Forum: Netzwelt
Medien im News Feed: Facebook stellt die Vertrauensfrage
REUTERS

In Deutschland und anderen europäischen Ländern fragt Facebook nun seine Nutzer, welchen Medien sie vertrauen. Irgendwann soll das Votum beeinflussen, wie sich der News Feed zusammensetzt.

muekno 11.05.2018, 10:59
1. Facebook traue ich jedoch als erstes nicht über den Weg

darum bin ich da auch nicht dabei, genauso wenig bei Twitter oder WhatsApp. Trauen tu ich nur seriösen Print- und Onlinemedien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reg Schuh 11.05.2018, 12:09
2.

Würden Sie einer Firma, die gleichbedeutend mit dem dazugehörigen Medium, die Frage beantworten, wenn Sie genau dieser Firma nicht trauen können?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shardan 11.05.2018, 12:51
3. Ach Zucki....

Die einzige Frage, die wirklich von Interesse ist, traust du armes reiches Würstchen doch gar nicht zu stellen: "Vertrauen sie Facebook?". Aber die Frage ist bei jemandem, der Leute, die ihm vertrauen, als "dumb fucks" bezeichnet, wohl nicht mehr nötig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hr.schnackermüller 11.05.2018, 13:54
4. Isch abe garkein Facefook

Und ich bin nicht gestorben als ich es vor Jahren nach 4 Wochen wieder gekündigt habe. Das ging seinerzeit noch.
Facebook, Whatsapp und Co. sind in meinen Augen genau das Gegenteil von soz. Netzwerken. Sie entfremden die Menschen,
weil sie sich nicht mehr dem Mitmenschen stellen, zumuten, offenbaren, zuhören, reagieren etc. etc. müssen. Alles Dinge die uns von den Maschinen unterscheiden.
Ich lehne diese Art von Kommunikation aus Gründen der soziologischen Hygiene ab.
Facebook und Co. kreieren eine Welt der Geschäftsbeziehungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sophica 11.05.2018, 14:14
5. So ist es!

Zitat von hr.schnackermüller
... Facebook und Co. kreieren eine Welt der Geschäftsbeziehungen.
Was mich stört, dass praktisch von überall bzw. überall für Facebook geworben wird; so heißt es oft: "Sie können sich auch über Facebook anmelden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 12.05.2018, 04:12
6. Face puke

wär der richtige Name. Nun gut jeder wie er will. Wer jetzt noch auf sich hält löscht seinen account umgehend. Ich war nie dabei. Stimme sophice, shardan u. hr. schnakker...voll zu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren