Forum: Netzwelt
Geschichte des Cybersex: Der ewige Traum vom Sex-Cyborg
Prima Games

Seit Jahrzehnten prophezeit die Porno-Industrie dem Cybersex den Durchbruch. Wir zeigen, wie sich das Geschäft mit der virtuellen Erotik vom Porno-Puzzle auf CD-ROM bis zu modernen Sexpuppen entwickelt hat.

Seite 1 von 2
wanderer777 13.03.2016, 08:40
1. Bekämpft die Ursache, nicht das Symptom

Der Mensch sollte seine Ressourcen lieber darin investieren, die Ursachen sozialer Isolation und Einsamkeit zu beseitigen. Menschen brauchen Liebe, keine Puppen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Big_Lebowski 13.03.2016, 09:19
2. Ich kann's nachvollziehen!

Cybersex und Real Dolls werden zu echten Alternativen! Vergleichsweise wenig Kosten, austauschbar, meckert nicht, kann danach abgeschaltet oder in die Kiste gepackt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrsa 13.03.2016, 09:34
3.

Na, da bekommt der Begriff Ei-Phone ja eine ganz neue Bedeutung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuschkusch 13.03.2016, 09:50
4.

Zitat von wanderer777
Der Mensch sollte seine Ressourcen lieber darin investieren, die Ursachen sozialer Isolation und Einsamkeit zu beseitigen. Menschen brauchen Liebe, keine Puppen.
Punkt für Sie!

Wenn die Puppe dann aber noch zusätzlich kochen und putzen kann, werden Ihre Argumente immer dünner. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spellbound 13.03.2016, 10:48
5.

Zitat von Big_Lebowski
Cybersex und Real Dolls werden zu echten Alternativen! Vergleichsweise wenig Kosten, austauschbar, meckert nicht, kann danach abgeschaltet oder in die Kiste gepackt werden.
Allerdings.. und vermutlich müffelt die männliche Sexpuppe nicht nach alten Socken, hat keine kratzigen Stoppeln, keine Plautze, schaut kein Fußball, kann 3x hintereinander, weiß, wie eine Frau anatomisch gebaut ist und kommt nicht zu früh...

Aber dennoch geht meiner Meinung nichts über menschliche Kontakte...
Und ansonsten begrüße ichd die natürliche Auslese.. Männer, die mit pflegeleichtem Plastik zufrieden sind, nerven uns Frauen nicht mehr :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ferdi111 13.03.2016, 11:04
6. Das ist der Preis...

den man zu zahlen hat! Die Entfremdung zwischen Mann und Frau wird von vielen Einflüssen gelenkt. In der Werbung, Soaps und im beruflichen Bereich gibt es nur eins: the best of all! Das Aussehen spielt nachwie vor eine große Rolle und gleich hinterher kommt das Geld! Ich würde mal sagen: Selber schuld und auf diese Weise bekommt jeder das, was er verdient! Ich habe in meinem Bekanntenkreis schon zu viel Elend gesehen und bin mittlerweile froh alleine zu sein. Ich kann voll verstehen, das die Sexindustrie hier noch lange nicht fertig ist. Ja, so isses halt, wenn man mit falschen Vorstellungen und Erwartungen den Prinzen angeln will...aber zum Glück ist der Mensch leidensfähig zum Wohl der Kinder! Die nivealose Gedankenwelt findet hier eben auch statt. Das ist gut so...wenn doof, dann richtig doof-man hat es zum Schluss auch gar nicht anders verdient! Ich als Mann finde es super, wenn eine nett Frau mit einem Alki zusammen ist und tapfer durchhält...(hauptsache er sieht gut aus)..die soziale Komponente gibt es halt auch noch..und die ist manchmal ganz schön mysteriös! So will man es heutzutage...immer schräger und doller zwischen Hart4 leben und 10 Stunden Maloche...und wenn nix hilft, dann läuft man halt mit einem Coffee-to-Becher in der Hand durch die Stadt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Big_Lebowski 13.03.2016, 15:02
7. Stimmt alles!

Zitat von spellbound
Allerdings.. und vermutlich müffelt die männliche Sexpuppe nicht nach alten Socken, hat keine kratzigen Stoppeln, keine Plautze, schaut kein Fußball, kann 3x hintereinander, weiß, wie eine Frau anatomisch gebaut ist und kommt nicht zu früh... Aber dennoch geht meiner Meinung nichts über menschliche Kontakte... Und ansonsten begrüße ichd die natürliche Auslese.. Männer, die mit pflegeleichtem Plastik zufrieden sind, nerven uns Frauen nicht mehr :)
Aber seit wann "kommen" männliche Sexpuppen und "wissen" was?
Die können immer und wissen gar nix!
Deswegen heißen weibliche Sexpuppen ja auch REAL Dolls! :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.weidmann 13.03.2016, 15:25
8.

Zitat von spellbound
Allerdings.. und vermutlich müffelt die männliche Sexpuppe nicht nach alten Socken, hat keine kratzigen Stoppeln, keine Plautze, schaut kein Fußball, kann 3x hintereinander, weiß, wie eine Frau anatomisch gebaut ist und kommt nicht zu früh... Aber dennoch geht meiner Meinung nichts über menschliche Kontakte... Und ansonsten begrüße ichd die natürliche Auslese.. Männer, die mit pflegeleichtem Plastik zufrieden sind, nerven uns Frauen nicht mehr :)
Irgendwie scheinen Sie wohl immer an die falschen Männer geraten zu sein. Aber das muss ja jede(r) selbst wissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
a.j.l. 13.03.2016, 15:44
9.

Veiviev auschecken ;-)

Wenn man die 3D Modelle nachträglich per Motion-Tracking-Anzug in Bewegung bringt, wäre dass das nächste Level.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2