazitäten und deren Implementierung bzw. Management dem Nutzer tagelanges Smartphonevergnügen ermöglichen. Selbst bei intensiver Nutzung! Experte? Und dann so einen hinfalligen Wunsch, der bereits seit Jahren (wieder) erfüllt wurde?? 6 setzen, Herr Experte!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Magentasalex 29.08.2017, 12:53
3. Hört sich recht vorsintflutlich an

Zitat von cgmp.camp
Oukitel K4000, Oukitel K4000 Pro, Oukitel K6000, Oukitel K6000 Pro, Oukitel K10000, Oukitel K10000 Pro, Nomu, Xiaomi Redmi -und Redmi Note-Reihe und viele viele viele weitere Smartphones bieten Akkumulatoren, dessen Kapazitäten und deren Implementierung bzw. Management dem Nutzer tagelanges Smartphonevergnügen ermöglichen.
Es gibt keine Zukunft des Smartphones. Es wird nicht mehr lange dauern, dann wird es Chips geben, die hinter dem Ohr implantiert werden. Man schließt die Augen und nach einem bestimmten Zeitpunkt (den man einstellen kann) kann man sich per Gedankenbefehl ins Internet einloggen und kann dann alles machen und sehen, was man jetzt schon machen kann. Die Bilder sind quasi Traumbilder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bernd.Brincken 29.08.2017, 13:01
4. Display

Ein farbiges Paper-Display, das wäre mal ein echter Fortschritt. Also Lesbarkeit (erstmal) nur durch Reflektion, sodass es bei hellem (Sonnen-) Licht auch kontrastreich und gut lesbar bleibt; zudem keinen Strom für das Leuchten verbraucht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 29.08.2017, 13:50
5. Gibt es hier Lesezwang?

Zitat von cgmp.camp
... habe dann nicht mehr weiter lesen wollen. Der ernannte Technikexperte wünscht sich also endlich Mal wieder einen Akku, welcher länger als einen Tag hält? Abgesehen vom stylistischen Missbrauch der Wörter, gehe ich mal auf diesen .....
Lesen wollten Sie nicht weiter, aber einen überflüssigen Kommentar abgeben schon? Bei Chinahandys.net wären Sie wahrscheinlich besser aufgehoben!
"Ausnahmen bestätigen die Regel" - sogar iPhones halten länger als einen Tag! Der Autor wollte mit seiner Aussage nicht mehr ausdrücken, als dass Smartphones (verglichen mit reinen Mobiltelefonen) einfach eine sehr kurze Akkulaufzeit haben. Dabei ist es ziemlich unnötig alle Modelle aufzulisten, die es hinbekommen mit einem großen, schweren Akku auch mal etwas länger durchzuhalten.
Es ist völlig problemlos möglich ein Smartphone zu bauen, das auch 2 Wochen durchhalten würde. Ob jemand (Nein, nicht nur Sie, sondern viele) aber bereit wäre, diesen schweren Knochen rum zu schleppen (und vorher zu kaufen) ist eher unwahrscheinlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 29.08.2017, 14:14
6.

Zitat von cgmp.camp
Oukitel K4000, Oukitel K4000 Pro, Oukitel K6000, Oukitel K6000 Pro, Oukitel K10000, Oukitel K10000 Pro, Nomu, Xiaomi Redmi -und Redmi Note-Reihe und viele viele viele weitere Smartphones bieten Akkumulatoren, dessen Kapazitäten und deren Implementierung bzw. Management dem Nutzer tagelanges Smartphonevergnügen ermöglichen. Selbst bei intensiver Nutzung!
Die Oukitel wiegen auch 40-50% mehr als andere Smartphone. Einfach nur einen grösseren Akku an's Smartphone anflanschen reisst mich jetzt nicht wirklich vom Hocker. Ausserdem will nicht jeder so einen Ziegelstein in der Hosentasche haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ElkeOspert 29.08.2017, 14:17
7.

Solange mal davon ausgeht dass sich wohl kaum einer ein Gerät in den Körper implantieren lassen wird (und das obendrein alle paar Jahre ausgetauscht werden müßte weil es veraltet ist) wird es schwierig.
Ohne Display wird es schwierig -und ein Display braucht normalerweise einen gewissen Platz.
Bleibt eigentlich nur etwas in der Art einer Datenbrille (als Google Glass) oder noch ein bissche mehr Science Fiction - evt. eine Kontaktliste mit integriertem Display...

Wenn man auf diesem selbst bei einer Brille deutlich geringerem Volumen die gleiche Rechenleistung und Laufzeit unterbringt wie in einem heutigen Top-Smartphone und man dann noch tracken könnte wo genau ein Benutzer gerade hinschaut dann könnte schon eine neue Generation von Apps realisieren....

Ich denke eher das sich in Zukunft wenig bei der Hardware aber noch sehr viel bei der Software tun wird.
Von einem wirklich intelligenten mitdenkenden Assistenten sind heutige Smartphones noch immer weit enfernt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niveau_creme 29.08.2017, 16:06
8. Nie...

... hat IRGENDJEMAND auch nur ANSATZWEISE behauptet oder gedacht, dass das 3210 die höchste Handy-Entwicklungsstufe ist. Und wenn, dann waren das höchstens die Leute, die auch denken, Apple habe den MP3-Player und das Smartphone erfunden... Und die Tatsache, dass sich der selbsternannte Technikexperte Kremp wünscht, "dass ein Handy mal länger als einen Tag mit einer Akkuladung läuft" offenbart nur die eklatante technische Inkompetenz des Autors. Sowas können sich wirklich nur Laien wünschen, die keine aber auch wirklich gar keine Ahnung davon haben, was in ihren überteuerten Apple-Produkten technisch eigentlich vor sich geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cgmp.camp 29.08.2017, 17:08
9. @5 @6

Wenn Sie schon gegenargumentieren möchten, dann werfen Sie doch nicht Äpfel und Birnen in einen Topf. Noch dazu verbittet es sich eine Interpretation des vom "Gadget-Experten" abgegebenen Wünsch. Er will ein Smartphone das (wieder) länger als einen Tag durchhält. Dem Wunsch kommen bereits viele aktuelle Smartphones nach. Punkt. Dann kommen Sie auch noch mit Birnen daher und werfen einem diese unsinnig vor die Füße. Was bitte schön hat Ihre Aussage mit der "Dicke" eines Smartphones zu tun? Was Ihnen als persönliche Vorliebe gerade recht ist, mag einen anderen Nutzer überhaupt nicht stören. Unabhängig davon hatten sie mit ihrem "Chinahandys.net" (@5) gar nicht so unrecht. In der Tat bin ich ein semiprofessioneller Tester und Autor. Nur eben nicht dort. Und sie Beide besitzen wenn überhaupt nur rudimentäres Wissen über mögliche Akkutechnik in aktuellen Smartphones. Zu behaupten ein Xiaomi Redmi Note 4 oder Mi5 oder Mi6 (What ever) sei ein dickes Smartphone lässt mich weiterhin an Ihrem Wissen um Smartphones zweifeln. Oukitel, als Low-Budget-Anbieter, mag mit seinen ca 1 cm dicken Smartphones tatsächlich etwas klobig wirken, aber das spielt für die eingangs erwähnte These keine Rolle. Nochmals ... Der möchtegern Technikexperte hat einen Wunsch geäußert der in vielerlei Hinsicht unsinnig war. Völlig interpretationslos und diskussionslos! ---- Und in Ihrem eigenen Interesse, damit sie nicht auch in Zukunft unsinnig rum lamentieren, empfehle ich Ihnen einschlägig bekannte chinesische Lektüre, um noch etliche weitere (dünne) Smartphones mit langer Ausdauer ausfindig machen zu können ;). Dann bin ich auch gerne bereit sachlich mit Ihnen weiter zu diskutieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3