Forum: Netzwelt
Lauschfunktion: Samsung warnt vor eigenen Smart-TVs
DPA

Smart-TVs von Samsung hören zu, wenn in ihrer Umgebung gesprochen wird. Nun warnt das Unternehmen seine Kunden: Wer sicher sein will, dass niemand mithört, der soll auf die Spracherkennung verzichten.

Seite 1 von 6
ClausWunderlich 09.02.2015, 13:00
1.

Geht noch leichter! Einfach kein Samsung TV kaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 09.02.2015, 13:03
2. sorry aber...

wer sich wirklich so einen Fernseher ins Wohnzimmer stellt ist nicht wirklich ganz dicht oder?
Ebenso könnte man seine Couch direkt auf den Makrtplatz in Berlin stellen - da verbreiten sich Nachrichten schneller als beim BND!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p-schrader 09.02.2015, 13:12
3. Das stimmt nicht

Auch bei anderen Herstellern gibt es diese Sprachbefehle. Sie weisen nur nicht auf die Problematik hin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 09.02.2015, 13:15
4. hat mit Samsung

nicht viel zu tun, den das geht mit jedem TV, jedem lap-Top, eitgentlich alles was ein microfon hat und Internet.
Es gibt keine 100% sicherheit, das sollte man sich mal endlich merken.

Wer also seinen naechsten ueberfall auf die Postkutsche im Wohnzimmer plant vor dem Flat screen, am besten erst den stecker rausziehen, sonst hoert der oertliche Dorf polizist noch mit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rogerlapin 09.02.2015, 13:18
5.

Zitat von ClausWunderlich
Geht noch leichter! Einfach kein Samsung TV kaufen.
Das hilft leider auch nicht weiter, denn einige Mitbewerber machen technisch das Gleiche, haben das nur noch nicht öffentlich kundgetan...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pontifaz 09.02.2015, 13:20
6. Diese Kommentare sind nicht sinnvoll

Zitat von auf_dem_Holzweg?
wer sich wirklich so einen Fernseher ins Wohnzimmer stellt ist nicht wirklich ganz dicht oder? Ebenso könnte man seine Couch direkt auf den Makrtplatz in Berlin stellen - da verbreiten sich Nachrichten schneller als beim BND!
Dieser und der vorhergehende Beitrag ist nicht sinnvoll,
denn alle modernen Smart TVs haben halt diese Möglichkeiten.
Statt also das Verwenden der Fernseher aus den Zeiten um 1970 zu propagieren, sollte man sich lieber mit der Technik auseinandersetzen und versuchen, sioe möglichst sicher zu verwenden.

Kopf in den Sand stecken ist nicht hilfreich.
;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-1459922526 09.02.2015, 13:22
7.

Jede Sprachaktivierte Technologie muss grundsätzlich auch mithören, sonst würde diese sich ja nicht aktivieren können. Warum man da erst warnen muss, mich wart hier mein eigener Verstand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaremeinung 09.02.2015, 13:22
8. OK google

An alle, die hier besonders schlau tun: habt ihr zuallererst Mal die OK-Google Sprachfunktiion Funktion an eurem eigenen Smartphone, der Smartwatch oder dem Tablet deaktiviert?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
locke27 09.02.2015, 13:25
9. ihr superintelligenten...

dann dürft ihr auch keine handys mehr nutzen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6