Forum: Netzwelt
Kriegsführung der Zukunft: Pentagon meldet erfolgreichen Test von Drohnen-Schwarm

Mikro-Drohnen starten aus Militärjets und fliegen umher wie Insekten: Das US-Verteidigungsministerium experimentiert mit neuer Technik. Ein Video zeigt erste Erfolge.

Seite 1 von 8
DerAndereBarde 10.01.2017, 12:05
1. Lesempfehlung

Stanislaw Lem, Die Waffensysteme des 21. Jahrhunderts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archi47 10.01.2017, 12:14
2. diese

Sie setzen Dinge in die Welt, deren Auswirkung sie erst im Nachhinein verstehen werden. Sich verselbständigende Kampfmaschinen sollen wohl vor allem den Angreifer vor direkter Replik des Angegriffenen schützen, aber wohl auch die Verantwortung vernebeln. Mit dem "Vorsprung durch Technik" ist das so eine Sache: Erstens gibt es genügend Kaufleute, die wirklich alles verhökern; zweitens gibt es auch in failed states genügend Potenzial so was nachzubauen, beschaffen und zu programmieren.
Wer wird bei dadurch begangenen Kriegsverbrechen denn zur Rechenschaft zu ziehen sein? Der Konstrukteur? Der Hersteller? Der Programmierer? Oder der mit der schlechtesten Ausreden?: "Sorry, war nicht so gemeint - aber ich wars. "

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thequickeningishappening 10.01.2017, 12:16
3. Als Gegenmaßnahme werden dann

Spinnendrohnen entwickelt die den Schwarm im Netz einfangen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nic 10.01.2017, 12:21
4.

Stabile Fliegenklatsche. Freu mich drauf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
naklar261 10.01.2017, 12:23
5. skynet kommt mit verspaetung

wenn das noch laenger dauert wird skynet die menschheit nicht vor 2100 unterjochen koennen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Teile1977 10.01.2017, 12:28
6. Hummeln

Zitat von nic
Stabile Fliegenklatsche. Freu mich drauf.
Von einem Schwarm 16cm Hummeln verfolgt zu werden stelle ich mir jetzt nicht so lustig vor!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 10.01.2017, 12:30
7.

Zitat von nic
Stabile Fliegenklatsche. Freu mich drauf.
Es sollte eher ein paar Dutzend Hornissenklatschen sein, die jemand bedient, der in Sinnesleistung und Motorik wesentlich schneller ist, als Menschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viwaldi 10.01.2017, 12:33
8. Matrix lässt grüßen

Es wird so kommen ,in der Luft, im Wasser, an Land. Wer es sich schon mal ansehen will: Matrix, hier schwärmen die "Sentinels" aus, suchen sich die Ziele und greifen an. Spannend werden dann die "Abfang-Drohnen" werden, die autonom Angriffe verteidigen. Code rules. Deutschland sollte massiv in IT investieren, denn hier werden die Konflikte in der Zukunft entschieden und politischer und wirtschaftlicher Druck (Erpressung) ausgeübt. Möchte mal sehen, wie sich ein Tanker gegen 400 autonome Angreifer-Schiffchen wehren will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harry099 10.01.2017, 12:36
9. ganz toll! und warum das ganze?

um noch mehr leid und unheil in die welt zu tragen? am ende steht das gezielte ermorden vermeintlich "identifizierter" menschen an jedwedem ort der welt von einem bunker in kentucky oder sonstwo im cowboyland aus. auf befehl des friedensnobelpreisträgers oder, zukünftig, eines windigen und kinderstubenlosen immobilienmoguls oder subalternen figuren mit vergleichbaren moralischen standards wie cheney, rumsfeld, rice etc. wollen wir alle das wirklich? dann ist uns auch nicht mehr zu helfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8