Forum: Netzwelt
Hightech-Mittwoch: Liebe Leserin, lieber Leser,
SPIEGEL ONLINE

andihh75 02.10.2017, 20:38
1.

Wer's braucht! Ich jedenfalls nicht!Meine Güte,Leute,besinnt euch endlich wieder auf's Wesentliche! Ein neues Smartphone, das x-te in den letzten Jahren braucht man nu wirklich nicht! Man denkt nur,dass man es braucht! Ist wie mit so vielem,eigentlich unnötig, verbraucht Ressourcen, erzeugt Sondermüll,ist überteuert und in wenigen Monaten angeblich schon wieder veraltet! Meine Meinung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_3607221 03.10.2017, 07:17
2. Reifegrad

Inzwischen haben Smartphones den gleichen technologischen Reifegrad erreicht, wie zuvor PCs, Notebooks oder Digitalkameras. Entwicklung findet nur noch in Details statt, Design und Funktion stagnieren. Und all das sollen wir trotzdem schön brav jedes Jahr für 400 - 1.000 € kaufen. Der Markt ist ebenso übersättigt wie unsere Schublade mit alten Nokias, Samsungs und iPhones.
Alles schon mal gesehen, alles von irgendwem kopiert. Der bunte bling-bling Fratzenbuchschrott jetzt mit Ultra-Mega-Vierfach-Full-HD und die Katzenvideos mit 400 Hz. Zum Heulen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
etlamu 03.10.2017, 07:59
3. Der Markt ist da!!

Zitat von andihh75
Wer's braucht! Ich jedenfalls nicht!Meine Güte,Leute,besinnt euch endlich wieder auf's Wesentliche! Ein neues Smartphone, das x-te in den letzten Jahren braucht man nu wirklich nicht! Man denkt nur,dass man es braucht! Ist wie mit so vielem,eigentlich unnötig, verbraucht Ressourcen, erzeugt Sondermüll,ist überteuert und in wenigen Monaten angeblich schon wieder veraltet! Meine Meinung!
Die Leute kaufen es aber und es gibt daher einen Markt. Auch ich bin immer erstaunt, wenn Leute vor den Geschäften campieren, um ZUERST das neuste Iphone zu bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vitalik 03.10.2017, 09:38
4.

Zitat von andihh75
Wer's braucht! Ich jedenfalls nicht!Meine Güte,Leute,besinnt euch endlich wieder auf's Wesentliche! Ein neues Smartphone, das x-te in den letzten Jahren braucht man nu wirklich nicht! Man denkt nur,dass man es braucht! Ist wie mit so vielem,eigentlich unnötig, verbraucht Ressourcen, erzeugt Sondermüll,ist überteuert und in wenigen Monaten angeblich schon wieder veraltet! Meine Meinung!
Wer sind Sie, um den Leuten zu sagen, ob sie etwas brauchen oder nicht? Wie kommen Sie darauf, es beurteilen zu können?
Nein, es gibt nicht nur die Menschen, die sich aus Prinzip jedes Jahr ein neues SP kaufen. Menschen mit defekten, veralteten Geräten gibt es auch noch und diese Menschen interessieren sich ebenfalls für ein neues SP.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
scottbreed 03.10.2017, 11:28
5. Google Handy?

Viel zu groß und keine handlichen higend händys wie bei Sony mit ihren higend compact Modellen..
umd deswegen für mich schon jetz nicht von interresse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
baggi66 03.10.2017, 11:39
6. Beide haben recht...

...aber lasst doch des Anderen Meinung gelten.
Ich habe mich persönlich dazu entschieden, nach einem Jahrzehnt des jährlichen Updates einen Schritt langsamer zu machen.
Dazu kam mein unendlicher Frust mit Android, dass nach 12 Monaten das Gerät langsamer wurde, APPs nicht mehr funktionierten und ich von einem Konzern dazu gezwungen wurde wieder aufzurüsten.
Also ab zu Apple. Hardware und Software sind aufeinander abgestimmt. Mein iPhone 5s (2013) läuft auch unter IOS11 super flüssig. Alle meine APPs laufen und nach mehr als 2 Jahren lese ich zwar die Beiträge in verschiedenen Medien über die Weiterentwicklung, aber das Gefühl "Muss ich haben" ist weg.
Ich halte mich durchaus für einen Heavy User, bei 500 Minuten Telefonieren aufwärts und 8 bis 10 GB Daten im Monat. Einzig mein Provider (o2) hält mich davon ab noch mehr Daten zu transportieren, da das Netz mehr als ein Flickenteppich ist.
Das Google nun Geräte für das nächste Betriebssystem herausbringt lockt mich also nicht. Ich halte es für einen Konzern der sich gerne die GRÜNE Fahne ans Revers steckt auch als Widerspruch in sich.
Aber jeder soll selbst entscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidtchen123 04.10.2017, 08:32
7. @baggi66

Jetzt hören Sie doch bitte auf mit dem immer gleichen Quatsch über Android! Wenn sie damals ein Gerät in der gleichen Preisklasse wie Apple hatten, glaube ich Ihnen das einfach nicht. Mein Sony Z3 war nach 2 Jahren immer noch so schnell wie am Anfang, das einzige was mich zum Umstieg auf ein neues bewog, war die dann doch nicht mehr zeitgemäße und am Anfang schon nicht so gute Kamera (da ich da sehr viel Wert drauf lege)
Dass Apps nach einem Jahr nicht mehr funktionieren ist absoluter Unfug. Wenn Sie allerdings ein 150 € Einsteiger Gerät mit Android mit einem iPhone vergleichen, dann ist ihnen eh nicht mehr zu helfen. Und jetzt hören sie auf bitte für Apple Werbung zu machen und bleiben einfach bei ihren ersten Satz, jedem Tierchen sein Pläsierchen. Das wirklich einzige, was für Apple heutzutage noch spricht, ist der längere Update support. Wobei auch dieser Vorteil langsam aber sicher schmilzt, weil auch die großen Android Hersteller das mittlerweile einsehen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren